Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche guten W-Lan router mit gigabit-port

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: KoelscheJung

KoelscheJung (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2008, aktualisiert 15.11.2008, 7529 Aufrufe, 7 Kommentare

Suche guten W-Lan Router mit großer Reichweite, schneller W-Lan übertragung und gigabit-port.

Gute Abend zusammen,

mein alter W-Lan Router (Netgear WGR-514) hat soeben den Geist aufgegeben. Ich kann nicht mehr verbinden bzw. die PCs ziehen sich nicht mehr die IP andresse. Bei manueller Eingabe funktioniert ebenfalls nichts.

Es wird also Zeit, mir nach diversen Jahren einen neuen Router zu Kaufen...aber welchen???

Habe versucht im Internet etwas vernünftiges zu finden...leider ohne Erfolg.

Folgendes soll der Router können:

- Schnell, große Datenmengen via W-Lan auf einen ca 50m und 3 normalen Wänden entfernten PC senden
- Sehr schnell große Datenmengen über Kabel von PC zu PC oder von PC zu PS3
- Daten von einer NAS-Festplatte schnell an einen PC senden
- Zuverlässig in der Anwendung sein. (Ich habe keine Lust ständig den Router neu zu starten, einzurichten etc.)

Bis jetzt habe ich nicht all zu viel Erfahrung mit W-Lan routern. ich hatte einen D-Link router, den ich nach 2 wochen wieder weg gegeben habe,
meinen netgear router und einem Siemens router. Bis jetzt hatte ich nur mit dem d-link router probleme. die einrichtung sollte nicht zu kompliziert sein, im zweifel wäre das aber auch kein grund den router nicht zu kaufen.

Mit meinem Netgear router war ich bis jetzt sehr zufrieden. im internet habe ich dann jetzt folgenden router gefunden:
RangeMax Wireless-N 300 Gigabit Router

Habe über diesen router aber auch schon viel schlechtes gelesen. Scheinbar ist Netgear generell nicht mehr das, was sie mal waren.

Ich würde gerne eure Meinungen und Empfehlungen hören. Evt. habt ihr ja einen Kauftipp für micht!

Danke und Gruß,

KölscheJung
Mitglied: 56853
13.11.2008 um 18:58 Uhr
Wie wär es mit einer FritzBox 7170 oder 7270?

Oder wenn es ein bisschen mehr sein darf: SonicWALL TZ-Serie.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.11.2008 um 20:15 Uhr
Die haben kein Gigabit LAN !

Besser ist es einen preiswerten, separaten GiG Switch fürs LAN zu kaufen und an diesen Switch einen ganz normalen WLAN Router mit 100 Mbit anzuschliessen.

Die DSL Datenrate ist so oder so nicht höher als 10 Mbit und da macht 1 GiG im Router selber keinen Sinn zumal die Auswahl an guten Routern mit 1 GiG sehr sehr eingeschränkt ist.

WLAN nach 802.11n macht nur Sinn wenn du auch einen .11n Client in deinem Rechner hast, sonst ist das rausgeschmissenes Geld, da mit einem b/g Client auch der Router nur b/g macht !

Besser ist also du separierst Switch und Router voneinander, da hast du eine bessere Wahlmöglichkeit und kannst bei NetGear, Draytek, AVM oder was auch immer aus dem Vollen schöpfen.
Bitte warten ..
Mitglied: KoelscheJung
14.11.2008 um 06:55 Uhr
Hallo zusammen,

danke erstmal für die schnellen und hilfreichen Antworten.
Ich muss sagen, der Gedanke mit dem seperaten gig switch ist mir auch gekommen....ich habe mir aber die Frage gestellt, wie das dann gehen soll, dass ich auch über w-lan auf die mit kabel verbundenen geräte zugreifen kann??

Meine W-Lan karte ist schon sehr alt und langsam. ich wollte mir bei Gelegenheit eh eine neue kaufen. Die sollte dann auch direkt aus der neuesten Generation sein.

Habt ihr denn einen konkreten worschlaf für
- einen gig switch
- einen w-lan router
- evt auch einem w-lan client (habe gesehen, für 802.11n gibt es oft nur USB sticks, die sehr schnell kaputt gehen sollen!

vielen dank!

Gruß,

KölscheJung

edit:

habe gerade mal herumgesucht....was taugen denn folgende switches

Netgear GS605 Switch, 5x 10/100/1000Mbps
ASUS GigaX 1105N 5 Port Switch 10/100/1000

Die liegen beide unter 40€...ich gucke jetzt nicht auf den ein oder anderen €, er sollte aber auch nicht zu teuer sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 56853
14.11.2008 um 10:08 Uhr
habe gerade mal herumgesucht....was taugen denn folgende switches

Netgear GS605 Switch, 5x 10/100/1000Mbps
ASUS GigaX 1105N 5 Port Switch 10/100/1000

Den ASUS kenne ich nicht. Netgear Gigabit Switches der ProSafe Serie (Metallgehäuse) habe ich schon etliche verbaut. Arbeiten zuverlässig.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2008 um 11:29 Uhr
//"...ich habe mir aber die Frage gestellt, wie das dann gehen soll, dass ich auch über w-lan auf die mit kabel verbundenen geräte zugreifen kann??.. .

Wieso das ist doch technsich gesehen ganz einfach:

Dein WLAN Accesspoint ist ja in deinem Router drin und der hängt per 100 Mbit an deinem GiG Switch.

Auch wenn du 802.11n WLAN nutzt ist deine Netto Bandbreite auf keinen Fall höher als 54 Mbit.
http:
www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/
Dafür reicht eine einfache 100 Mbit Kupferanbindung vom Router auf den Switch ja allemal wie du dir sicher selber denken kannst.
Von da gehts ja dann per GiG auf die LAN Geräte das spielt Bandbreite dann eh keine Rolle mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: KoelscheJung
14.11.2008 um 20:37 Uhr
Danke noch einmal für die Hilfe...habe erneut nach geräten gesucht.

vor allem stelle ich mir jetzt folgende 2 Fragen.

1: Was ist der Unterschied zwischen einem Switch und einem Router?
2: Kann ich ähnlich wie bei dem Router eine direkte verbindung mit dem Internet herstellen? also auch ohne Router? oder muss ich immer einen pc an haben, damit die anderen PCs auf das Internet zugreifen können?

Als switch habe ich jetzt den

NETGEAR GS105 - Switch - 5 Ports

für 41,90€ gefunden. Scheint mir ein guter Preis zu sein.

In der W-Land frage bin ich mir immernoch nicht sicher...wollte evt. meine ps3 auch wireless nutzen...problem ist, dass die gestreamten inhalte nicht übertragen werden könnten (rate zu niedrig).
Meine Hoffnung war/ist jetzt (wie auch auf www.tomsnetworking.de nachzulesen) dass der neue n standart das problem löst. Die Übertragungsrate lag in dem test auch über den oft angepriesenen 108mbit, die sonst nicht erreicht werden.

Es bleibt aber die frage, was für einen w-lan router ich mir zulegen soll...auf der netgear seite, findet man nicht viele infos...da es sich bei mir um ein heimnetzwerk handelt, sind auch meine eltern an w-lan interessiert (der weiter entfernte pc).
Die würden einen router bis 100€ bezahlen. den rest würde ich dann drauf legen müssen. soviel auswahl gibt es da ja nicht.

Was haltet ihr denn von d-link? habe da im netzt das ein oder andere gute gelesen?

Habe mir alternativ folgende geräte heraus gesucht. habt ihr mit den geräten erfahrungen gesammelt?? werde noch im internet nach meinungen suchen!

- Netgear RangeMax WNDR3300 300Mbps MIMO 99,99€
- ASUS WL-500W 300Mbps MIMO 104,99€
- Netgear RangeMax NEXT WNR854T Router 300Mbps 121,00€

oder nur einen acces poin

- Netgear RangeMax WirelessN WNHDE111 300Mbps 96,99€

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

danke + gruß,

kölschejung
Bitte warten ..
Mitglied: 56853
15.11.2008 um 10:53 Uhr
1: Was ist der Unterschied zwischen einem Switch und einem Router?

http://de.wikipedia.org/wiki/Switch_(Computertechnik)
http://de.wikipedia.org/wiki/Router

2: Kann ich ähnlich wie bei dem Router eine direkte verbindung
mit dem Internet herstellen? also auch ohne Router?

Wie oben schon empfohlen - bitte mal lesen.
Der Router wird auch in den Switch gestöpselt.
Ein Switch alleine bring dich nicht ins I-Net.

Als switch habe ich jetzt den
NETGEAR GS105 - Switch - 5 Ports

Der ist ok

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
W-LAN Router mit VPN
gelöst Frage von MarkowitschRouter & Routing5 Kommentare

Hallo liebe ITler, ich bin auf der suche nach einem vernünftigen W-LAN Router der auch VPN an Bord hat. ...

Router & Routing
Suche guten Router für Router-Kaskaden
gelöst Frage von McLionRouter & Routing15 Kommentare

Hallo, ich möchte zuhause 3 Netzwerke mittels Router-Kaskaden einrichten. Mit den FritzBoxen ist es leider wegen NAT nicht möglich, ...

Netzwerkgrundlagen
Gigabit LAN
gelöst Frage von remospNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hallo zusammen Ich möchte ein Gigabit Netzwerk einrichten und habe nun eine Frage. Mein Netzwerk umfassst einen Gigabit Router, ...

Netzwerkmanagement
VLAN Einrichtung für W-Lan Router
Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement25 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben! :) Ich hab da mal eine kleines Szenario das ich euch gerne so gut wie ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 10 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 12 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...