Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche Server

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: 15410

15410 (Level 1)

31.07.2006, aktualisiert 01.08.2006, 5867 Aufrufe, 14 Kommentare

Suche Server für MCSE Weiterbildung

Mache ab September eine Weiterbildung zum MCSE.
Suche einen Server (RAID 0+1 oder RAID 10)
Wer kann mir ein guten tip geben welcher zu Empfelen wäre bzw. währe es besser einen selbst zu bauen.

Das ich als Schüler die taschen nicht voll Geld habe brauche ich wohl nicht zu betonen.

Welche Eckdaten sollte der Server haben ?

Mit freundlichen Grüßen Hekmek
Mitglied: MiSt
31.07.2006 um 17:13 Uhr
hi...

unten links von der administrator-seite... --> thomas krenn ag
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.07.2006 um 17:17 Uhr
Lass die Finger von einem Server, die sind für sowas zu teuer und zu unfelxibel. Statt dessen greif zu VMWare oder virtual Server. Wenn dein Rechner einigermaßen flott ist brauchst du dazu nur ordentlich Speicher in die Kiste packen.

Noch ein riesen Vorteil von virtuellen Maschinen, du kannst dir die Maschine mal eben wegsichern und wenn du dann was verkonfigurierst hast du die alte Konfig schnell wieder da.
Ich selbst teste nur noch auf diese Art.

Sollte dein PC zu alt sein, dann kannst du dir für 800-900€ einen Rechner zusammen bauen, auf dem du locker 3 Maschinen gleichzeitig betreiben kannst. Diese drei Maschinen wirst du sicher auch brauchen, wenn du mal was größeres machst (z.B. eine Routerkonfig).
Bitte warten ..
Mitglied: klubbingman
31.07.2006 um 17:19 Uhr
unten links von der administrator-seite...
--> thomas krenn ag

Ich glaube genau das wollte er nicht haben!

Also wenn du einen Server suchst der nicht als Arbeitsgerät im "normalen" Sinne gebraucht werden soll, sondern als Test bzw. Versuchsserver kann ich dir Ebay empfehlen.
Dort gibts viele Super Schnäppchen in Sachen Serverequipment.
Bitte warten ..
Mitglied: 15410
31.07.2006 um 17:58 Uhr
Habe ich auch überlegt.

Was brauche ich da genau?? VMWare Workstation oder VMWare-Server.

Möchte folgendes Szenario 1 Server (Server 2003 oder SBS 2003) 3 Workstations (Win XP-Pro)

Was bräuchte ich von VMWare bzw. Microsoft.

Danke Hekmek
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.07.2006 um 18:13 Uhr
Was brauche ich da genau?? VMWare
Workstation oder VMWare-Server.

Der VMWare-Server ist kostenlos.
Aber ich würde an deiner Stelle MS nehmen. s.u.


Möchte folgendes Szenario 1 Server
(Server 2003 oder SBS 2003) 3 Workstations
(Win XP-Pro)

Du wirst mehrere Server brauchen. Daher würde ich das eher umdrehen 3 Server einen Client. Ein Server sollte die Enterprise Edition sein, evtl auch zwei um mal einen Cluster aufzusetzen.
Mehr als 3 Maschinen werden aber wohl nicht gleichzeitig laufen müssen.




Was bräuchte ich von VMWare bzw.
Microsoft.

An deiner Stelle würde ich MS nehmen. Du machst ja nen MCSE.
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&Fami ...

Der läuft dann auch unter XP: Als Minimun würde ich 512 MB Speicher ansehen. Aber das ist knapp bemessen wenn 3 Server laufen. Plattenplatz so 35 GB. Dann kannst du auch mal was wegkopieren.


Lads einfach mal runter und probiere es aus.
Bitte warten ..
Mitglied: 15410
01.08.2006 um 06:31 Uhr
Danke für die Antwort.


Habe es Installiert und einen Virtuellen Computer erstellt.

Aber wie kann ich auf diesen das BS Installieren ??

In das Handbuch "Erste Schritte" ist es nicht deutlich beschrieben.

Reicht es wenn der Virtuelle Computer gestartet ist und dann Installieren ?

Mit freundlichen Grüßen Hekmek
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.08.2006 um 07:27 Uhr
so als wäre es ein normaler PC.
Als CD ins Laufwerk. Platte einrichten, formatieren, installieren, etc.

Bei virtuellen Maschine musst du dann das CD Laufwerk des Rechners als CD Laufwerk der virtuellen Maschine einstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: 15410
01.08.2006 um 07:43 Uhr
Allso virtuellen Server Starten und dann normal Installieren ?

Muss ich eine Partition angeben oder geschieht es automatisch ?

Mit freundlichen Grüßen Hekmek
Bitte warten ..
Mitglied: 15410
01.08.2006 um 08:45 Uhr
Bin Wahrscheinlich zu Blöd.

Habe Win XP Pro Installiert und Office.

Anschliessend Virtual Server 2005 R2.

Habe einen Virtuellen Server mit den Namen SBS2003 angelegt und eine virtuelle Festplatte erstellt.

Aber wie kann ich Windows SBS2003 auf dieser Virtiellen Festplatte Installieren ?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.08.2006 um 11:50 Uhr
Das CD Laufwer der virtuellen Maschine so konfigurieren, das es auf das Laufwerk des Rechners zugreift. Dann die CD ins Laufwerk und die virtuelle Maschine starten. Der virtuelle Server bootet dann so von der CD wie es auch ein Server machen würde auf dem nichts installiert ist. Die Installation ist dann wie gewohnt.
Bitte warten ..
Mitglied: 15410
01.08.2006 um 13:21 Uhr
Danke für die Antwort !

Habe wie gesagt einen virtuellen Server Namens SBS2003 angelegt und eine virtuelle HDD.
Lege die CD1 von SBS2003 in das physische Laufwerk E ein.
Gehe in das Konfigurationsmenü von dem virtuellen Server und stelle das CD-ROM Laufwerk auf E ein.

Starte den Server und gehe auf die Miniaturansicht, da startet der DHCP Server.

Nur einmal war kurz das Setup-Menü zu sehen, das wollte eine Diskette im Lfw. A haben und einmal war zu sehen NTDETECT fehlgeschlagen.

Gibt es nicht irgendwo eine gute Anleitung hierfür.

Kann das BS einfach nicht Installieren.

Zudem kommt die Meldung das ich das Virtual Machine Additions nicht Installieren kann.

Mit freundlichen Grüßen Hekmek
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.08.2006 um 17:45 Uhr
Habe wie gesagt einen virtuellen Server
>...
Starte den Server und gehe auf die
Miniaturansicht, da startet der DHCP
Server.


DHCP Server?? verwundert schau

Die Bootreihenfolge in der virtuellen Maschine steht so, daß sie erst von CD startet?


Nur einmal war kurz das Setup-Menü zu
>...
Kann das BS einfach nicht Installieren.

Wie gesagt, es ist wie beim richtigen Server und in die Richtung werden auch deine Probleme laufen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, das auf deiner virtuellen Platte schon was drauf ist und er von der startet anstatt von der CD. KOmmt erst..drücken sie eine beliebige Taste um von CD zu starten ?


Zudem kommt die Meldung das ich das Virtual
Machine Additions nicht Installieren kann.

Die werden erst installiert, nachdem der virtuelle Server in der Grundinstallation steht. Danach kann man besser mit der Maus von der virtuellen Maschine in die reale wechseln, Treiber für die virtuelle Grafikkarte werden installiert, etc.
Bitte warten ..
Mitglied: 15410
01.08.2006 um 18:20 Uhr
Habe es doch geschafft !

Habe das virtuelle CD-ROM Laufwerk nicht auf das physische gesetzt, sondern eins hinzugefügt und dieses auf das physische gesetzt und es klappt wunderbar.

Arbeitsspeicher werde ich genügend brauchen, da SBS2003 bereits 256 MB minimum braucht, empfolen 384 MB.

Kann ich den ISA-Server auch auf einen V-Server legen ?

Werde mir einen Testrechner zusammenschustern mit 3-4 GB RAM.

Ist das später entstehende virtuelle Netzwerk nur zum testen oder kann man damit Online gehen und wenn ja was ist dabei zu beachten ?

Mit freundlichen Grüßen Hekmek
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.08.2006 um 18:34 Uhr
Habe es doch geschafft !

Aller Anfang ist schwer.



Arbeitsspeicher werde ich genügend
brauchen, da SBS2003 bereits 256 MB minimum
braucht, empfolen 384 MB.

Naja, die Server müssen ja nicht so viel tun in einer Testumgebung. Hängt natürlich auch ab was du auf dem SBS alles installierst. Einem normalen Server gebe ich 256 MB wenns etwas flotter sein will. Wenns mal eng wird aber auch nur 128. Das kannst du ja jederzeit ändern. Dabei musst du nur aufpassen, dass du nicht wieder in die Aktivierung läufst weil sie die Hardware ändert.


Werde mir einen Testrechner
zusammenschustern mit 3-4 GB RAM.

Wenn dein Board das hergibt.. An deiner stelle wüürde ich mit 2 GB in zwei Riegeln a 1 GB anfangen.


Ist das später entstehende virtuelle
Netzwerk nur zum testen oder kann man damit
Online gehen und wenn ja was ist dabei zu
beachten ?

Die Rechner verhalten sich wie normale Server. Du kannst damit also auch online gehen etc. Die Netzwerkkarte muss dann aber so konfiguriert sein, daß sie auf die Reale Karte gemappt ist.
u solltest daran denken, das die virtuellen Server dann natürlich auch gehackt sind. Oft wírd grad in Testumgebungen gerne auf Patches und Virenscanner verzichtet.



Noch ein kleiner Tip. Wenn dein Server soweit fertig ist, kopier das Festplattenfile weg. Wenn du dann beim probieren einen Fehler machst kommst du schnell wieder zurück.
Auch kannst du mit der Kopie schnell einen zweiten Server aufsetzen. Du musst nur das kopierte File als Festplatte für einen neuen Server konfigurieren. Dann noch Namen, SID und ggf die IP ändern und der zweite Server steht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Server
gelöst Small business server 2011 Suche ISO oder Install Medium (3)

Frage von schnie zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...