Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suse startet ohne KDE

Frage Linux Suse

Mitglied: psuch

psuch (Level 1) - Jetzt verbinden

23.08.2005, aktualisiert 02.08.2007, 16071 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo erstmal an alle Pinguine

Ich habe gestern das erste Mal geschafft, SuSe Linux 9.1 erfolgreich zu installieren. Nach dem ersten Booten kam ich auch ohne Probleme auf den KDE Desktop. Jedoch nach einem Neustart habe ich ein Problem. Und zwar startet SuSe jetzt automatisch die Konsole. Und da ich noch überaupt keine Ahnung von Linux habe bin ich mit der Konsole schlichtweg überfordert . Deshalb meine Frage, kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich KDE wieder starten kann? Als KDE Version verwende ich die Version 3.21


Danke schonmal fürs Lesen!
Mitglied: Schlachter
23.08.2005 um 12:56 Uhr
Hallo, geht wohl jeden so, aber in wenigen Wochen wirst du Konsloe lieben. Also wenn er hochfährt, dann bleibt er beim Linux login stehen, richtig? OK, di loggst dich ein, nimm hier am besten mal root. wenn du dich angemeldet hast, gib "init 5" ein, und warte mal einige Sekunden. Es sollte der normale Login Desktop erscheine.

Gehts jetzt, oder immer noch nicht richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: psuch
23.08.2005 um 13:22 Uhr
Danke erstmal für die schnelle hilfe. ich werde das gleich mal austesten. bin grade nicht an meinem rechner. ich werds testen und sofort bescheid geben!
Bitte warten ..
Mitglied: Dubhe
23.08.2005 um 22:41 Uhr
Du kannst auch einfach "startx" eintippen.
Bitte warten ..
Mitglied: psuch
24.08.2005 um 11:00 Uhr
genau das wars auch! ich musste den runlevel hochsetzen, damit ich mit sax2 meinen Monitor etc richtig konfigurieren konnte.

Danach mit startx starten und das wars

Danke für eure hilfe!

Nun habe ich noch eine Frage:
Und zwar, wenn ich bei SuSe KDE die Konsole mit STRG+Alt+F2 öffne bin ich in der konsole. Nur wie kommt man dort wieder zurück? Wenn ich startx eingebe, bekomme ich eine Meldung:

startx is already running
remove /tmp/.X0-Name

Nur wenn ich den befehl remove eingebe, sagt er mir unknown command. Wie kann ich denn diesen Befehl stoppen? mit kill oder stop?

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Schlachter
24.08.2005 um 11:24 Uhr
probier es mal mit ALT + F7
ich hab auch ehwig gebraucht, bis ich das alles verstanden hatte
Bitte warten ..
Mitglied: Dubhe
25.08.2005 um 21:49 Uhr
Du kannst bei Linux zwischen 6 Konsolen hin- und herschalten.
Das kannst du mit Strg + Alt + F1 bis F6 machen.
Dort landest du jedesmal auf der Textkonsole die dir auch anzeigt "Terminal 1" oder 2 usw. oder so ähnlich.
Mit Strg+Alt+F7 landest du wieder in der grafischen Oberfläche.
Bitte warten ..
Mitglied: Schlachter
26.08.2005 um 07:48 Uhr
wenn du dich bereits in der Textkonsole befindet, brauchst du bei Suse zumindest nicht noch die STRG Taste mit zu drücken
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...

Linux Netzwerk
gelöst Suse 32bit und Netzwerk-Festplatten größer 2TB - geht das? (10)

Frage von Scoby2 zum Thema Linux Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(3)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...