Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SuSe Linux installieren ohne grafische Oberfläche?

Frage Linux Suse

Mitglied: 14875

14875 (Level 1)

12.01.2006, aktualisiert 17.01.2006, 15180 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich würde gerne unsere SuSe Server ohne grafische Oberfläche installieren und die Server rein auf Shell verwalten.
Beim Installieren habe ich zwar alles deaktivert was mit grafischer Oberfläche zu tun hat, trotzdem komme ich nach einem Reboot immer wieder an eine graue Login Maske (ist das xserver?).

Wie bekomme ich es hin, das ich nach dem Booten direkt auf die Konsole komme?
Mitglied: netstorm
12.01.2006 um 13:46 Uhr
Hallo,

da gibt es mehrere Möglichkeiten.

1) Den XServer deinstallieren
2) Das starten des XServers aus dem aktuellen Runlevel rausnehmen
3) Das System in einem anderen Runlevel starten, der kein X startet

ich persönlich würde dir 1) empfehlen, wobei 2) wahrscheinlich schneller gemacht ist.

zu 2)
Den Runlevel, in dem dein System zu beginn startet findest Du in der /etc/inittab
Dort gibt es einen eintrag "default" o.ä. mit einer Nummer.
Diese Nummer gibt dir den Runlevel.
Die Dienste, die in diesem Runlevel gestartet werden, findest Du unter /etc/init.d/rcX.d (wobei X der Runlevel ist, den Du in der inittab nachgelesen hast). Vielleicht kannst Du mal posten, welche Dateien da liegen. Dann können wir dir gezielt sagen, welche Du "abschalten" mußt.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: 14875
12.01.2006 um 14:03 Uhr
Danke für den doch recht schnellen Tipp.
Beim stöbern im Yast habe ich gesehen das er mit obwohl ich Anfangs kein grafisches Grundsystem installiert habe, ein minimal grafisches Grundsystem installiert hat (x11).
Nachdem ich es deinstalliert habe läuft das booten nun auf den Grub heraus. Dort fragt er zuerst in welchen Modus ich möchte. Also habe ich schonmal was zum nachlesen wie das das fix eingebe

Also nochmals danke
(das nächste Mal versuche ich es mit dem Runlevel)
Bitte warten ..
Mitglied: stagatto
12.01.2006 um 14:42 Uhr
Den XServer deinstallieren würde ich eher nicht. Was ist, wenn du per VNC auf deinen Server connecten möchtest, weil z.B. fwbuilder oder ein anderes Tool eben nur auf X läuft?

Besser ist da schon den Server in Runlevel 3 zu booten (/etc/inittab) und X nach Bedarf nachzuladen. (Schont auch die Ressoucen...)

Wenn du niemals nicht X brauchst - nimm' den Holzhammer ...

stagatto
Bitte warten ..
Mitglied: xypseudo
17.01.2006 um 12:11 Uhr
wenn du installen möchtest und nix XServer willst wählst
du am anfang einfach "Minimalinstallation" aus. Was du dann
noch so zusätzlich willst (apache, dhcp, dns...) wählst du entweder
direkt aus oder rufst nach der installation einmal yast auf. fertig :o)

gruss, pseudo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Tools
gelöst Package in Linux manuell installieren (10)

Frage von WinLiCLI zum Thema Linux Tools ...

Entwicklung
gelöst Grafische Darstellung - Fortschrittsanzeige VBS Skript (7)

Frage von Komoran12 zum Thema Entwicklung ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...