Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche vernünftige Firewall für DAUs.

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: TomTomBon

TomTomBon (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2005, aktualisiert 01.06.2005, 5954 Aufrufe, 10 Kommentare

Moinsen.

ICh persönlich benutze die Sygate Personal Platinum und bin damit recht zufrieden.
Jetzt soll ich für Schwiegermutter einen Internet-PC erstellen und für Muttern Internet ihr erklären (Beides XP SP2).
Kein Ding.
Aber wie ich schon am meiner Gefährtin sehe wird es mit "meiner" Firewall Probs geben.
Sie klickt immer auf "Ja" egal was da steht.
Liest es sich nicht durch.
(Sie ist extrem aktiv im WWW und das schon so lange wie ich...)

Und die Sygate spinnt bei mir zwischendurch.
Plötzlich ist keine "Freigabe/Erlaubnis" mehr bekannt wie für Firefox etc.
Habe ich keine Probs mit, aber wenn sich die Leute nicht durchlesen was sie gefragt werden....

Deswegen suche ich eine Software-Firewall für Lau die nicht zu hohe Ansprüche an die Personen stellt.
Am besten keine nach der Einrichtung


Dazu kommt das diese User bei mir nur Hauptbenutzer sind

Etwas viel, ich weiß.
Aber wenn sie was ausprobieren wollen liegen sie mir nicht in den Ohren und es ist nicht so dramatisch mit den auswirkungen wie Admin-Rechte.



Bin gespannt auf eure Antworten.

Tom
Mitglied: ToxicTosh
27.05.2005 um 22:23 Uhr
Benutze doch einfach Zone Alarm, ist kostenlos und leicht einzustellen
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
27.05.2005 um 23:04 Uhr
Hmmm....

Ich hatte sie mal vor langer, langer Zeit ausprobiert und war recht unzufrieden.
Sollte auch nicht sonderlich sicher sein.
Und sicher sollte sie trotz der Einfachheit sein

Trotzdem Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
27.05.2005 um 23:25 Uhr
Hallo

Alle SW Virewalls die ich kenne brauchen Eingriffe vom User, wenigstens am Anfang. Wenn du noch einen alte PC hast den du nich mehr brauchst, dann könntest du daraus eine Firewall bauen und die ist sicher. Habe mir vor kurzem mit ipcop eine sollche konfiguriert, basiert auf Linux, ist aber easy zu installieren und kann über ein Webinterface konfiguriert werden. Für den Notfall gibts auch ein Deutsches Forum dafür. Wenn es dich interessiert schau mal auf http://www.ipcop.org/ und http://www.ipcop-forum.de/ vorbei.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: operator
28.05.2005 um 00:50 Uhr
Der Vorschlag von meinem Vorredner ist sehr gut. Es geht nichts über einen gut konfigurierten StandAlone Gateway Rechner als Paketfilter.
Es ist nur so dass einem das Beste Sicherheitskonzept nichts bringt wenn es nicht richtig konfiguriert ist, oder verwaltet wird. Du musst die ersten Surf Sessions im Idealfall selbst durchführen. Als Desktop Firewall kann ich die umstrittene Norton Internet Security empfehlen, leicht zu handhaben und man kann vieles auf automatische Konfiguration stellen.

Nun, ich persönlich halte nichts von einem Sicherheitskonzept für User die nicht wissen was sie machen. Da ist alles hoffnunglos. Eine Desktop Firewall kann immer nur Teil einer Architektur sein, sinnvollerweise kennt man sich an seinem Rechner aus, weiss welche Prozesse laufen, hat diese freigegeben und alles andere unterbunden. Wichtiger ist es sein System regelmässig zu Patchen um die Sicherheitslücken zu stopfen.

Meine persönliche Empfehlung ist entweder NIS zu vewenden, es entsprechend zu konfigurieren, in Kauf zu nehmen den Personen öfters zu Helfen und letztendlich einen schlechten Schutz zu haben oder am Einfachsten:

Automatisches Windows Updates aktivieren
Browser entsprechend konfigurieren
Internetoptionen für Surfgewohnheiten anpassen (z. B. unsichere ActiveX Steuerelemente deaktivieren, Gültigkeitsdauer von Cookies, ...eben die kompletten Sicherheitseinstellungen durcharbeiten)
Firewall von SP 2 verwenden (auch wenn diese nicht überragend ist)
Einen Router verwenden der eine Hardware Firewall besitzt und/oder einen alten Rechner mit einem minimal Linux OS als Gateway vorschalten.

Wie gesagt, bei unerfahrenen Usern ein bombastisches Sicherheitskonzept zu entwickeln ist imho unsinnig. Netzwerksicherheit ist ein sehr komplexes Thema das viel Hintergrundwissen erfordert. Jedoch sehr interessant .

greets,
operator
Bitte warten ..
Mitglied: meto
29.05.2005 um 13:37 Uhr
Also um deiner Mutter die Einweisung in Linux und die Benutzung eines Zweitrechners als Firewall zu ersparen schlage ich auch ZonAlarm vor. benutz ich selbst auch und hab ich auch schon bei vielen anderen eingesetzt. Selbstverständlich fragt auch ZoneAlarm bei Programmzugriffen nach, das kann man aber deaktivieren, so dass nur der IE oder Firefox als Programme Zugriffhaben dürfen. Muss man Ihm natürlich vorher sagen. Probleme gibts dann nur, wenn die Programme geändert werden (update). Das kommt aber auch nicht alle Nase lang vor.

Gruß
Meto
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
30.05.2005 um 09:18 Uhr
Also um deiner Mutter die Einweisung in Linux und die Benutzung eines Zweitrechners als Firewall zu ersparen schlage ich auch ZonAlarm vor

Da muss die Mutter überhaupt nichts drann rumschrauben und mit Linux muss man sich auch nicht auskennen, da wie oben schon beschrieben, das ganze über den Browser konfiguriert wird. Nur wenn man zusätzliche Addons installieren will braucht man ein paar Linux-Befehle, wobei es gute Anleitungen dazugibt. In der Regel wird so eine Firewall einmal konfiguriert und dann rauscht sie vor sich hin.

Bei ZoneAlarm muss hingegen bei jedem neuen Programm das installiert wird, wieder Einstellungen vorgenommen werden.

Na ja, jedem das seine...

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: garciam
30.05.2005 um 09:22 Uhr
Also um deiner Mutter die Einweisung in Linux und die Benutzung eines Zweitrechners als Firewall zu ersparen schlage ich auch ZonAlarm vor <<

Da muss die Mutter überhaupt nichts drann rumschrauben und mit Linux muss man sich auch nicht auskennen, da wie oben schon beschrieben, das ganze über den Browser konfiguriert wird. Nur wenn man zusätzliche Addons installieren will braucht man ein paar Linux-Befehle, wobei es gute Anleitungen dazugibt. In der Regel wird so eine Firewall einmal konfiguriert und dann rauscht sie vor sich hin.

Bei ZoneAlarm muss hingegen bei jedem neuen Programm das installiert wird, wieder Einstellungen vorgenommen werden.

Na ja, jedem das seine...

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
30.05.2005 um 09:56 Uhr
Leute, Leute.

Bitte lest euch mein Posting genau durch und schießt nicht mit Schiffs-Atellerie auf Tontauben!!!!

Für mich privat/beruflich will ich vielleicht einen Proxy mit iptables zusammen per vmware bauen.
Aber ich habe viel höhere Ansprüche und auch Daten wenn die verloren gehen/bekannt werden kanns teuer werden.



ABER ICH REDE HIER VON DAUS DIE EIN PAARMAL DIE WOCHE AN DEN PC GEHEN UND EIN PAAR DATEN FÜR DEN BERUF SUCHEN, BZW HÖCHSTENS CHATTEN!!!!!!!

So einer Person kann man nicht beibringen das sie einen 2ten Rechner als FW braucht!!!!
Das ist ja schon selten möglich bei kleinen Firmen, bzw auch schon größeren Firmen!

Die Rechner richte ich selber ein mit allen Update-Möglichkeiten etc.
Aber es passiert nunmal zwischendurch das man sich was einfängt (selbst den besten!!), und eine Sicherheits-Zone ist eine SW-FW.
Und hierfür suche ich vorschläge.

Ich suche eine einfach (DAU-einfach!!) zu bedienende FW und AV-Lösung die kostenlos ist und nicht zu viele Ressourcen schluckt.
Es ist nur eine Schutzschicht, ich weiß.
Aber eine ist besser als keine!

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: meto
30.05.2005 um 14:50 Uhr
Also ich denk ich hab dich da wohl schon verstanden. Deshalb schau dir ZoneAlarm (www.zonelabs.de) ruhig mal an. Als Antivirenlösung schlage ich Avast (www.avast.com) vor. Das sind alles kostenlose Produkte mit denen ich gute Erfahrungen auch bei nicht so versierten Anwendern gemacht habe.
Bitte warten ..
Mitglied: JoeDoe80
01.06.2005 um 10:14 Uhr
Moinsen,

also ich hab sehr gute Erfahrungen mit Bitdefender gemacht, sowohl mit der Firewall als auch mit dem Anitvirenprogramm. Tägliche Updates, nicht schwieriger einzustellen als ZoneAlarm und Sygate und alles in einem. Der Nachteil ist natürlich das es Bitdefender meines Wissens nach nicht kostenlos gibt.
Wie gesagt ist nur ein Hinweis.

so denn.....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
Suche nach NAT-Gateway-Firewall-Lösung (9)

Frage von marcinomel zum Thema Firewall ...

Sicherheitsgrundlagen
Reicht die Firewall des AVM 7390? (6)

Frage von Biriel zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Netzwerkmanagement
IPTV hinter einer Firewall (T-Entertain an Fritzbox+ZyWALL) (10)

Frage von Venator zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...