Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Software zur Netzwerküberprüfung

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Friedhofsblond

Friedhofsblond (Level 1) - Jetzt verbinden

07.09.2007, aktualisiert 21:34 Uhr, 5893 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo auch,
habe leider beim Hausbau vor 10 Jahren vergessen, ein Netzwerkkabel oder wenigstens ein Leerrohr vom Keller in mein Arbeitszimmer zu legen. >> Gab es da schon Internet ? ;)
Ich habe nur ein Datenkabel für die Administrierung der Telefonanlage verlegt.
Das ist ein gut geschirmtes 8-poliges Datenkabel (flexibel unverdrillt) ca. 10m Länge.

Nun bekomme ich demnächst Kabel-Internet und suche einen Weg das Netzwerk vom Kabelmodem an meinen Router zu bekommen.
Ich habe nun mal dieses Datenkabel mit Cat5-Dosen verdratet und vorn an ein Switch und hinten einen PC dran.
Es wird auch ein 100MBbit-Netzwerk an den NICs angezeigt.
Habe dann mal ein Image von ca. 2GB rübergeschoben. Zum Anfang waren es ca. 11MBit/s ging dann aber zurück auf 75MBit und schwankte dann so bei 70-80MBit. Die Datei habe ich selber noch nicht überprüft ob die Fehlerfrei ist.
Aber soweit wäre ich zufrieden (ich brauche ja eh nur 10 oder 26MBit (je nach Tarif)).

Trotzdem würde ich gerne mal testen ob der Datenfluß sauber ist.
Gibt es da Freie- oder Demosoftware für diesen Zweck?

Danke für die Antwort/en
Mitglied: Dynadrate
07.09.2007 um 12:43 Uhr
Soweit mir bekannt ist, ist das nicht auf Softwareebene möglich. Der Elekrofachhandel bietet Messwerkzeug mit dem man Leitungen durchmessen kann. Oder frag einfach nen Elektriker, der ein solches Werkzeug hat ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
07.09.2007 um 12:55 Uhr
es gibt netzwerkkartenhersteller die zur netzwerkkarte solch ein tool mitliefern.
leider funktioniert die software dann auch nur mit dieser netzwerkkarte.

ich muss hier noch anmerken dass ich mich keinesfalls auf solch eine software verlassen würden.

hier schliesse ich mich dyna an:

mein tip: www.conrad.de oder www.arp.com

recht zuverlässige tester gibts schon um echt wenig geld.
Bitte warten ..
Mitglied: Friedhofsblond
07.09.2007 um 13:09 Uhr
Danke erstmal,
glaube aber nicht, daß mein Dorfelektriker solch Teil hat. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Friedhofsblond
07.09.2007 um 18:56 Uhr
Danke für den Link.
Bei Conrad und arp habe ich nichts (für mein Budget) gefunden.
Hatte ohnehin was bei reichelt zu bestellen.

Super!
Bitte warten ..
Mitglied: Dynadrate
07.09.2007 um 21:13 Uhr
Dir ist aber schon klar, das so ein Werkzeug nur überprüft ob ein Leitungbruch vorhanden ist? Über die Qualität lässt sich damit nichts aussagen...
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
07.09.2007 um 21:34 Uhr
Hallo,

es gibt drei Arten von Messungen:

1. Messung auf "durchgehende Leitung". Es wird vorne einfach Spannung angelegt und geschaut, ob sie hinten noch da ist. Das macht das verlinkte Reichelt-Gerät. Nutzen: 0. Warum? Dass grundsätzlich Strom fließt hast du ja schon festgestellt, es werden ja sogar Daten übertragen

2. Messung der verschiedenen elektrischen Parameter, wie etwa Dämpfung bei hohen Frequenzen. Das ist das, was der Elektriker (manchmal) kann. Nutzen: Sehr hoch. Damit lassen sich obejktive Aussagen über die Eignung von Kabeln zur Datenübertragung treffen. Und das unabhängig von verwendeten Endgeräten (billiger/schlechter vs. guter Switch) und sogar Technologie (Ethernet, ATM, ...). Wird professionell verkabelt, so ist ein Prüfungsprotokoll für solche Parameter meist vertraglich vereinbart, nur so kann auch eine Abnahme der Leistung erfolgen. Für diese Messungen braucht man teure Geräte, Netzwerkkarten die das können sind mir nicht bekannt.

3. Messung des Datenverlustes in einem bestimmten Setup. Nutzen: für dich völlig ausreichend. Du schiebst einfach mal ein paar Daten über die Leitung und schaust, wie viele Pakete (warum) verworfen wurden. Dazu verwendest du zwei PCs, die du an die beiden Enden des Kabels anschließt. Brauchst du nur noch eine Möglichkeit, den Paketverlust anzuzeigen. Dazu tut es eine einfache Software, die auch nicht speziell an die Karte angepasst sein muss. Eine solche habe ich nicht zur Hand, sollte sich aber mit einer Suchmaschine finden lassen. Wenn alle Stricke reissen: Notfalls tuts auch einfach "ping". Anschließend genau die gleiche Messung nochmal mit einem erwiesenermaßen "guten" Kabel machen und die Werte vergleichen.

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...