Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Link für passende Netzwerk-Stecker Ethernet LAN

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: admister

admister (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2012 um 20:38 Uhr, 5488 Aufrufe, 27 Kommentare

Total entnervt

Hallo,

ich möchte auf einige mobile Netzwerkkabel Stecker draufpressen, weil die Nasen abgebrochen sind.
Nun habe ich bei ebay ein Set Zange + 50 Stecker gekauft.
Leider Schrott, denn erstens lagen keine Anlagehilfen bei, zweitens passen die Stecker nicht in die PC-Netzwerkkarten - Nase zu breit!
Händler lehnte Reklamation ab mit der Bemerkung: "Ja, sie müssen halt die richtigen bestellen".

Nun habe ich bei einem Netzwerk-Fachshop bestellt und wieder waren die Stecker als LAN-Stecker Ethernet beschrieben. Und welch Schreck, die gelieferten passten wieder nicht in die Netzwerkkarten.

Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen und das Problem brennt immer noch.

Nun, bevor ich von der Brücke springe, ein letzter Versuch.
Es geht um die hundsgewöhnlichsten Stecker der Welt - diejenigen, die in jeden Notebook und jeden Desktop passen. Wo kriege ich solche mit Anlagehilfe, die wirklich reinpassen und wie heißt dieser Typ?
Bitte möglichst mit Link, ich kann nicht noch eine Fehlbestellung liefern.

27 Antworten
Mitglied: Fidel83
19.11.2012 um 20:45 Uhr
Hallo

Ich nehme an, du meinst RJ-45?!

http://www.nullmodem.com/images/conn-rj-45m-picture2a.gif

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
19.11.2012 um 20:47 Uhr
Servus,

Was soll der Schrott ?

Kauf Dir neue Kabel und schmeiss die alten weg !!!!!

Spart Dir Nerven.

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.11.2012 um 20:47 Uhr
Hi Ausmister,

Du siehst, diese Dinge selbst zu machen erfordert entweder viel Erfahrung, gutes Werkzeug oder hohe Leidensfähigkeit.
Bei dem Zeitaufwand häätest du schon etliche Patchkabel kaufen können. Die gibt es von 2 bis 15€ an fast jeder Straßenecke und im Internet.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
19.11.2012 um 20:49 Uhr
Moin,

bevor Du springst: was sind mobile Netzwerkkabel? Wenn die nicht angenagelt sind, sind sie doch immer mobil?? Warum kaufst Du nicht einfach neue Patchkabel - wenn die auch nicht passen, kannst Du dann auch ein 10m-Kabel nehmen und Dich weghängen, ist sicherer als der Brückensprung

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.11.2012 um 20:58 Uhr
Hallo,

Mir ist auch nicht so wirklich klar was du mit Mobile Netzwerkkabel meinst aber wenn's Patchkabel sind dann Respekt. ich währ bei dem Preis nie im leben drauf gekommen nen neuen Stecker zu kaufen und den drauf zu krimpen das ist teurer.

Und nen RJ45 (Netzwerkstecker) der einfach nur eine zu Breite Nase hat kenn ich nicht. Normal kann man da nicht wirklich stark daneben liegen.

Schick doch mal nen link von dem was du gekauft hast.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.11.2012 um 20:58 Uhr
Hallo,

passt..bestimmt...
http://www.amazon.de/Cat-RJ45-Crimpstecker-komplett-blau/dp/B000KY0UV0

Aber mal die Frage was für Stecker hast du den gekauft?
Kannst du davon bitte mal die Typenbeziehcung oder einen Link posten?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012, aktualisiert um 21:13 Uhr
Hallo,

vielen Dank an Euch alle für die schnellen Antworten.
Neue Kabel kaufen ist für mich nicht die Lösung.

Ich habe drei Problemfelder
1. Feld
Es geht um einen EDV-Schulungsraum, wo die Kabel mit tausenden Kabelbindern entlang von Tischen und Wänden festgezurrt sind. Da ein 15m langes Kabel auswechseln ist wie ein Weg durch den Dschungel. Und es geht da um drei in verschiedene Richungen.

2. Feld
Ich möchte einige Kabel durch dünne Bohrungen durchschieben - da paßt der Stecker nicht durch und dicke Bohrungen sind nicht akzeptabel


3. Feld
Es kommen immer von Kollegen und Filialen Anfragen: Du, Du kennst Dich doch aus, kannst Du mir da einen neuen Stecker draufmachen... D.h. ich will das einfach können, zumal jetzt eine gute Presszange gekauft ist.

Was mir immer noch fehlt ist die exakte Typenbezeichung und ein Link, wo ich keinen Mist kriege.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.11.2012, aktualisiert um 21:07 Uhr
Hallo,

Link steht weiter oben...
oder hier

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.11.2012 um 21:08 Uhr
Frag einen Installateur.
Der hat die passende Erfahrung und damit auch die richtige Quelle.

Das Unternehmen Telegärtner liefert so etwas: Crimpzange für geschirmte Netzwerkstecker(RJ45)
Wichtig ist dabei, dass die Stecker zur Zange passen. Da alle Hersteller andere Bauformen, Zugentlastungen und Abschirmungen haben. Auch wenn es am Ende zusammen past. So ist doch vieles nicht identisch.

Somit landest du wieder beim Installateur und seiner Quelle Elektrogroßhandel.

Netman
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012, aktualisiert um 21:10 Uhr
Zu den Teilen

Bei ebay habe ich da 50 Stecker gekauft.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=321007970630

Ich gebe sie gerne ab, falls sie jemand möchte - sind in kleine Säckchen eingeschweißt.
Der Händler bietet sie als RJ45 an, aber sie passen nicht!!!!

Auf den Tütchen steht 15016 Cat 5 RJ45/8P8C Plug Round Cable

Auf dem Päckchen des anderen Netzwerkfachhändlers steht:
1.00 x Ligawo Netzwerkstecker Netzwerk Stecker geschirmt Cat.5e Cat.6 VPE 10 Stück grau ID: 1024024

https://www.deluxecable.de/netzwerk-twisted-pair/netzwerk-stecker/rj45-s ...

Da beide Fabrikate als Standard RJ45 angepriesen werden weiß ich mir keinen Rat mehr. Wie gesagt, ich will einfach in die Netzwerkkarten rein, die es seit 20 Jahren an jedem PC und Notebook gibt - die Nase müßte da weniger breit sein...
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.11.2012 um 21:13 Uhr
Du brauchst einen normalen RJ45 Stecker zum krimpen.
Uebrigens Kabel steckt man wenn's sauber sein soll nicht durch kleine Bohrungen, für sowas gibt's Kabeldurchführungen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.11.2012 um 21:17 Uhr
Also die Stecker passen eigentlich und es gibt keine wo "nur" die Nase etwas schmaler ist. Wenn dann der kpl Stecker und dann ist RJ11 oder sonst was.
Bitte warten ..
Mitglied: Haumiblau
19.11.2012 um 21:22 Uhr
Hallo

Mach doch mal ein Bild von den Steckern, oder der Buchse, die Du bisher benutzt hast, vielleicht kommen wir ja so auf eine Idee warum RJ45-Stecker bei Dir anscheinend nicht passen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.11.2012 um 21:22 Uhr
Zitat von wiesi200:
Du brauchst einen normalen RJ45 Stecker zum krimpen.
Uebrigens Kabel steckt man wenn's sauber sein soll nicht durch kleine Bohrungen, für sowas gibt's Kabeldurchführungen.
Es gibt Ausnahmen:
Industrieanlagen und Möbel. Oder wozu sollte sonst der nette Konsolidierungspunkt in der Norm hin?

Aber die ausgesuchten Stecker sind schon extreme Billigware und entsprechend kritisch. Und es gibt Produkte, die sind ab Hersteller Schrott - oder sie kommen auf einer Art zweiten Vertriebsweg wieder unters Volk.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.11.2012 um 21:25 Uhr
Zitat von Haumiblau:
Mach doch mal ein Bild von den Steckern, oder der Buchse, die Du bisher benutzt hast, vielleicht kommen wir ja so auf eine Idee warum RJ45-Stecker bei Dir anscheinend nicht passen.
Klappt nicht. Ich habe schon erlebt wie teure Systeme repariert werden mussten, weil einer von den billigen Steckern nicht mehr aus der Buchse kam. Das sieht man dem Teil nicht an. Allerdings sind solche Szenarien schon 10 Jahre her. Die Norm ist überall anerkannt und bis 500MHz definiert. Da sind nicht nur elektrische, sondern auch mechanische Parameter beschreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: Fidel83
19.11.2012, aktualisiert um 21:28 Uhr
Fragen wir doch mal andersrum. Gibt es denn eine Dokumentation eures Netzwerkes? Eine Firma sollte schon eine Dokumentation zu jeder Patchdose, jedem Gerät am Netzwerk, Patchkabel und und und haben. Patchkabel selber sollten für gewöhnlich auch einen Hinweis haben.

So habe ich es bisher in jeder Firma gesehen, wo ich gearbeitet habe.
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012 um 21:30 Uhr
Ich habe nochmal beim einem Notebook ausprobiert. Es ist nicht die Nase, sondern die Stecker sind alle ca. 0,5 mm zu hoch.
Mir gehts überhaupt nicht um Geldsparen. Ich gebe gern für einen Stecker bis 4 Euro aus, wenn ich den montieren kann ohne einen ganzen Vormittag zu fummeln, wenn ich die Abschirmung dran befestigen kann und eine gewisse Zugentlastung gegeben ist.
Ich bestelle sie meinetwegen auch in Hongkong oder England. Nur, wo auf der Welt kriege ich brauchbare Stecker??
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.11.2012 um 21:33 Uhr
Zitat von MrNetman:
> Zitat von wiesi200:
> Du brauchst einen normalen RJ45 Stecker zum krimpen.
> Uebrigens Kabel steckt man wenn's sauber sein soll nicht durch kleine Bohrungen, für sowas gibt's
Kabeldurchführungen.
Es gibt Ausnahmen:
Industrieanlagen und Möbel. Oder wozu sollte sonst der nette Konsolidierungspunkt in der Norm hin?

Selbst bei bei den Billigsten Möbel hat man zu Kabeldurchführung, sprich ein große Loch mit Abdeckung das man Kabel sauber und einfach durch kriegt.
Und bei Industrieanlagen, wir bauen so Zeug, erzähle mal bei uns nem Elektriker das er ein Kabel durch ein einfaches kleines Lösch durchfrimeln soll. Da müsstest dir was anhören.
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012, aktualisiert um 21:43 Uhr
Es geht wie gesagt um mehrere "Baustellen". Es geht auch um mein Privathaus, wo ich nachträglich ein Kabel durch Stahlbetondecke und Wände schieben möchte. Und da ist einfach ein 20 Millimeter-Loch ein NoGo.
Und es geht eben auch um mobile Kabel in einem Schulungsraum, die extrem verkabelbindert sind.
Und es geht darum, daß kein Finanzierer bereitsteht, der eine Großrenovierung durch eine EDV-Fachfirma bezahlen könnte und wollte.
Es gibt nur mich, der 10% seiner Arbeitszeit auch der EDV widmen darf.

Und es geht darum, daß man in jedem Obi, jedem Praktiker, sogar in Supermärkten solche Netzwerk-Crimpzangen kaufen kann. Dann sollte es doch Möglichkeiten geben, die auch einzusetzen. Oder werden die alle als Zierde an die Wand gehängt.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.11.2012 um 21:43 Uhr
Hallo,

das durchziehen der Kabel durch kleine Löcher kanns hon asu Brandscutz Gründen eine ziemlich dämliche Idee sein...
Dafür gibt es Durchführungen und BRadnabschottungen...
Möbel kann man mit passenden Kabel Kanälen oder mittels Boden Tank versorgen.

Und deine Stecker die du gekauft hast müssten eingentlich passen, wenn nicht und der Verkäufer wirbt mit Cat 5e Zertfizierung dann gib den Krempel zurück und drohe ihm mit entsprechenden Schritten...

Und im 2ten Link von mir handelt es sich bei den ersten 4 um Hirose Stecker, damit habe ich gute Erfahrungen, danach kommt Telegärtner. Ales MAterial was gt ist... und kauf idr ein anständige Crimpzange.

Allerdings solltest du dein Konzept überdenken.
Setze an die Tische im Schulungsraum Patchdosen und lege bis dahin Verlegekabel, und nimm ein paar 2m Patchkabel..

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.11.2012 um 21:53 Uhr
Hallo,

fürs Privathaus nimmst du Verlegekabel und eine Patchdose..

Werkzeug und Zubehör kauft man nicht nach Preis sondern nach Preis/Leistung... Was du von dem Billig Krempel hast siehst du ja jetzt...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012, aktualisiert um 21:57 Uhr
Themen wie Grundrenovierung etc. sind momentan jenseits der Welt. Es geht wirklich nur darum, daß bei 3 PCs und einem Printserver dauernd der Stecker rausrutscht und ich es leid bin, den mit Tesa vorübergehend hinzupfriemeln.
Und es geht in meinem Privathaus um eine Stichleitung durch die Stahlbetondecke und eine dicke Wand.
Der Amazon-Stecker gefällt mir wenig - die Kunden monieren, daß die Abschirmung nirgendwo befestigt werden kann und Zugentlastung fehlt.
Und 19 Cent sind mir eigentlich zuwenig für einen Stecker. Wie gesagt, ich gebe gern bis 4 Euro pro Stecker aus, wenn ich mir damit Ärgerfreiheit kaufen kann.

Aber die Frage, wo krieg ich das ist immer noch offen...
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.11.2012 um 21:58 Uhr
Hallo,

hast du mein 2 ten link gesehen?

nochmal

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012 um 22:06 Uhr
Hallo, brammer,

google listet da viele Artikel.
Gehts um das erste Angebot
Hirose Crimpstecker Cat. 6 TM21, Knickschutz gelb, 10er Pack

http://tinyurl.com/c98aoht

Dann werde ich wohl eine neue Crimpzange kaufen müssen, aber das sollte nicht das Problem sein.
Ich will nur, daß der dritte Kauf nun hinhaut
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
19.11.2012, aktualisiert um 22:10 Uhr
Zitat von admister:
Ich habe nochmal beim einem Notebook ausprobiert. Es ist nicht die Nase, sondern die Stecker sind alle ca. 0,5 mm zu hoch.
Das ist das Ergebnis einer fehlerhaften Crimpung. Das Kabel muss ja in den Stecker gedrückt werden oder besser die Kontakte im Stecker in das Kabel.
Nachdrücken, kann helfen. - Aber
Sag bloß, das sind keine flexiblen (Litzen) sondern starre Kabel. Dann hast du schon extrem schlechte Karten. Dafürgibt es nur mehr Spezialstecker.

Hirose ist gut und gut verbreitet.
Bitte warten ..
Mitglied: admister
19.11.2012, aktualisiert um 22:29 Uhr
Hallo, MrNetman!

Bingo, Du hast das Problem gelöst!!
Es lag tatsächlich daran, daß ich den Stecker nicht genug zusammengedrückt habe und mir auch nicht klar war, daß er in der Höhe durch das Zusammendrücken schrumpft.

Ich habe nun eine Blindcrimpung (ohne Kabel) an BEIDEN Steckermodellen vorgenommen und sieh da, beide passen jetzt rein.

Das nächste Mal werde ich aber trotzdem bessere Stecker kaufen, wohl dieses Hirose-Modell.

Herzlichen Dank an alle für die engagierte Hilfe!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Proxmox Netzwerk: LAN Netz ohne Router (2)

Frage von sebastian2608 zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
Windows Problem: Kein Zugriff auf das LAN via Ethernet möglich (4)

Frage von ReinerWahnsinn zum Thema Windows 10 ...

Hardware
gelöst Suche passende USV für meine Komponenten (9)

Frage von Stefan007 zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...