Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche Triplechannel-DDR3-Mainboard für Core i7 mit HDMI-Anschluss

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Codehunter

Codehunter (Level 2) - Jetzt verbinden

30.10.2011 um 19:11 Uhr, 4076 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zum Sonntag Abend

Ich plane einen neuen Rechner, dessen Hauptaufgabe Multimedia-Bearbeitung (vorrangig Videobearbeitung) sein soll. Dabei liegt der Schwerpunkt auf CPU-RAM-Datendurchsatz und CPU/GPGPU-Performance. Eine dedizierte Video-Accellerator-Karte soll nicht verwendet werden da die eingesetzte Software keinen Nutzen daraus zieht. Darum soll vorallem die CPU und der RAM performant sein.

Habe mich etwas belesen und gesehen, dass Triplechannel-DDR3-Konfigurationen derzeit den höchsten Durchsatz schaffen (lasse mich da aber gerne anderweitig überzeugen).

Leider finde ich auch nach viel Suchen kein Mainboard mit Triplechannel-Ausstattung und integriertem HDMI-Port. Letzterer soll die ansonsten obligatorische Graka überflüssig machen, da der Rechner ja kein Spielemonster werden soll.

Ich möchte keine bis ins Extrem getunte Kiste bauen. Der Rechner soll ein Arbeitstier werden und eine bürokompatible Geräuschkulisse abgeben. Daher auch der Verzicht auf eine dedizierte Graka. Auf die CPU plane ich auch einen großen Kühler mit langsam drehenden 120-mm-Lüfter usw.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tips für mich.

Grüße
Cody
Mitglied: EC-135
31.10.2011 um 09:35 Uhr
Das Du kein Triple-Channel-Board findest liegt einfach an der Tatsache, dass Triple-Channel nur vom Intel Core i7 auf Sockel 1366 respektive dem zugehörigen Intel X58-Chipsatz unterstützt wird. Den X58-Chipsatz gibt es jedoch schlicht und ergreifend nicht mit OnBoardgraphik, so dass auch kein HDMI-Anschluss vorhanden sein kann.
Du hättest da jetzt folgende Möglichkeiten:

1. Du kaufst Dir einen Core i7-9xx oder Xeon W3xxx (4/6 Kerne je nach Budget, Sockel 1366) mit TripleChannel und kaufst Dir eine kleine günstige (evtl. passiv gekühlte) Graphikkarte dazu,

2. Du kaufst Dir eine SandyBridge Core i7-2600(K)-CPU mit entsprechendem Intel Z68-Board, hast zwar "nur" DualChannel, jedoch die Möglichkeit OnBoardgraphik zu nutzen,

3. Du könntest noch etwas warten bis die SandyBridge-E (Core i7-3930, Sockel 2011) raus kommt, die wird mit dem X79-Chipsatz QuadChannel unterstützen, jedoch brauchst auch hier wieder eine extra Graphikkarte.

Alternativ könntest Du auch auf AMD setzen, allerdings sind die AMD-CPUs (selbst der neue 8-Kern Bulldozer) den aktuellen Intel CPUs bei Anwendungen wie Bild-/Videobearbeitung stark unterlegen. D.h. Du wärst zwar um einiges billiger, aber hättest auch deutlich weniger Leistung.
Bitte warten ..
Mitglied: Codehunter
31.10.2011 um 10:07 Uhr
Hallo!

Ja ich hab schon gelesen dass selbst der schnellste AMD FX nicht mal annähernd an einen Core i5 2500K ran kommt. Darum habe ich mich von vorn herein auf Intel festgelegt. Schade eigentlich denn AMD ist mir im Grunde recht sympathisch.

Dass X58 kein Onboard-Grafik unterstützt war mir entgangen. Nu ja, man kann ja nicht 100 Specs durchackern wenn man sich nen neuen Rechner zusammenstellen will

Ich wollte noch aus einem anderen Grund keine dedizierte Graka: Die meisten Boards die ich gefunden habe verfügen nur über zwei PCIe x16 Slots. Die sind aber in meiner Konfiguration schon vergeben für eine Grabberkarte und eine Hybrid-SSD (beide PCIe x4). Die wenigen mit drei Slots nützen aber nichts, da zwei x16-Slots immer direkt nebeneinander lagen und sowohl die Grabber als auch die Hybrid Überbreite haben, sodass der dritte Slot immer verdeckt wäre.

Ich könnte höchstens auf eine SSD für den x2 ausweichen, mal schauen. Bin mir im Moment nur nicht so sicher wie das wärmetechnisch aussieht mit drei Karten. Sollte ja wie gesagt eher was leiseres werden. Denn passiv gekühlte Grakas sind doch meist recht warm und weder Grabber noch SSD dürften sich über einen Toaster gleich nebenan freuen. Ich weiß aus Erfahrung, dass gerade der analoge Teil von Grabberkarten stark zum Rauschen neigt je wärmer er wird. Bei der Hybrid-SSD ist es genau umgekehrt: Die Festplatte gibt schon genug Wärme ab, die muss man nicht noch zusätzlich rösten.

Irgendwo kann man es ja nachvollziehen, dass gerade die leistungsstarken CPU ohne integrierte Grafik kommen. Denn dort wo die normalerweise eingesetzt werden sind entweder monströse Grakas gefragt (Gamer-PC) oder gar keine Graka (Server, Cluster usw). Nur meinereiner schwimmt mal wieder gegen den Strom

Grüße
Cody
Bitte warten ..
Mitglied: EC-135
31.10.2011 um 11:00 Uhr
Also Dein Problem bzgl. Grabberkarte und SSD verstehe ich nicht. Der X58 stellt 36 Lanes bereit. Wenn Du zwei PCIe 4x Karten nutzt sind das 8 Lanes, ergo bleiben 28 Lanes übrig. Das reicht für eine dedizierte Graka. Ich selbst nutze das Gigabyte X58A-UD3R. Das unterstützt durchaus 3-Way-SLI und hat definitiv 4 PCIe 16x Steckplätze, wenngleich nur zwei davon wirklich mit 16x betrieben werden können (was logisch ist denn 2x16=32 bei max. 36 verfügbaren Lanes). Da nach Deinen Aussagen, sowohl Grabberkarte als auch SSD mit x4 laufen sehe ich da kein Problem, da - wie Du richtig erkannt hast - der LGA1366 bzw X58 die High-Performance-Plattform ist/war, sind die Board auch fast alle mit mind. 3 PCIe 16x Slots ausgestattet (von denen immer 2 auf 16 Lanes zugreifen können).
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
31.10.2011 um 15:04 Uhr
Zitat von EC-135:
Also Dein Problem bzgl. Grabberkarte und SSD verstehe ich nicht. Der X58 stellt 36 Lanes bereit. Wenn Du zwei PCIe 4x Karten nutzt
sind das 8 Lanes, ergo bleiben 28 Lanes übrig. Das reicht für eine dedizierte Graka. Ich selbst nutze das Gigabyte
X58A-UD3R. Das unterstützt durchaus 3-Way-SLI und hat definitiv 4 PCIe 16x Steckplätze, wenngleich nur zwei davon
wirklich mit 16x betrieben werden können (was logisch ist denn 2x16=32 bei max. 36 verfügbaren Lanes). Da nach Deinen
Aussagen, sowohl Grabberkarte als auch SSD mit x4 laufen sehe ich da kein Problem, da - wie Du richtig erkannt hast - der LGA1366
bzw X58 die High-Performance-Plattform ist/war, sind die Board auch fast alle mit mind. 3 PCIe 16x Slots ausgestattet (von denen
immer 2 auf 16 Lanes zugreifen können).


Vollkommen korrekt ausgeführt.

Anyways: Nimm eine X58 Plattform mit ner gescheiten CPU und RAM Bestückung und verbau einfach eine Mittelklasse Grafikkarte oder
eine im günstigen Preissegment, GT210 z.B. wenn der Rechner garnicht zum spielen benutzt werden soll reicht die vollkommen aus.
Zudem gibts die GT210 auch Passiv Gekühlt von ASUS für 33€ ca. Hat DVI, VGA und HDMI Anschluss, eben gerade in einem Büro Rechner
verbaut und läuft...


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: EC-135
02.11.2011 um 10:19 Uhr
Zitat von Phalanx82:
Anyways: Nimm eine X58 Plattform mit ner gescheiten CPU und RAM Bestückung und verbau einfach eine Mittelklasse Grafikkarte
oder
eine im günstigen Preissegment, GT210 z.B. wenn der Rechner garnicht zum spielen benutzt werden soll reicht die vollkommen
aus.
Zudem gibts die GT210 auch Passiv Gekühlt von ASUS für 33€ ca. Hat DVI, VGA und HDMI Anschluss, eben gerade in
einem Büro Rechner
verbaut und läuft...
Würde Dir in Deinem Fall auch zu einer LGA1366 Core i7 CPU mit einem X58-Board und einer günstigen GraKa a la Nvidia GT/GTS/GTX raten. Eine GT210 würde ich persönlich nicht nehmen. Dann eher eine GT520, die gibt es für 40€ passiv gekühlt und hat ebenfalls HDMI, VGA und DVI, allerdings unterstützt diese auch DX11 etc und ist somit auch zukunftssicherer. Als Board könnte ich Dir das Gigabyte X58A-UD3R an Herz legen. Habe es selbst im Einsatz und bin begeistert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
älterer Compaq Laptop mit Windows 10 bei Anschluss HDMI Monitor Bild weg (4)

Frage von Andy1805 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox am FTTx-Anschluss ganz ohne Firewall ? (3)

Frage von Dilbert-MD zum Thema Router & Routing ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (12)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...