Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche NAS mit e-Sata, Schnelle Lan anbindung, Web-Interface, Benutzerkontensteuerung, hohe sicherheit etc,

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: Canower

Canower (Level 1) - Jetzt verbinden

29.07.2012 um 06:37 Uhr, 3965 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo! Danke das ihr euch die Zeit nehmt und mir bei meiner NAS suche helft.

Ich möchte mir nun endlich ein NAS zulegen aber ich weiß noch nicht welches. Ich habe bis jetzt noch keinen Favoriten oder Lieblingsherrsteller.

Was ist beim NAS den alles wichtig? Worauf muss ich achten?

Mein neues NAS sollte auf jeden Fall min. 4 Festplatten Slots mit min. 12 Tb haben.
Des Weiteren sollten auch USB-Festplatten (Western digital) anschließbar sein können. Ich denke da so an 2 gleichzeitig.

Ein e-Sata Anschluss wäre Pflicht, da mein Notebook einen solchen Anschluss besitzt.

Ich möchte auch übers Web auf das NAS zugreifen können und von überall Dateien Up- und Downloaden können.

Außerdem muss er eine Benutzerkontensteuerung besitzen da ich nicht allen Benutzerkonten, die übers Web zugreifen können, den eingriff an den Einstellungen verwehren möchten. Außerdem möchte ich den maximalen Festplattenspeicherplatz der einzelnen User festlegen können.

Und natürlich ist mir die Sicherheit meines NAS wichtig. Es sollte also einen hohen Sicherheitsstandard besitzen, wenn es sich schon länger im Netz aufhält.
Ich will die internen Festplatten im Raid 5 laufen lassen. Da ich hohe Leistung aber auch Sicherheit mittels Parität haben möchte.

Es sollte natürlich nicht Laut sein oder übermäßig hitze oder Stromkosten produzieren. Natürlich lässt sich das nicht gänzlich vermeiden. Es soll sich nur in Maßen halten.

Welches oder welche NAS System würdet ihr mir empfehlen? Und auf welche Art von Festplatten muss ich achten?
Ist es auch möglich das NAS erst mal nur mit einer internen und 2 externen Festplatten zu betreiben, wenn ich mir nicht gleich dazu noch 4 Festplatten leisten kann?

Preislich denke ich für diese Art der Eierlegende wollmilchsau so um die 500 Euro.
Mh... So. Ich hoffe ich habe nichts vergessen.


Vielen Dank!
Mitglied: keine-ahnung
29.07.2012 um 09:20 Uhr
Moin,

bist Du nur zu bequem, Dir die technischen Daten der NAS verschiedener Hersteller selbst zu organisieren und die miteinander zu vergleichen und willst hier das Forum zur eierlegenden Wollmilchsau machen?

Mein Vorschlag: Schau Dich bei den üblichen Verdächtigen um (QNAP, Synology, Thecus), suche Dir zwei Geräte aus, die passen könnten und frage nochmal explizid nach deren Vor- und Nachteilen. Die von Dir oben genannten Funktionen haben so ziemlich alles 4 Schacht-Modelle, die ich kenne. Lautstärke ist ein Problem der verwendeten HDD und Stromverbrauch kannst Du nachlesen ...

Es gibt auch gute Foren für die jeweiligen NAS-Produkte, da kannst Du auch mal vorbeischauen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Haumiblau
29.07.2012 um 11:04 Uhr
Hallo,

Schau dir mal das Celvin Q800 von Fujitsu an, das sollte alles das können was du aufgelistet hast.

Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.07.2012 um 11:42 Uhr
Moin,
ich kann mich keine#ahnung anschließen. Wobei ich Synology klar bevorzuge. Funktionell haben diese zur Zeit im Funktionsumfang einen Vorsprung vor QNAP. Schau einfach mal auf den Websites die Demos an.

Bei den Platten würde ich schauen, dass du WD Black... erhälst. Diese haben 5 JAhre Herstellergarantie und sollten somit lange laufen.

Allerdings wirst du mit 500€ nicht weitkommen. Den Festplattenpreisen steckt immer noch die Flut im Nacken.
Deine Rechnung mit 4x3TB = 12 TB im RAID5 zu haben, wird nicht aufgehen. Eine Plattte dient als Pa-Festplatte und somit kommst du "nur" auf 8TB!


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.07.2012, aktualisiert um 12:03 Uhr
Zitat von Dani:
Deine Rechnung mit 4x3TB = 12 TB im RAID5 zu haben, wird nicht aufgehen.

Moin:

(4x4TB)/RAID5 = 12GB geht schon. Nur wird das sehr teuer.

lks

PS: Ich würde mir ja einfach eines selber bauen, z.B. mit dem HP N40L (ca. 220€ + 100 € für ECC-RAM + 4 x 200€ für HDDs).
Bitte warten ..
Mitglied: Canower
29.07.2012 um 14:56 Uhr
Wow. Vielen dank für die schnellen antworten!


Ich habe das hier gepostet um auch Erfahrungen mit NAS Systemen zu bekommen da ich auf den gebiet ein neuling bin. Ich habe mich auch schon selbst etwas eingelesen. Ich möchte nur nicht auf solche Hersteller Komerz angaben wie "Turbo-Shared-Memory" reinfallen, was sich eigentlich gut anhört, aber der letzte Scheiß ist.

Viele Herstellerangaben sind ja auch Richtwerte. Sie sagen sie haben auf die Festplatte eine schnelle Zugriffszeit, haben aber dann nur eine langsame Datenübertragung oder so was. Ich hoffe ich konnte verständlich machen, warum ich das hier gefragt habe.

Leider kann ich an den technischen Daten nicht herausfinden, wie so eine Benutzeroberfläche aussieht und wie die Verwaltung funktioniert und wie komplex das Interface ist.

Ich selbst finde das Thecus N4200PRO sehr interessant. Leider kenne ich das Userinterface nur nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.07.2012 um 15:00 Uhr
Zitat von Canower:
Wow.
Jaja ...
Ich selbst finde das Thecus N4200PRO sehr interessant. Leider kenne ich das Userinterface nur nicht.
Dann musst Du es Dir halt mal angucken: So sieht das Userinterface aus

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Canower
29.07.2012 um 15:00 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
ich kann mich keine#ahnung anschließen. Wobei ich Synology klar bevorzuge. Funktionell haben diese zur Zeit im
Funktionsumfang einen Vorsprung vor QNAP. Schau einfach mal auf den Websites die Demos an.

Bei den Platten würde ich schauen, dass du WD Black... erhälst. Diese haben 5 JAhre Herstellergarantie und sollten somit
lange laufen.

Allerdings wirst du mit 500€ nicht weitkommen. Den Festplattenpreisen steckt immer noch die Flut im Nacken.
Deine Rechnung mit 4x3TB = 12 TB im RAID5 zu haben, wird nicht aufgehen. Eine Plattte dient als Pa-Festplatte und somit kommst du
"nur" auf 8TB!


Grüße,
Dani



Also ich meinte 12 TB mit dem insgesamt verbauten Festplatten speicher. Das Ich dann nur 8 TB zur Verfügung habe ist ausreichend.

Ich will 500 Euro nur für das NAS System ausgeben. Festplatten kommen natürlich extra. Deswegen auch die Frage ob ich es erst mal ohne Raid mit einer Festplatte und den externen Festplatten betreiben kann und später einfach eine weitere Festplatte mit Raid 5 nachzuschieben, ohne die Daten zu verlieren?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
29.07.2012 um 15:05 Uhr
Zitat von Canower:
Deswegen auch die Frage ob ich es
erst mal ohne Raid mit einer Festplatte und den externen Festplatten betreiben kann und später einfach eine weitere
Festplatte mit Raid 5 nachzuschieben, ohne die Daten zu verlieren?

Naja, es wird schwierig, wenn man eine Festplatte verbaut hat und eine weitere nachschiebt, eine RAID 5 zu bauen, aber prinzipiell kannst Du ein NAS mit nur einer Platte betreiben. Platte tot, dann Daten weg. Besser zunächst zwei Platten im RAID 1, und dann später auf RAID 5 ... 10 hochrüsten.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Canower
29.07.2012 um 15:14 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von Canower:
> ----
> Deswegen auch die Frage ob ich es
> erst mal ohne Raid mit einer Festplatte und den externen Festplatten betreiben kann und später einfach eine weitere
> Festplatte mit Raid 5 nachzuschieben, ohne die Daten zu verlieren?

Naja, es wird schwierig, wenn man eine Festplatte verbaut hat und eine weitere nachschiebt, eine RAID 5 zu bauen, aber prinzipiell
kannst Du ein NAS mit nur einer Platte betreiben. Platte tot, dann Daten weg. Besser zunächst zwei Platten im RAID 1, und
dann später auf RAID 5 ... 10 hochrüsten.

LG, Thomas



Stimmt. Danke. Das ist eine gute Idee.
So muss ich die Daten dann beim umbau von kein Raid auf Raid 5 nicht zwischenlagern oder?

Danke nochmal für den Link für das Userinterface. Kannte sowas nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Client Mode oder Bridge Mode bei Anbindung an einen AP per W Lan (3)

Frage von xpstress zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Notebook & Zubehör
Kaufempfehlung Netboook - mit LAN-Anschluss! (4)

Frage von SarekHL zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...