Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche Roadmap für Blackberry Enterprise Server für Exchange

Frage Netzwerke Groupware

Mitglied: dfritz

dfritz (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2007, aktualisiert 21.09.2007, 8256 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe heute 5 Blackberrys Curve auf den Tisch gestellt bekommen aus einer O2 Try & Buy Aktion. Dazu haben wir eine Trial Lizenz für den Blackberry Enterprise Server für Exchange bekommen. Diesen habe ich nun auch schon installiert und auch einen User angelegt.

Doch wie geht es weiter ? Kann mir jemand mal so eine ungefähre How-To geben ?

Wird der Desktop Manager benötigt ? Müssen Ports freigeschaltet werden in der Firewall für die Kommunikation ?

Mir fehlt im Moment absolut die Idee, wie ich die Endgeräte mit dem Enterprise Server verbunden kriege. Vielleicht hat ja jemand von euch schon damit gearbeitet.

Für jeden Tip bin ich dankbar.

Gruß Daniel
Mitglied: schauspiel
20.09.2007 um 22:10 Uhr
Hallo, eine indirekte Antwort, aber vor Kurzem habe ich ein Tool für Exchange gefunden, der guenstiger sein sollte als Blackbarry, ohne Folgekosten und einfach auf deinem Server als Dienst zu konfigurieren. Weitere Infos und Anleitungen findest Du unter:
http://www.gangl.de/Produkte/!!!TEMPLATE!!!/tutorial/tutorial.asp?prod= ...
Grüße, Schauspiel
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
20.09.2007 um 22:50 Uhr
Lese doch die Howto's oder beauftrage jemanden, der das getan hat...
Bitte warten ..
Mitglied: dfritz
21.09.2007 um 07:50 Uhr
@schauspiel Alternativ Tool klingt ja immer gut, allerdings wollen meine Kunden erstmal den Blackberry Server haben.

@51705

Da ich mich bisher nicht mit Blackberry's beschäftigen musste, war es auch nicht nötig die How-To's zu lesen. Wo finde ich die eigentlich ? Einige Dokumente habe ich ja bereits gelesen, doch leider hörten die immer beim User einrichten auf dem BBE Server auf.

Daher dachte ich, das einer von euch Erfahrenen Usern mir wenigstens ein paar Kurzhinweise geben könnte, was danach kommt.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
21.09.2007 um 09:50 Uhr
Hallo Daniel,

starte doch mal hier:

http://www.blackberry.com/knowledgecenterpublic/livelink.exe/fetch/2000 ...

Was du machen willst, ist bestimmt eine Enterprise Aktivierung...
Bitte warten ..
Mitglied: dfritz
21.09.2007 um 10:42 Uhr
@51705

Der Enterprise Server ist bereits aufgesetzt und scheint auch zu laufen soweit. Ich hab inzwischen auch noch eine Dokument von Vodafone gefunden, das das meiste recht nett erklärt.

Was mir aber bei den ganzen Dokus fehlt ist der Teil, der das Endgerät mit dem BES verbindet.

Ich muss ja den User adden und dann eine Activation E-Mail samt Passwort versenden. Das ganze ist dann ja 48 h aktiv. Doch was kommt dann ?

Kann ich die Einstellung dann über die mitgelieferte Desktop Software starten ? Die Geräte sind nun von O2. Woher weiß der BES Server, das er die E-Mails, die im Exchange Postfach für die angelegten User ankommen an das Blackberry Gateway von O2 senden muss ? Andersrum frage ich mich, wie die Blackberry Endgeräte nun Mails versenden ? Laufen die über unseren Exchange oder werden die bereits bei O2 direkt versendet ?


Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
21.09.2007 um 10:52 Uhr
Ich muss ja den User adden und dann eine
Activation E-Mail samt Passwort versenden.
Das ganze ist dann ja 48 h aktiv. Doch was
kommt dann ?

Der User nimmt seinen BB und sucht den Menupunkt 'Enterprise Aktivierung'. Dabei wird er nach dem übermittelten Passwort gefragt.

Kann ich die Einstellung dann über die
mitgelieferte Desktop Software starten ? Die
Geräte sind nun von O2. Woher weiß
der BES Server, das er die E-Mails, die im
Exchange Postfach für die angelegten
User ankommen an das Blackberry Gateway von
O2 senden muss ? Andersrum frage ich mich,
wie die Blackberry Endgeräte nun Mails
versenden ? Laufen die über unseren
Exchange oder werden die bereits bei O2
direkt versendet ?

Die Desktop Software ist dafür nicht notwendig. Der BB bucht sich doch bei O2 ein und meldet sich dann (über Umwege) beim Server. ALLE Mails laufen über deinen Exchange (bzw. BES).
Bitte warten ..
Mitglied: dfritz
21.09.2007 um 11:46 Uhr
Ahh okay, das macht die ganze Sache schon wesentlich einfacher.

Sendet dann srp.de.blackberry.net die Daten an unseren BES ? Ich habe nirgendwo gesehen, das ich Ports freischalten muss in der Firewall, damit der BES von Internet Seite her erreicht werden kann.

Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
21.09.2007 um 12:00 Uhr
Dein BES hält schlicht die Verbindung aufrecht. Im NAT muß also nichts angepasst werden. Wird er ausgehende Verkehr durch eine Firewall gefiltert, muß u.U. BES berücksichtigt werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...