Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche nach umfangreicher Endpoint Security Suite sowie Patch- und IAM(auch für OS X, iOS und Android)

Frage Sicherheit

Mitglied: ef8619

ef8619 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2013 um 10:11 Uhr, 1539 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Leute,

wir sind auf der Suche nach einer umfangreichen und bewährten Endpoint Security Lösung mit Unterstützung für die aktuell gängigsten Plattformen. Ich war letztens auf der it-sa in Nürnberg und habe mir dort ein paar Vorträge (u.a. von DeviceLock) angehört und Produkte an den Ständen angeschaut (u.a. LANDesk und Sophos). Leider kann ich mich nicht entscheiden, welches denn eine geeignete Suite für uns wäre, da jeder Hersteller sein Produkt als das Beste anpreist.

Habt ihr hiermit schon Erfahren gesammelt und könnt evtl. Empfehlungen aussprechen? Wichtig ist für uns v.a. die Unterstützung für OS X und iOS Endgeräte, die in unserem Unternehmen in der Mehrzahl eingesetzt werden.
Mitglied: freakness
28.10.2013 um 14:09 Uhr
Hey ef
bin nach wie vor von EgoSecure ein Fan. Habe hier schon oft davon erzählt.
Wir haben mittlerweile von denen das Access Control, Audit, Device Encryption und nun auch AntiVirus im Einsatz. Folder Encryption schauen wir uns grad an.
MDM ist zwar für uns noch kein Thema. Aber ich weiß, dass EgoSecure auch MDM für Android und iOS bietet.
Die haben nun auf YouTube nen Channel: http://www.youtube.com/user/egosecure Schau mal da rein. Für einen kurzen Überblick reichen die Videos aus.
Herstellerseite ist http://www.egosecure.com
LG
Bitte warten ..
Mitglied: anquietas
29.10.2013 um 10:50 Uhr
Hallo ef8619,

Ich habe vor zwei Jahren bei einem Unternehmen in Hannover LanDesk eingeführt. Das Unternahmen hat von Windows über Linux bis zur AS400 sehr unterschiedliche Systeme, die ich aber alle mit LanDesk zentral verwalten kann. Die Endpoint Security Lösung von Landesk ist sehr gut bedienbar und Unterstützung der Nutzer vom Verteilen der Software bis zur Fernwartung klappt problemlos. Vor allem wenn du die Management Suite von LanDesk verwendest hast du alles aus einer Hand.

Bin von der Lösung schwer begeistert und würde es jedem immer wieder raten.


Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: ef8619
11.11.2013 um 13:56 Uhr
Ich habe vor zwei Jahren bei einem Unternehmen in Hannover LanDesk eingeführt. Das Unternahmen hat von Windows über
Linux bis zur AS400 sehr unterschiedliche Systeme, die ich aber alle mit LanDesk zentral verwalten kann. Die Endpoint Security
Lösung von Landesk ist sehr gut bedienbar und Unterstützung der Nutzer vom Verteilen der Software bis zur Fernwartung
klappt problemlos. Vor allem wenn du die Management Suite von LanDesk verwendest hast du alles aus einer Hand.

Hallo.

Ich möchte mich erneut melden. Vor einer Woche habe ich in unserer Testumgebung Spiceworks auf einem Windows Server 2012 installiert. Die Software ist sehr umfangreich und liefert detaillierte Informationen über die Netzwerkinfrastruktur. Allerdings fehlt hier das Patch- & Security-Management. Weiterhin habe ich eine Testversion von IBM Tivoli Endpoint Manager ausprobiert. Sehr komplexe Bedienung und die Integration für Unix- und OS X Geräten ist auch nicht sehr elegant gelöst.

Jetzt habe ich mir die Testversion von LANDesk Management Suite 9.5 heruntergeladen und versucht zu installieren. Leider komme ich beim Dialog mit den Datenbankinformationen nicht weiter. Wir haben SQL Server 2010 R2 Express installiert und eine separate Instanz für LANDesk eingerichtet. Die Datenbank ist auch vorhanden. Ich habe vorher nie mit Microsoft SQL Server gearbeitet.

Folgendes soll ich eingeben:

Server
Datenbank
Benutzer
Passwort
Port

Der Datenbankname lautet 'management_suite_95'. Benutzer und Passwort ergeben sich aus den Anmeldeinformationen für den Windows Benutzer (habe ich erstmal so bei der SQL Server Instanz so angegeben). Port habe ich freigelassen.

Was ich nun nicht weiß, ist, wie die Serveradresse beim SQL Server lauten muss. Hier habe ich folgendes probiert:

'localhost\COMPUTERNAME\INSTANZNAME'

Das ging leider nicht. Die Verbindung zur Datenbank konnte nicht aufgebaut werden.

Kann mir vll. jemand weiterhelfen?
Bitte warten ..
Mitglied: ef8619
11.11.2013 um 16:35 Uhr
Habe es nun doch hinbekommen. Der Fehlergrund war, dass TCP-Verbindungen für die entsprechende SQL Instanz nicht aktiviert waren. Die Installation ist allerdings ein Kraftakt und nimmt jede Menge Zeit in Anspruch.

Der erste Eindruck beim Bedienen der Management Konsole gleicht dem von IBM Tivoli EPM.

Hat denn zufällig jemand eine Ahnung, was die Management Suite von LANDesk pro Benutzer kostet? Im Web konnte ich dazu leider nichts finden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
gelöst Migration Avira Small Business Security Suite (2)

Frage von ArnoNymous zum Thema Sicherheits-Tools ...

Sicherheits-Tools
gelöst Kaspersky Endpoint Security (12)

Frage von padimonu zum Thema Sicherheits-Tools ...

Netzwerke
ICH SUCHE: Meru Networks E(z)RF Application Suite (1)

Frage von RichardK zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...