Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Gute Weiterbildungsmöglichkeit

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: CresCent

CresCent (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2012, aktualisiert 21:26 Uhr, 3243 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, ich suche eine sehr gute Weiterbildungsmöglichkeit in der IT.

Hi,

wie oben im Vorwort schon geschrieben suche ich eine sehr gute Weiterbildungsmöglichkeit, wenn möglich abends, da ich gerne noch normal arbeiten will.

ich hätte mir hier den "Staatlich geprüfter Informatiker" vorgestellt, leider habe ich hier, in einigen anderen Foren gelesen, dass dies eine "Schmallspurausbildung" ist, was haltet Ihr davon? Welche Weiterbildungsmöglichkeit könnt Ihr empfehlen?

zu meinem Abschluss:
Mittlere Reife
2 Ausbildungen beide Kaufmännisch
- Kaufmännischer Assistent der Informationstechnologie
- Automobilkaufmann

Infos zum Traumjob:
- Administration (Windows sowie Linux)
- Netzwerkkenntnisse

Mittlerweile habe ich 5 Jahre Berufserfahrung ;) div. Zertifizierungen und jetzt will ich halt nochmals etwas größeres machen, was mich mit meinem Wissen und auch gehaltstechnisch deutlich nach vorne bringt.

ein Vollzeitstudium steht nicht zur Auswahl.

viele Grüße und ich freu mich auf eure Tipps und Meinungen

ps. vielen dank für den Hinweis mit deutsch, hier muss ich gestehen, dass die Autokorrektur einiges verändert hat.


Mitglied: 2hard4you
25.08.2012 um 20:46 Uhr
Moin,

1.

Die deutsche Sprache ist Freeware. Du kannst sie uneingeschränkt benutzen.
Aber die deutsche Sprache ist NICHT Opensource. Du darfst sie NICHT nach Deinen Vorstellungen verändern.

2.

Es kommt nicht drauf an, welche Zertifikate Du Dir im Büro an die Wand *pappen* kannst, wichtig ist, was Du kannst - und das kannst Du auch selber steuern....

und grundsätzlich ist es wichtig, was Du überhaupt machen willst, cooler Admin, der seinen Job versteht, oder SAP-Berater, der geile Powerpoints erstellen kann (aber das dann in gutem Deutsch...)

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: CresCent
25.08.2012 um 21:06 Uhr
Hi,

danke für den Hinweis der deutsche Sprache ;)

naja ich seh die Zertifikate eher als Bestätigung meines Wissens, welches man damit bestätigen kann.

was ich machen will, ist hier auszuführen / umsetzen und nicht beraten.


viele grüße
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.08.2012 um 21:21 Uhr
Wer moechte eigentlich hilfe? Dann gib doch mal Infos...

Es gibt Programmierung, Administration, Netzwerktechnik,.... Das sind komplett unterschiedliche Themen, also waere es gut wenn du deinen Traumjob mal beschreibst...
Bitte warten ..
Mitglied: CresCent
25.08.2012 um 21:27 Uhr
sry, dass die Infos gefehlt haben, dachte es stand alles drin, aber so kann man sich irren ;)

ich hab die Infos oben ergänzt.

- Administration (Linux und Windows)
- Netzwerkkenntnisse

vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
25.08.2012 um 21:30 Uhr
Zitat von CresCent:


naja ich seh die Zertifikate eher als Bestätigung meines Wissens, welches man damit bestätigen kann.


lassen wir den Satz mal so auf uns wirken

Aber ganz im Ernst, jeder, der schon länger mit der IT zu tun hat, kennt diese MCSE-Schwemme nach der Jahrtausendwende, wo das AA jedem diesem Abschluß gesponsert hat, und wenn sie dann nen Server on the scratch aufsetzen mussten, lief denen nur was warm am Bein runter....

WAS willst Du machen, wie es MARETZ schon fragte (und ich vorher) - wo hast Du Wissensschwerpunkte?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
25.08.2012 um 21:36 Uhr
Hallo,

so, da du so sparsam mit Informationen bist, erst mal die Frage ob du hier im Forum die Suchfunktion genutzt hast????

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
25.08.2012 um 21:40 Uhr
Aus persönlicher Erfahrung kann ich Dir folgendes raten:
- recherchiere z.B. in Stellenanzeigen was Dein Traumjob ist und was dazu die Vorraussetzungen sind
- fang so früh wie es geht in diesem oder einem ähnl. Bereich an zu arbeiten
- bilde Dich fort -> das müssen nicht unbedingt Zertifikate sein, aber können
Wenn Du also z.B. der beste und coolste Webentwickler werden willst arbeite bei einer kleinen Firma die das auch macht, wenn auch evtl. auch noch nicht auf dem Niveau das Du anstrebst.
Bilde Dich dann anhand v. Büchern und Kursen weiter, mach Projekte und bewerbe Dich dann von dort zur nächsten Stelle. So sammelst Du praktische Erfahrung und kannst mit den Weiterbildungen glaubhaft Deine Ambitionen unterstreichen.
Bitte warten ..
Mitglied: BananaJoe
26.08.2012 um 00:07 Uhr
Hallo,

schau dir mal den Operativ Professional mit folgenden Bereichen an:

Geprüfte/r IT-Entwickler/in
Geprüfte/r IT-Projektleiter/in (wird am häufigsten Angeboten)
Geprüfte/r IT-Berater/in
Geprüfte/r IT-Ökonom/in

Es ist ungefähr vergleichbar mit dem Meister im Handwerk und beinhaltet auch die Ausbildereignungsprüfung (wenn du willst). Ist noch nicht so alt und auch noch nicht so bekannt. Es ist aber ein anerkannter IHK- Abschluss. Es handelt sich dabei um eine Aufstiegsfortbildung und ist in der IT- Weiterbildungsverordnung festgehalten. Danach folgt noch eine Stufe (Strategische Professionals).

Die Vorraussetzungen solltest du dafür auch erfüllen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Operative_Professional

Ich habe den Kurs 2008 (bis 2010) gemacht und war damals mit 27 Jahren der jüngste. Die meisten waren schon älter (bis 49Jahre). Einige von denen waren bereits IT- Leiter (Bank), Abteilungsleiter etc. und hatten aber keine Ausbildung in der IT. Sie wollten das damit nachholen. Einige aus dem Kurs sind es danach auch geworden. Wenn du evtl. in die Richtung Teamleiter, Abteilungsleiter etc. gehen willst, dann wäre das evtl. was für dich.

In technischer Hinsicht darfst du von dem Kurs nichts verlagen. Es geht mehr um Methoden zur Durchführung von Projekten, Mitarbeiterführung etc.

Wenn du als Netzwerktechniker etc. weiterkommen willst, dann empfehle ich dir, dich auf ein Gebiet zu spezialisieren und folge dem Rat von DANIELFR.
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
26.08.2012, aktualisiert um 17:15 Uhr
Hallo,

ich mache den "Staatlich geprüfter Informatiker" Kurs und kann mich nicht über zu wenig Wissen beschweren. Man dafür natürlich nicht vergessen: Durch eine Weiterbildung - z.B. zum Informatiktechniker - wird man einiges an Wissen erhalten, dies ist aber auch sehr breit gefächert.

Wenn du explizit nur diese zwei Themen brauchst, dann mach doch den CCNA und den MCITP + LPIC.

Bei mir persöhnlich hat der Informatiktechniker schon jetzt einiges gebracht: Durch den Fortbildungswillen hat ein größeres Unternehmen Interesse an mir gefunden, ich kann Hausintern Schulungen machen (CCNA + MCITP) und habe dadurch gute Aussichten auf einen Aufstieg in die Netzwerk Branche!

Gruß

win-dozer

EDIT meint: Ach ja, der Informatiktechniker hat mich wegen dem Fachhochschulzugang überzeugt - wenn du nach der Schule weiter machen willst kannst du z.B. Informatik oder ähnliche technische(!) Zweige studieren.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
27.08.2012 um 10:51 Uhr
Moin,

auch da stellt sich immer noch die Frage was du dir vorstellst. Mit den Angaben kann ich dich auch perfekt in den Helpdesk setzen. Administration: Ab und an mal per Remote-Desktop auf den User-Rechner gehen und dort nen Drucker einrichten. Netzwerkkenntnisse: Remote-Desktop klappt nicht, also den User fragen ob das Netzwerkkabel eingesteckt ist (und ggf. sogar nen Netzwerk-Drucker einrichten...). Nun - meinst du das dich solch ein Job nach vorne bringen würde?

Das ganze geht hoch bis hin zu: Verantwortlich für die IT eines globalen Unternehmens, inkl. Standort-Aufbauten, Administration ganzer Server-Farmen (z.B. Exchange-Cluster),... Das wird dich Gehaltstechnisch vermutlich nach vorne bringen - aber sind die Kenntnisse dafür gut genug?

Dann kommt natürlich dazu wie flexibel du bist - ich kenne durchaus Administratoren die das eigene Büro nicht verlassen haben. Ich hatte in meinem alten Job dagegen relativ viel Reisen - sowohl innerhalb von Deutschland als auch ins Ausland (mittlerweile habe ich mich aus der reinen Administration eher rausgezogen). Auch das macht Geldmäßig natürlich einiges aus - aber gleichzeitig muss man eben auch mal damit Leben das man an der Hotel-Informationskarte erkennt in welchem Land man grade ist...

Ob du dagegen Zertifikate hast oder nicht - das ist höchstens die "Einladungskarte" für nen erstes Vorstellungsgespräch. Du kannst mit 5 Diplomen auftauchen - und trotzdem keinen blassen Schimmer haben oder du tauchst ohne irgendwas aus aber verstehst was von deinem Handwerk. Die Zertifikate helfen dir nur das der mögliche zukünftige Chef deine Bewerbung ggf. nicht auf den "Zurücksenden"-Stapel legt. IM Job werden deine zukünftigen Kollegen dir schon anhand deiner Arbeit sagen was dein Zertifikat über dein Wissen aussagt ;).

Daher nochmal: Um eine auch nur ansatzweise vernünftige Antwort für Weiterbildungsmöglichkeiten zu geben musst du deinen Traumjob schon etwas beschreiben. Denn es kann auch Sinnvoll sein das man z.B. Sprachkurse o.ä. macht - wenn dein Traumjob z.B. ist das du in Italien im IT-Unternehmen arbeiten möchtest dürfte dir da nen Sprachkurs ggf. mehr helfen als der 7te MCirgendwas....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...