Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Tool um aktuellste Datei je Unterverz. anzuzeigen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: StefanK007

StefanK007 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2011 um 08:44 Uhr, 3173 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei der Suche nach einem Tool behilflich sein, welches folgendes ermöglicht.

Auf unseren Webservern gibt es jeweils eine Ordnerstruktur "D:\Temporary ASP.NET Files\root" in welchem je Webserver etwa 2000-3000 Unterordner liegen.
Hier liegen die .NET Kompilate der Websites, welche überwiegend in Benutzung sind.
Allerdings werden über die Monate einige Websites gelöscht oder neu angelegt, so dass viele der Ordner gar nicht in Benutzung sondern veraltet sind und gelöscht werden könnten, wenn der gesamte Ordnerinhalt älter als z.B. 180 Tage ist.

Keine Datei in einem Unterordner (samt der enthaltenen weiteren Unterordnern) darf aktueller sein als 180 Tage.

delage32 ist leider keine geeignete Lösung, da es nur einzelne Dateinamen ausgibt und man nicht sicher sein kann, dass die Dateien ggf. noch benötigt werden.

Eine Neukompilierung aller Websites dauert aufgrund der Festplattenlast (es sind performante Server mit leistungsstarken Festplatten-Systemen) zu lange, so dass dies keine regelmässige Lösung sein kann.


Wie kann ich mir solch eine Liste ausgebeben lassen?
Oder gibt es ein Tool dafür?`

Vielen Dank schonmal für eure Mühe!

Bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße
Stefan
Mitglied: pieh-ejdsch
29.09.2011 um 11:14 Uhr
moin Stefan,

mit Robocopy ist es möglich nach alten oder nicht alten Dateien zu suchen. Und simuliert werden kann auch eine Aktion.

so könnte das ganze aussehen (das Ziel muss bei der Simulation nicht existieren)
01.
for /d %i in ("D:\DaszuUeberpruefende Verzeichnis\*") do @robocopy "%i" "T:\COPY" /L /e /njh /njs /maxage:180|findstr /c:" Neue Datei">nul && echo OK    "%i" ist  Neu || echo Kann weg "%i" ist zu alt
Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: StefanK007
29.09.2011 um 11:23 Uhr
Hi Phil,

danke für die Info.
Aber.... Das bringt mich ja nicht weiter. Da kann ich ja genausogut alle Verzeichnisse einzeln durchklickern und nachschauen.

Ich brauche ein Tool / einen Befehl der mir ausgibt ob in einem Verzeichnis eine Datei neuer als 180 Tage enthalten ist.
Wenn ja, soll das Verzeichnis auf keinen Fall gelöscht werden.
Nur wenn alle beinhalteten Dateien älter als 180 Tage sind, darf der Ordner gelöscht werden.

Das was der Robocopy Aufruf macht, ist ja nur eine Überprüfung ob EINE Datei älter als 180 Tage ist und nicht ALLE Dateien.

Oder verstehe ich das falsch?
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
29.09.2011 um 12:49 Uhr
Diese Ausgabe sagt doch eindeutig, dass in diesem angezeigten Verzeichnis oder in irgendeinem Unterverzeichnis dieses Verzeichnisses mindestens eine Datei Jünger ist.

es wird nur auf "Neue Datei" überprüft - ist mindestens eine drin so sind die Anforderungen fürs NICHT Löschen erfüllt.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: StefanK007
29.09.2011 um 13:19 Uhr
Ahh, cool!
Werde es testen. Danke sehr!!!

Schönen Tag noch.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...