Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche Software zur Protokollierung von Nutzung USB-Geräte

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: jan1971

jan1971 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2008, aktualisiert 11:39 Uhr, 8571 Aufrufe, 3 Kommentare

Unser Unternehmen möchte dieses Jahr eine Software einführe, welche die Nutzung von USB-Geräten wie USB-Sticks, externe Festplatten, MP3-Player usw. beschränkt.

Um diese Einführung vorzubereiten, möchten wir für ca. 1 Monat ein Protokoll führen, welche Benutzer welche Geräte eigentlich nutzen.

Es gibt zwar diverse Audit-Programme, welche im Netzwerk auf allen Rechnern auslesen, welche Geräte dort angeschlossen wurden. Allerdings stammen diese gefundenen Geräte aus der Registry - und damit werden wirklich sämtliche Geräte angezeigt, welche jemals angeschlossen wurden.

Uns interessiert aber nur die aktuelle Nutzung - und nicht, welcher Stick mal vor 2 Jahren an einem Rechner aktiv war.

Wir stellen uns eine Software vor, welche auf einem Server (oder einen ständig aktiven Clientrechner) permanent läuft und die Arbeitsplatzrechner in regelmäßigen Abständen nach neuen USB-Geräten scannt. Die Nutzung soll nicht eingeschränkt werden - wir wollen nur die Nutzung erst einmal protokollieren.

Kennt jemand eine Software für unseren Einsatzzweck ?

Vielen Dank und viele Grüße,
Jan
Mitglied: sansibarius
08.02.2008 um 10:56 Uhr
Was meinst du genau mit 'protokollieren'? Nur Geräte-GUID? Oder Nutzungsdauer? Oder Dateinamen und/oder kompletten Inhalt im Hintergrund auslesen/kopieren?

In welchem Land/Länder ist deine Firma zu hause?

Ich möchte hier schon eine genaue Anweisung und Absicherung der Geschäftsleitung und/oder Betriebsrat, denn das ganze scheint mir gesetzlich ziemlich grenzwertig.
Ganz abgesehen davon, dass ich als Admin nicht gerne unnötig das Vertrauen meiner User missbrauche, indem ich diese ausspioniere und möglicherweise private Details an die GL rapportieren muss.
Bitte warten ..
Mitglied: jan1971
08.02.2008 um 11:00 Uhr
Der Firmensitz ist in Deutschland.

Aber keine Sorge - wir wollen nur die Geräte-ID protokollieren. Welche Daten von oder auf den Geräten geschoben wird, ist vollkommen uninteressant. Auch die Nutzungsdauer interessiert nicht.
Also alles rechtlich unbedenklich meiner Meinung nach.

Wir benötigen nur einige Argumente für den Kauf der Software für die Geschäftsleitung, wie z.B. "im letzten Monat wurden 12 private Sticks und 4 MP3-Player an Firmen-Rechnern angeschlossen".
Bitte warten ..
Mitglied: coindigger
08.02.2008 um 11:39 Uhr
Hallo,
wir benutzen in einer Firma mit allerhöchsten Sicherheitsansprüchen "devicelock".
Da werden alle unbekannten USB Geräte geblockt, Nutzer dürfen nur ihre registrierten USB Sticks benutzen, es wird unterschieden, ob Daten rein und/oder raus dürfen und die exakten Daten können geloggt oder sogar gespiegelt abgelegt (Inhaltskontrolle) werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
gelöst 2 USB Geräte bei Raspbian unterschiedlich behandeln (11)

Frage von chemikus zum Thema Linux Desktop ...

Webentwicklung
Suche Software um Apps für iOS und Android zu erstellen (8)

Frage von RT1981 zum Thema Webentwicklung ...

Microsoft Office
gelöst Suche Software um Zahlenkombinationen zu suchen mit einer konstaten Zahl (2)

Frage von Mesaric zum Thema Microsoft Office ...

Windows 7
gelöst Neue USB-Geräte werden nicht erkannt bzw. nicht installiert (14)

Frage von SarekHL zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...