Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Die Suchseite konnte nicht geöffnet werden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: thelarch

thelarch (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2005, aktualisiert 11.07.2007, 12530 Aufrufe, 19 Kommentare

Trotz funktionierender Internetverbindung bring der IE6 die Meldung "Die Suchseite konnte nicht geöffnet werden.

WINXP SP2 - Notebook soll über WLAN Router und DSL ins Internet. Die inet-Verbindung ist ok, da ein zweites Notebook im Internet ist. Die IP-Konfig des Notebooks mit der Fehlermeldung entspricht exakt der des Notebooks, das Funktioniert (ipconfig /all und einfach abgeschrieben...)

Ich kann IP Adressen anpingen (216.239.39.104 jawohl: google.de), nicht aber den Servernamen. Lustigerweise kann ich sogar beide DNS-Server des ISP anpingen!

in der DOS-Box steht nach dem Ping Befehl in der nächsten Zeile:

"Ping wird ausgeführt für °y mit 32 Bytes Daten", wobei über dem y noch zwei Punkte sind, wie beim ü.

Hat das jemand schonmal gesehen???

Danke und Gruss
thelarch
Mitglied: Teddyhamster2000
12.11.2005 um 23:42 Uhr
Ganz kalr ein DNS-Problem.

Kannst du denn www.google.de anpingen? Bekommst du die IP zurück???
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
12.11.2005 um 23:46 Uhr
nein www.google.de eben nicht. Aber schon die IP-Adresse.

P.S.: Fehlermeldung: Ping-anforderung konnte host www.google.de nicht finden. Überprüfen sie den Namen ....


Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
12.11.2005 um 23:53 Uhr
Hi thelarch,

Ich kann IP Adressen anpingen (216.239.39.104 jawohl: google.de), nicht
aber den Servernamen.
Wenn du IP-Adressen pingen kannst aber keine Servernamen deutet das auf eine nicht funktionierende DNS-Auflösung hin.
Die beiden ISP Nameserver stehen in den Eigenschaften der Netzwerkarte?
Was passiert wenn du
01.
nslookup www.google.de
an der Kommandozeile eingibst?

"Ping wird ausgeführt für °y mit 32 Bytes Daten", wobei
über dem y noch zwei Punkte sind, wie beim ü.
Sagt mir jetzt nix. ? ist jedenfalls ein ungewöhnlicher Hostname

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
12.11.2005 um 23:53 Uhr
JO, dann DNS-Problem.

Ging es denn schon mal an dem Rechner?
Hast du selber einen DNS-Server eingetragen? Oder automatisch?

*EDIT*

Beziehst du die IP Adressen für deine Rechner vom Router automatisch? (DHCP) Oder vergibst du diese manuelle?? Wenn letzteres zutrifft, hast du vlt. vergessen in den Netzwerkeingenschaften beim DNS deinen Router einzutragen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 00:10 Uhr
ja. Das Drama fing an, als er über DHCP die Adresse nicht mehr genommen hat, dann kam gar nicht erst eine Verbindung zum Router zustande . Also hab ich alles statisch eingetragen, als DNS erst die IP vom router (192.168.1.1) und dann mal spasshalber die vom ISP (hab ich aus der Router-Konfig).

nslookup www.google.de bringt

Der Servername für die Adresse <DNS-Server> konnte nicht gefunden werden:
no response vom server
Die Standardserver sind nicht verfügbar. Server: unknown Adresss: <DNS-Server>
www.google.de wurde von Unknown nicht gefunden.

Die Meldung ist gleich, egal ob <DNS-Server> die IP vom Router oder die vom fernen Server ist (193.189.244.205 oder 195.71.155.209)

Gruss
thelarch.
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 00:14 Uhr
jo, ging schonmal. Geht nicht mehr seit einem update von Staeganos Internet anonym via Internet-update. Ich weiss aber nicht, ob das ursächlich ist, aber das war die einzige Änderung auf dem Rechner. Hab aber schon alle Wiederherstellungspunkte von Windows durch.

HAbe alles statisch eingetragen, da er die DHCP-Adresse nicht mehr nimmt (als einziger...). Mit statischer Adress krieg ich sofort connect zum Router.

Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
13.11.2005 um 00:14 Uhr
Also hast du die IP des Routers momentan händisch als Gateway und DNS am Rechner eingetragen?? (hast du DHCP am Router auch wieder deaktiviert?)

-> wenn das so sein sollte, denk ich dass das Problem am Router liegt. Bei welchem ISP bist du denn?? Hast du im Router evtl. händisch einen nicht (mehr) gültigen DNS-Server eingetragen?
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 00:17 Uhr
genauso ist es eingetragen. Das Notebook, an dem ich tippe, geht über ebenden Router (mit DHCP) und ebendiese DNS-Server ins Internet. ICh tippe, also surf ich...

Das ist ja der Irrsinn. Es muss was absolut lokales sein. Es gibt noch einen dritten Rechner, der über WLAN rausgeht, funktioniert alles bestens.

Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 01:03 Uhr
wird immer lustiger. wenn ich den WINS Server anpinge, geschieht folgendes:

C:\Dokumente und Einstellungen\admin>ping 160.58.7.16

Ping wird ausgeführt für 160.58.7.16 mit 32 Bytes Daten:

Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 213.83.33.138: Zielnetz nicht erreichbar.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 160.58.7.16:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 1, Verloren = 3 (75% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms

wer antortet da?

Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
13.11.2005 um 01:45 Uhr
genauso ist es eingetragen. Das Notebook, an
dem ich tippe, geht über ebenden Router
(mit DHCP) und ebendiese DNS-Server ins
Internet. ICh tippe, also surf ich...


Wenn DHCP am Router aktiv ist, du die IP`s an dem anderen Rechner aber manuell vergeben hast, kann das glaub ich nicht funktionieren ;)

Zu deiner Frage zu dem WINS-Server kann ich nichts sagen. Fällt mir nix zu ein. Sry.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
13.11.2005 um 07:36 Uhr
Guten Morgen!

wird immer lustiger. wenn ich den WINS Server anpinge, geschieht folgendes:
C:\Dokumente und Einstellungen\admin>ping 160.58.7.16
Steht dein WINS-Server im Internet? Für was brauchst du überhaupt einen?
Die IP ist keine private, wird also ins Internet geroutet.
Siehe RFC1918 Punkt 3. http://www.rfc-editor.org/rfc/rfc1918.txt

Nach dem Posting mit ? hätte ich drauf getippt, dass mit dem TCP/IP-Protokoll was nicht in Ordnung ist.
Wenn du
01.
ipconfig -all
eingibst; was bekommst du bei Primäres DNS-Suffix und Verbindungsspezifisches DNS-Suffix zurückgeliefert?

Nur der Vollständigkeit halber die zwei möglichen Client-Konfigurationen:
Mit DHCP:
IP-Adresse auf automatisch beziehen, der DHCP muss das Standardgateway dann mitgeben.
Als Nameserver die beiden NS des ISP; automatisch beziehen, wenn vom Router geliefert
Ohne DHCP:
IP-Adresse: IP aus dem Subnetz des Routers
Standardgateway: IP des Routers
Nameserver: Beide NS des ISP

Mehr fällt mir um diese Zeit noch nicht dazu ein
Greetz from RO
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
13.11.2005 um 07:41 Uhr
@Teddyhamster2000
Wenn DHCP am Router aktiv ist, du die IP`s an dem anderen Rechner aber manuell vergeben hast, kann das glaub ich nicht funktionieren ;)
In diesem Fall werden keine Daten vom Router bezogen und die fix vergebenen Einträge verwendet.
Die Ausgabe von
01.
ipconfig -all
gibt dann
01.
DHCP aktiviert...............: Nein
zurück.
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 10:59 Uhr
Moin!

Steht dein WINS-Server im Internet? Für
was brauchst du überhauüt einen?

den hab ich eifach aus der ipconfig /all info des funktionierenden Notebooks übernommen. Ehrlich gesagt weiss ich nicht, wofür der da ist...

Wenn du
01.
ipconfig 
02.
> -all
eingibst; was bekommst du
bei Primäres DNS-Suffix und
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix
zurückgeliefert?

im Prinzip nix:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : TOSHIBA
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless LAN 2100 3B Mi
ni PCI Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : xxxxxxxxxxxxxxx
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.10
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
Primärer WINS-Server. . . . . . . : 160.58.7.16
Sekundärer WINS-Server. . . . . . : 160.58.7.12

Das Verhalten ist übrigens dasselbe, wenn als DNS-srv die remote-adressen vom ISP eingetragen sind. (der ISP ist es nicht, habe gerade von t-online zu web.de gewechselt, das problem gibt's bei beiden)


Nur der Vollständigkeit halber die zwei
möglichen Client-Konfigurationen:
Mit DHCP:
IP-Adresse auf automatisch beziehen, der
DHCP muss das Standardgateway dann
mitgeben.
Als Nameserver die beiden NS des ISP;
automatisch beziehen, wenn vom Router
geliefert

Das war der Anfang: er hat die IP vom Router nicht akzeptiert, ohne nähere Fehlermeldung. Alles statisch einzurichten war dann ein Lösungsversuch...

Ohne DHCP:
IP-Adresse: IP aus dem Subnetz des Routers
Standardgateway: IP des Routers
Nameserver: Beide NS des ISP

ye, so isses eingerichtet.

Mehr fällt mir um diese Zeit noch nicht
dazu ein

versteh' ich... vielen dank!

Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 11:01 Uhr
moin teddyhamster,

das meine ich auch, dass das gehen muss.

Danke und Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
13.11.2005 um 11:25 Uhr
Dann möchte ich doch diesen Satz nochmal ins Spiel bringen.
Nach dem Posting mit ? hätte ich drauf getippt, dass mit dem TCP/IP-Protokoll was nicht in Ordnung ist.

Du kannst versuchen das Protokoll zu resetten.
Eine Anleitung findest du in der Windows-Hilfe.
Start > Hilfe und Support > Bei Suchen: TCP/IP eingeben > In der Trefferliste auf Microsoft Knowledge Base klicken > Hier ist es Treffer 8. Zurücksetzen von "Internetprotokoll (TCP/IP)" in Windows XP
Der entspr. MSKB-Artikel: <a href="http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;299357" target="_new">How to reset Internet Protocol (TCP/IP) in Windows XP</a>
Bitte warten ..
Mitglied: thelarch
13.11.2005 um 15:26 Uhr
Hi gemini

B I N G O !!!

nicht zu glauben aber wahr!

"netsh winsock reset" war der magische befehl! DHCP, Internet, alles geht, der Virenscanner lädt gerade ein paar MB nach...

Also allerbesten Dank für die Unterstützung und den letzten TIP, grosse Klasse!! bin super happy! .-)))

Gruss
thelarch
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
13.11.2005 um 15:31 Uhr
Also allerbesten Dank für die Unterstützung und den letzten TIP, grosse Klasse!! bin super happy! .-)))
Freut mich für dich

Schönen Sonntag noch
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
14.11.2005 um 16:06 Uhr
Hmm, ok.....

Ich hatte damit mal Probleme, feste IP am Rechner/ DHCP am Router.. und damit bin ich nicht mehr auf das Webinterface gekommen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: compugo
11.07.2007 um 18:49 Uhr
Hi,

das Problem wurde bei uns verursacht durch einen Trojaner / Virus, welcher WINSOCK soweit verändert hat, dass genau die beschriebenen Symptome aufgetreten sind.

Man kann die winsock mit einem enfachen Befehl wieder zurücksetzen:

netsh winsock reset

danach sollte bei einem ping auch wieder die eigene IP-Adresse drinstehen, die Namensauflösung funktionieren etc.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...