Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche: Löschdiskette

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: auitz

auitz (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2005, aktualisiert 20.12.2005, 7389 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich suche eine Diskette zum schnellen formatieren...

Also ich suche eine Boot-Diskette mit der ich innerhalb von wenigen Sekunden meine Festplatte formatieren kann. Ich habe zwar schon gegooglet, aber nichts entsprechendes gefunden. Ich hab auch schon einige Boot-CDs und Boot-Disketten eingelegt, aber der Computer fährt weiterhin hoch und bringt mir eine Meldung, dass es irgendwelche Probleme mit dem Betriebssystem gibt, ich glaub es kann nicht geladen werden. Der Grund dafür ist aber ganz einfach: Ich habe 2 Festplatten, die vorher allein existierten, zusammengeschlossen, damit ich ein wenig mehr Speicherplatz hab und deswegen wollte ich alles schnell und schmerzlos formatieren und ein neues Betriebssystem(wahrscheinlich Linux Red Hat) aufspielen.

---

Achso kann mir bitte noch jemand einen Link für den Download von Linux Red Hat schicken, denn ich habe leider nichts gefunden. Wenn es irgendwie illegal erscheint bitte einfach per PM schicken.

Danke.
Mitglied: Janni
18.12.2005 um 19:26 Uhr
hast Du es schon einmal mit "format c:" versucht ??????????????????????

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Mario-Admin
18.12.2005 um 19:34 Uhr
hallo

schon mal fdisk versucht ? dann haste es schnell

Mit freundlichen Grüßen mario
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
18.12.2005 um 19:46 Uhr
Hallo auitz,

zuerst mal der Link zum Download:
http://fedora.redhat.com/download/

Ich habe 2 Festplatten, die vorher allein existierten, zusammengeschlossen, damit ich
ein wenig mehr Speicherplatz hab und deswegen wollte ich alles schnell und
schmerzlos formatieren und ein neues Betriebssystem(wahrscheinlich Linux Red Hat)
aufspielen.
WIE hast du sie zusammengeschlossen?
Wenn du eine Neuinstallation auf das RAID durchführen willst, geht das nur mit einem RAID-Controller.
Nur so ist das RAID bereits beim Systemstart vorhanden, von den anderen Vorteilen mal ganz abgesehen.
Ein Software-RAID dageben ist erst verfügbar wenn das OS geladen ist.
Logisch, schließlich wird es vom OS gebildet.

Aus welchem Grund muss das formatieren '... innerhalb von wenigen Sekunden..' vor sich gehen?
OK, wir haben ja alle wenig Zeit; aber ist das bei dir so extrem?

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: auitz
18.12.2005 um 19:47 Uhr
Naja und wie soll ich das machen? Weil ich habe schon eingiges probiert, aber nichts geht.
Also ich wäre über eine genauere Beschreibung sehr dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: auitz
18.12.2005 um 19:50 Uhr
Naja es kann auch länger dauern, aber es muss eben nicht so gründlich sein, da sind eh keine wichtigen Daten drauf.

Danke schonmal für Red Hat.

Also es sind normale IDE-Festplatten und ich habe sie alle beide auf Cable-Selected gejumpert und es sind auch mehrere Partitionen, mal so als kleine Info.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
18.12.2005 um 20:03 Uhr
habe sie alle beide auf Cable-Selected gejumpert, mal so als kleine Info.
Dann vergiss alles über RAID.

Ich kenne Fedora nicht, aber die Setup-Routine hat sicher einen Partitionierer implementiert.
Also, BIOS-Bootreihenfolge umstellen auf CD-ROM und mit der Fedora-CD booten.
Irgendwann während des Setup wird die Frage auftauchen, wohin Fedora denn installiert werden soll. Hier kannst du dann eine deiner Festplatten auswählen und entspr. partitionieren.

Ich würde dir außerdem empfehlen, dich vor der Installation schon mal mit dem Betriebssystem auseinanderzusetzen.

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: auitz
18.12.2005 um 20:13 Uhr
OK. Aber ich bin eher der Typ, der lieber alles liest und dann gleich ausprobiert oder nur ausprobiert, da ich eher das praktische dem theoretischem vorziehe.

Ich werde bestimmt noch irgendwann zum Server einrichten bei Red Hat haben, aber dazu später, wenn ich alles runtergeladen habe.

EDIT: Was mir gerade noch so eingefallen ist: Ich habe borhin schon die Win-XP-CD und die Win-2k-CD drin gehabt und es hat auch nichts gebootet, was ich sehr verwunderlich fand, also bin ich mir nicht sicher ob das dann mit Red Hat geht, ich hoff es aber mal.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
19.12.2005 um 00:18 Uhr
Gut, nachdem ich ja hier auch wieder schreibseln kann, weil es ja doch noch Leute gibt, die einen kühlen Kopf bewahren... *danke*

Also, wenn er keine CD's nicht nimmt, liegt das wahrscheinlich daran, daß im BIOS die Bootreihenfolge auf HDD/IDE (also Festplatte) eingestellt ist.

Wenn Du nicht weißt, wie Du ins BIOS kommst:

Gleich wenn der Rechner hochfährt, sollte irgendwo stehen:

"Press XXX for Setup"

und XXX mußt Du dann drücken, wobei XXX für eine Taste steht. Bei jedem Mainboard-Hersteller anders.
Oft sind es die Tasten F1, F2, F8, F10, F12 oder einfach nur "Del"

So, in irgendeinem Menüpunkt steht dann, Boot -> blabla, und da sind dann mehrere Möglichkeiten drin.
Du mußt gucken, daß Dein Computer zuerst von CD/DVD bootet, je nach Laufwerkstyp.

Dann BIOS mittels "Esc" verlassen, beim Verlassen, die Frage auf Speichern mit JA bestätigen.

So, und wenn er jetzt noch nicht von Cd startet, dann mu0t DU warten, bis ich mein neues Tutorial über BIOS fertiggestellt habe

Nee, Spaß beiseite, dann postest DU hier einfach Deinen Mainboardhersteller.


Gruß


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: 14533
19.12.2005 um 22:31 Uhr
In jedem Linux ist ein Partitionierer eingebaut. Da musst du nur eingeben, dass er alle Platten löschen soll - und so gehts dahin mit den Platten. Übrigens sind die Linux-Partitionierer nicht so zimperlich - Da werden die geschützten Partitionen genauso gelöscht wie alle anderen. Also Augen auf beim Installieren. Hatte selbst schon viel Spaß mit Linux (Debian, Ubuntu, ...)
Bitte warten ..
Mitglied: auitz
20.12.2005 um 17:54 Uhr
Also ich hab schonmal zwei gute Nachrichten:
- Ich habe meine Einstellung so, dass es erst auf der Diskette nach etwas bootfähigen sucht und danach auf CD sucht und genau das ist das Problem, er durchsucht keine Disketten bzw. CDs
- Ich weiß auch wie ich ins BIOS komme, kenn mich da ein wenig aus, also ganz so blöd bin ich ja auch nicht, ich hab mir schon ein wenig Fachwissen angeeignet durch Bekannte etc.

---

Ich bin aber noch am Runterladen, also wenn es neue Probleme oder immernoch die selben gibt dann meld ich mich wieder.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Suche einen Dual oder Multi Wan Router (26)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Outlook & Mail
Suche Outlook 2016 Exchange (2)

Frage von schnullerking zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...