Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche Infos zum Zusammenspiel des hostseitigen Grafikkartentreibers mit RDP

Frage Multimedia Grafik

Mitglied: DerWoWusste

DerWoWusste (Level 5) - Jetzt verbinden

21.06.2014 um 16:25 Uhr, 2231 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo an alle Admins.

Ich versuche gerade zu verstehen, in wieweit sich eine RDP-Sitzung für den am Host installierten Grafikkartentreiber "interessiert", finde dazu aber nicht genug Infos. Host OS: win8.1/Server 2012 R2.

Hintergrund: Unsere Clients arbeiten viel mit CAD-Software und ich als Support möchte verstehen, in welchen Fällen ich treiberbasierte Probleme auch via RDP werde nachvollziehen können, oder ob es Fälle gibt, wo ich mich zwangsläufig zur Maschine begeben muss.
Mitglied: colinardo
21.06.2014, aktualisiert um 17:12 Uhr
Moin DWW,
die installierte Grafikkarte bzw. Treiber ist IMHO eigentlich nur interessant wenn RemoteFX genutzt werden soll.

Vielleicht tragen die Artikel etwas zum Verständnis bei...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.06.2014 um 17:22 Uhr
Hello again.
So wie Du schreibst, war es bislang auch mein Verständnis. Bislang...

Ich beschreibe nun doch einmal einen exemplarischen Fall zum besseren Verständnis:
Ein Mitarbeiter bearbeitet seit längerem eine Datei. Neuerdings stürzt das Programm, welches er verwendet, bei dieser einen Datei reproduzierbar ab und er ruft den Support zur Hilfe. Ich mache eine RDP-Sitzung auf seinen PC (win 8.1, kein RemoteFX) und kann dort das Problem nachvollziehen. Nun dachte ich bislang, dass RDP ja eine virtuelle Grafikkarte mit eigenem, virtuellen Gerätetreiber benutzt und dass hierbei der echte Grafikkartentreiber keine Rolle spielt.
Somit wäre meine Schlussfolgerung: "am Grafikkartentreiber kann es nicht liegen" gewesen. jedoch lag es daran, Treiber erneut aufgespielt, Problem gegessen - und das würde ich gerne verstehen: warum beeinflusst der echte Treiber auch die RDP-Sitzung?
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
21.06.2014, aktualisiert um 17:50 Uhr
Hallo,

ich kenne nur diese Info:

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa383015(v=vs.85).aspx

"On the server, RDP uses its own video driver to render display output by constructing the rendering information into network packets by using RDP protocol and sending them over the network to the client."

Also auch das was Colinardo schrieb.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.06.2014 um 18:00 Uhr
Hi Robobob.
Aber wie lässt sich dann das beobachtete Verhalten erklären?
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
21.06.2014 um 18:19 Uhr
Ich glaube mich zu erinnern mal was mit ATI/Nvidia Treiber gelesen zu haben. (in Bezug auf RDP).
Mit den default Treibern von MS gabe es da wohl kein Problem.

Wenn er mit CAD arbeitet hat er gewiss auch eine zusätzliche Grafikkarte eingebaut. Heißt er nutzt dann ja andere Treiber.

Ich versuche mal den Beitrag zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.06.2014 um 18:28 Uhr
Mit den default Treibern von MS gabe es da wohl kein Problem
Ich versteh nicht, wovon Du schreibst. Es gibt keine Grafikkarten von MS, alle nutzen Treiber von ATI/AMD / NVIDIA / Intel... die "Basic Display Adapter Driver" von MS werden doch niemals produktiv eingesetzt.
Ich habe in beschriebenem Fall erlebt, dass der defekte Treiber auch bei RDP benutzt wurde, daher rührt meine Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
21.06.2014 um 18:54 Uhr
Ich sprach nicht von MS Grafikkarten. Aber das es einen default video card driver von MS gibt, der , wenn ich mich recht entsinne, keine Probleme machte.
Die Treiber von ATI Nvidia and Friends jedoch schon.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
21.06.2014, aktualisiert um 20:21 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Aber wie lässt sich dann das beobachtete Verhalten erklären?
Ich könnte mir das so erklären das für bestimmte Inhalte(OpenGL/Direct3D) der Grafiktreiber der Graka zum Rendern benutzt wird und dann an den MS Treiber zur Übertragung übers Netz weiterreicht, ich meinte diesbezüglich in den oben verlinkten Artikeln mal etwas gelesen zu haben. Muss ich nochmal wühlen
Oder die Anwendung ist hier speziell und greift explizit auf einen in den Einstellungen hinterlegten Grafikkarten-Treiber oder -Funktion zu.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
21.06.2014 um 22:58 Uhr
Sers,

das "klassische" RDP verwendet auf dem Hostsystem eine eigene Software-GPU. Hier kann dein Ziel also schon mal nicht funktionieren.

Alternative mit RDP wäre auf RDP mit RemoteFX zu setzen. Dafür müsstest du auf den Hostsystemen WDDM Grafiktreiber verwenden. Wirst du aber vermeiden wollen.
Ein Vergleich auf einem CATIA v5 System (exemplarisch E5-1650 und Qadruo 4000) mit WDDM Treibern gegenüber Nvidia Performance Treibern hat teils gute 20% Differenz in der Renderingperformance gehabt.

Selbst wenn du jetzt die Performancetreiber zugunsten der WDDM aufgegeben hast könntest du über die RDP&RemoteFX Verbindung "nur" OpenGL in der Version 1.1, DirectX ab 9.0c und OpenCL durchschleifen.

Und selbst wenn das jetzt passen würde, weil etwa ein Programm wie Materialise Magics zum Einsatz kommt das auch DirectX fürs Rendering unterstützt, dann wäre das eine Chained-GPU. Sprich du arbeitest eben nicht auf dem selben Treiberlevel und wirst die Treiberprobleme eventuell verpassen.

Die Lösung? Statt RDP ein anderes Protokoll einsetzen. VNC, HP RGS, Citrix, .... Möglichkeiten gibts ja einige. Wenn du HP Z Workstations im Einsatz hast dann hast du die HP RGS (Remote Graphics Software) gratis für den Host dabei.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.06.2014 um 13:14 Uhr
@psannz
Du hast Mein Ziel nicht verstanden. Ich möchte nichts verändern, sondern nur wissen, ob und wann (und wie) bei einer RDP-Verbindung der lokale Graka-Treiber benutzt wird.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Win10 RDP - neuerdings zu bestätigende Meldung (1)

Frage von bigzorro zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
RDP-Verbindung funktioniert nicht über Fritz!Box-VPN (7)

Frage von MIlexx zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Server 2012 rdweb .rdp Parameter (1)

Frage von bGn zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Suche Firmware Image für Cisco Aironet 1252 (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...