Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Ideen für Backuplösung unter Windows 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Cjay78

Cjay78 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.09.2008, aktualisiert 14:04 Uhr, 4622 Aufrufe, 6 Kommentare

Backup auf HDD

Hallo zusammen,

Ich möchte wichtige Firmendaten die auf Laufwerk \\Server1\D\ liegen auf einem anderen Server sichern (zusätzlich gibt es noch andere sicherungen). Allerdings soll diese Sicherung so funktionieren:

Daten werden von "Server1" auf "Server2" kopiert
Wenn Daten auf "Server1" geändert werden soll diese auf "Server2" "Datei[2]" oder ähnlich heisen also nciht die alte Datei überschreiben
Wenn Daten auf "Server1" gelöscht werden sollen sie NICHT auf "Server2" mitgelöscht werden.

Und auf Server2 sollen die Daten einfach im Explorer anzuschauen sein so dass eine Rücksicherung sehr schnell geht.

Hat jemand ideen?

Danke im voraus

Chris
Mitglied: matrix-22
02.09.2008 um 12:36 Uhr
Hi Chris,

ich Schreibe Dir mal das was ich vor habe.
Darauf habe ich keine Antwort bekommen, werde das aber in der nächsten Zeit umsetzen, und könnte Dir sagen wie es ist.

Hallo Leute,
habe mal ein frage, weiß diese wurde schon oft hier Diskutiert.
Nur habe ich keinen beitrag in folgender Kontelation gefunden.
Ich habe in der Firma 3 Server stehen, einer macht nur Terminal Sitzung mit 3 - 8 Usern der andere läuft mit Tobit R10 als Mail Server und dann habe ich noch einen Server für Buchhaltung und Austausch von Daten sowie einen Speitions Programm.
Nun bin ich mittlerweise mit dem Backup per Band nicht am Ende angekommen aber trotzdem Sichert das band in den Abeitstag hinein.
Das ist sehr doof und nervend, ausserdem ist der Mail Server am Ende mit dem Platz, da auf diesen nicht nur die Psotfächer liegen sondern auch das Sichhereits Backup von Tobit via Strongbox (ist ein verfahren was Daten Inkementel jeden Tag hinzu sichert)

Nun ist der Plan sich einen DELL PowerVault DP600 (Dual-Core Xeon E5205 1.86GHz/2x6MB 1066FSB, 4GB FB 667MHz Memory (2x2GB dual rank DIMMs), 3.5 Inch 1.44MB Floppy Drive, 4 x 500GB,SATAu,7.2K,3.5inch Internal, PERC 6/i Integrated Controller Card, 16X DVD-ROM Drive SATA, Redundant Power Supply, Broadcom TOE Key 2 Port ISCSI, WSS 2003 Standard SP2 x64, HW RAID - with CD English, DPM 2007 ENTERPRISE EDITION Factory Installed, EDOCS AND OPENMANAGE CD KIT,PV NF600, 3Yr Basic Warranty - Next Business Day) zu Kaufen. Darauf dann alle 15 Minuten Daten zu Sichern von allen was geht , und die Datensicherung auf das Tape um 18 Uhr Starten zu lassen anstatt um 22 Uhr dann wird auch nicht mehr in den Tag gesichert.

Nun aber die große frage, hat jemand erfahrung mit so einen Dell und einen WSS 2008 und dem DPM 2007 System?

Vielen Dank für Eure Meinung.

Lg
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: StayTuned
02.09.2008 um 13:10 Uhr
hallo also die einfachste lösung wäre wahrscheinlich NTBackup. ist bei xp und sogar bei w2k3 server dabei. da kannst du eine tägliche sicherung der incrementals einrichten.

die datei wird dann als .bkf datei abgelegt aus der du auch einzelne dateien rücksichern kannst.

reicht dir das?

einfach bei start->ausführen "ntbackup" eingeben und den assistenten benutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
02.09.2008 um 13:37 Uhr
Hi Stay Tuned,

das NTBackup ist aber nicht so fein wie ein separates System!
Du sichert damit doch auf die Internen Platten nicht war?

Bei mir ist das Problem mein Mail Server macht viel GB aus, und die Sicherung die wir ausserdem machen auf Tape dauert derzeit zu lange. Ausserdem mit einen DPM System kannst Du alle 15 Minuten incrementals zu Sichern und noch viel mehr einstellen wie bei dem NTBackup. Ausserdem läuft es auf einen WSS System komplett eingenständig. Und es Sichert noch im Laufenden Betrieb die einzelnen PC´s oder Laptops mit. Macht das auch das NTBackup.
Denke das viele sich keinen Kopf machen über Backups und voll auf das Geld schauen wollen "müssen". Benutze auch das Backup System von meinen Privaten SBS 2003 R2, finde dafür langt es auch. Aber wenn Fremd Software Hersteller wie bei mir Tobit oder Speditions Software oder gar Buchhaltungsprogramme zum einsatz kommen langt NTBackup nicht mehr. Oder hast Du da bessere erfahrung mit?
Lg
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: StayTuned
02.09.2008 um 13:53 Uhr
nein wir benutzen kein NTbackup sondern HP DataProtector und eine Tapelibrary in unserem Bladecenter. Aber das wäre wohl leicht übertrieben für deinen Fall.

Der Tip mit dem NTBackup war für den Threadersteller gedacht.
Finde ich übrigens nicht die Feine Art den Thread zu übernehmen.

für deinen Fall...
die Auswahl des Backups richtet sich meiner Meinung nach danach wie kritisch die Daten sind mit denen ich zutun habe und wie lange es dauern würde, den Status Quo im Worst-Case wieder herzustellen. Auch NTBackup kann einen guten Kosten/Nutzen Faktor erzielen wenn die Anforderungen dementsprechend sind.

Wenn du ein Zeitproblem hast würde ich mirein Backup-to-Disk überlegen. Anschließend auf Tape kopieren. Dies kann dann auch während des Tages passieren. Das kann z.B. Arcserve(Chayenne) oder BackupExec (Veritas).
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
02.09.2008 um 13:59 Uhr
Hi Stay Tuned,

ich habe und wollte nichts übernehmen mit demThread, sondern nur sagen was Ich vor habe. Hätte das andere wegnehmen sollen. Aber sonst nichts.

Denke Deine Lösung für die Firma wo Du Arbeitest ist schon recht groß.
Das mit einer Disk oder so kommt nicht in frage, da die Server alle 3 derzeit in einen Raum stehen wo Leute Arbeiten. Ich möchte das Backup nur früher anfangen lassen schon um 17:30 Uhr. Deswegen auch die überlegung mit dem Dell gerät. Vielen Dank und entschuldige für den "angeblichen" Thread klau.

Wollte nur Chris sagen was möglich ist, aber er hat ja nun ein gute Lösung von Dir.
Lg
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: StayTuned
02.09.2008 um 14:04 Uhr
wollte das ja nur anmerken. sicher ist die HP Lösung etwas zu umfangreich aber ich würde an deiner Stelle den Gedanken mit dem Backup to Disk nicht zuweit weglegen. das würde dein zeitliches Problem sehr lockern. Viel Glück.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Rechtevergabe Fileserver Windows 2003 (1)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Windows 2003 Terminalserver - ausführbare Dateien einschränken (6)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...