Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche Router mit VPN-SSL Unterstützung, integr. DSL Modem, WLAN u.v.m.

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: tolobi

tolobi (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2008, aktualisiert 27.02.2008, 8462 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

Meine erste Frage in diesem Forum...
Ich wollte mal nachfragen ob es überhaupt möglich ist ein DSL-Modem in einem Router mit WLAN VPN/!SSL! zu erwerben, gibt es solche Kombigeräte?

Habe schon ein paar Geräte gefunden die alles drin haben, aber kein SSL unterstützen, weiss jemand Rat?

Vielen Dank, Tobias!
Mitglied: aqui
22.02.2008 um 13:14 Uhr
Da gibt es ein paar:
Netgear SSL312-100, Linksys RVL200-EU, Billion BiGuard S10, ZyXEL ZyWall SSL 10, Router,Edimax Technology BR-6104K.

Welcher der Beste ist kannst du einem aktuellen Test entnehmen:

http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2007/11/168_SSL-VPN-Gateways_fuer_w ...

Für sehr kleines Geld und etwas Bastelgeschick kommst du auch an ein solches SSL Gateway:

http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/2007/11/174_Low-Cost-Router_mit_Ope ...
bzw.
http://www.administrator.de/Kleiner_Router_f%C3%BCr_VLANs_oder_kleine_L ...
Bitte warten ..
Mitglied: tolobi
22.02.2008 um 13:41 Uhr
Ich danke Dir für die prompte Antwort, leider trifft es nicht ganz das was ich suche.
Ich habe mal ein Link hinterlassen an dem du erkennst was ich

suche:http://www.netgear.com/Products/VPNandSSL/WirelessVPNFirewallRouters/DG ...

leider fehlt hier die ssl unterstützung, sonst ist das teil top!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.02.2008 um 14:02 Uhr
Dann hast du aber nicht richtig hingesehen denn das o.a. Modell SSL312-100 kann sehr wohl SSL wie du hier unschwer sehen kannst:

http://www.netgear.com/Products/VPNandSSL/SSLVPNConcentrators/SSL312.as ...
bzw. hier in Deutsch:
http://www.netgear.de/Produkte/VPN_SSL_Firewall/SSL_VPN/SSL312/index.ht ...

Allerdings kein WLAN und Modem integriert, was wohl auch aussichtslos sein wird.
Letztlich aber kein Problem, da man das wie du ja selber weisst problemlos extern realisieren kann mit Accesspoint und externem DSL Modem.
Bitte warten ..
Mitglied: tolobi
22.02.2008 um 15:04 Uhr
Ja schon, aber ich wollte es halt alles in einem Gerät haben, da schon ne eumex switches und ntba und noch mehr den raum bespaßen.
Du weisst nicht zufällig wieso es keine solche All-in-One lösungen gibt?
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
22.02.2008 um 21:29 Uhr
Hallo tolobi, hallo aqui,

mit VPNs hab ich ja oft zu tun, aber bisher hat sich mir noch nicht erschlossen, warum ich auf ein SSL-Tunneling setzen sollte, d.h. ja ich nutze SSL nicht für einen Service sondern für eine Netzwerkverbindung.

Warum sollte ich das wollen, wo doch andere Protokolle deutlich effektiver arbeiten?

Vielen dank für entsprechende Hinweise.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.02.2008 um 12:57 Uhr
Hallo Steffen !

Der Grund ist einfach:
Du benötigst nichts weiteres auf dem Client ! Das ist ein Riesenvorteil wenn man remote Mitarbeiter hat. bei einer Netz zu Netz Kopplung über VPN bringt SSL rein gar nichts das ist richtig, denn dort nimmt man meist IPsec.
Hast du aber Road Worriors also remote Mitarbeiter gehen die, egal wo die sind, ins Internet und verbinden sich mit https: mit der SSL Webseite des SSL Gateways.

Der Riesenvorteil ist das der SSL Tunnel über Port TCP 443 (SSL) abgewickelt wird, der mit Port 80 meist nie geblockt ist in FWs denn es entspricht ja einer normalen https Verbindung.
Folglich gibt es keinerlei Schwierigkeiten mit NAT Gateways (UMTS Netze) oder NAT Routern egal wo man sich auf der Welt im Internet befindet. (HotSpot, zuhause, UMTS/GPRS Netz etc.)
Der zweite Vorteil ist ich benötige keine spezielle VPN Software auf dem Client sondern jeder Browser auf jeder Plattform (Win, Apple Linux, Unix oder was auch immer) kann die Verbindung realisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: tolobi
26.02.2008 um 12:05 Uhr
Hallo,

genau daswegen möchte ich ssl einsetzen da wir viele Außendienstmitarbeiter haben, da kommt es wie gerufen eine simple verbindung aufbauen zu können.

Es wird aber auch eine Netz- zu Netzverbindung geben, die sollte dann lieber über VPN-software bzw. IPSec realisiert werden, ist es möglich beides auf einem Router einzustellen?

Habe mich für eine Zywall 2WG entschieden
http://www.zyxel.de/web/product_family_detail.php?PC1indexflag=20040908 ...

Vielleicht kennt jemand diese FW und hat schon erfahrungen damit gesammelt?!

Vielen Dank, tolobi
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
26.02.2008 um 12:41 Uhr
Hallo aqui,

eigentlich kam nichts unerwartetes. Zumindest für meine Anwendungsfälle kann ich weiterhin kein Vorteil von SSL-basierenden VPNs erkennen - eher im Gegenteil.

Hast du aber Road Worriors also remote
Mitarbeiter gehen die, egal wo die sind, ins
Internet und verbinden sich mit https: mit
der SSL Webseite des SSL Gateways.

Das mache ich mit IPSec auch.

Der Riesenvorteil ist das der SSL Tunnel
über Port TCP 443 (SSL) abgewickelt
wird, der mit Port 80 meist nie geblockt ist
in FWs denn es entspricht ja einer normalen
https Verbindung.

Proxies? Gerade dem Port 80 dürfte in Unternehmen eine hoche Beachtung bei der Filterung zukommen.

Folglich gibt es keinerlei Schwierigkeiten
mit NAT Gateways (UMTS Netze) oder NAT
Routern egal wo man sich auf der Welt im
Internet befindet. (HotSpot, zuhause,
UMTS/GPRS Netz etc.)

Das ist mit IPSec auch möglich. Gerade UMTS/GPRS ist ein gewichtiger Grund, Leute mit PPTP zum Umstieg auf IPSec zu bewegen.

Der zweite Vorteil ist ich benötige
keine spezielle VPN Software auf dem Client
sondern jeder Browser auf jeder Plattform
(Win, Apple Linux, Unix oder was auch immer)
kann die Verbindung realisieren.

Das wäre für mich eher ein Ausschlußgrund. Welcher Admin gewährt mal eben beliebigen Rechnern Zugang zum internen Netz?

Beste Grüße,
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2008 um 15:55 Uhr
Ein paar Anmerkungen...

Mit IPsec ist spätestens Schluss wenn du an einem öffentlich Hot Spot oder Hotel o.ä. sitzt. Da kommt IPsec in der Regel nicht mehr durch (banales NAT) !
Analog gilt das für UMTS/GPRS Netze bei denen die Provider freie IP Netze (RFC 1918) im internen Netz vergeben und dann zentral über NAT Gateways ins Internet gehen. Wegen der fehlenden Möglichkeit des Port Forwarding ist dann mit IPsec Schluss.
Bei remoten DAUs die ihre Router zuhause nicht einrichten können hast du dann auch ein Problem was die Betreuung angeht.

Das heisst ein Großteil von öffentlichen Zugängen ist mit PPTP oder IPsec nicht nutzbar und schränkt remote User erheblich ein.

Zugang zum internen Netz bekommt natürlich kein beliebiger Rechner, denn bevor das passiert muss natürlich erstmal die Authentifizierung am SSL Gate erfolgreich ablaufen. Das kann wie bei anderen Verfahren auch per PSK oder Zertifikat erfolgen.
Erst dann werden die Daten per SSL getunnelt zum VPN Gateway. In der Beziehung ist das Verfahren analog zu IPsec.
Der Vorteil ist das ich keinerlei spezielle Client SW extra installieren muss. Ganz ohne kommt ein SSL Gateway auch nicht aus, denn es wird immer ein Java Applet installiert das den Tunnel realisiert, nur geschieht das automatisch ohne externes Zutun....
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
26.02.2008 um 16:01 Uhr
Mit IPsec ist spätestens Schluss wenn
du an einem öffentlich Hot Spot oder
Hotel o.ä. sitzt. Da kommt IPsec in der
Regel nicht mehr durch (banales NAT) !
Analog gilt das für UMTS/GPRS Netze bei
denen die Provider freie IP Netze (RFC 1918)
im internen Netz vergeben und dann zentral
über NAT Gateways ins Internet gehen.
Wegen der fehlenden Möglichkeit des Port
Forwarding ist dann mit IPsec Schluss.

Ich kann mich nur wiederholen, das alles geht mit IPSec.

Das heisst ein Großteil von
öffentlichen Zugängen ist mit PPTP
oder IPsec nicht nutzbar und schränkt
remote User erheblich ein.

s.o.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2008 um 18:39 Uhr
Das ist schlicht nicht richtig oder nur bedingt richtig !
Ich kann dir auf Anhieb eine Handvoll von Hot Spots oder Hotelnetzen zeigen wo es de facto nicht geht ! Ebenso im UMTS Netz von O2 funktioniert kein IPsec.
Auf NAT only Systemen ohne Port Forwarding für ESP und IKE oder NAT-T funktioniert nunmal kein IPsec. Bzw. es wäre spannend zu erfahren wie du das realisierst ohne extreme Klimmzüge....
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
26.02.2008 um 18:47 Uhr
NAT-T aktivieren, fertig.

Gruß, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.02.2008 um 11:29 Uhr
Richtig, aber zig Hotelrouter und Hotspot Router und Firewall und und und... die kein NAT-T können oder noch nichtmal VPN Passthrough können oder das per default nicht supporten oder eben schlicht verbieten stellen eine Hürde da. Das ist nun mal Fakt und es gibt sie leider zuhauf....

Bei einem SSL VPN Gateway entfällt diese Problematik komplett. So oder so ist es letztlich eine Philosophiefrage wie so oft. Hast du einen guten Admin, eine überschaubare Anzahl von remote Office Arbeitern die man gut mangen kann ist IPsec sicher mindestens ebenbürtig.
Ist das Gros dieser remoten Nutzer eher in der Kattegorie "DAU" einzuordnen und ist deren Anzahl hoch und du hast eine Menge heterogener Plattformen remote, ist der andere Weg der einfachere...
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
27.02.2008 um 13:04 Uhr
Richtig, aber zig Hotelrouter und Hotspot
Router und Firewall und und und... die kein
NAT-T können oder noch nichtmal VPN
Passthrough können oder das per default
nicht supporten oder eben schlicht verbieten
stellen eine Hürde da. Das ist nun mal
Fakt und es gibt sie leider zuhauf....

Ich nutze doch NAT-T um die Problematik dieser Router zu umgehen. Der Hotel-Router bemerkt so garnicht, daß das VPN-Pakete sind.

Ich kann nur nochmal darauf verweisen, daß diese VPNs weltweit genutzt werden, ohne durch irgendeinen Hotspot oder Hotel-Router behindert zu werden.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...