Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SUSE Webserver - Apache benötigt viel zuviel RAM

Frage Linux Apache Server

Mitglied: Naro370

Naro370 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2009, aktualisiert 03.03.2016, 5344 Aufrufe, 9 Kommentare

SUSE 11, aktuelle patches
1,5GB RAM - vmware

Hallo

Ich habe ein Problem mit einem Suse Webserver. Dieser ist von der Config noch ziemlich auf Default. Trotzdem verbraucht er sehr viel RAM.
Am Anfang: httpd2-prefork (6) 8.5 MB
Nach ein paar Zugriffen: httpd2-prefork (9) 98.2 MB
Nach noch mehr Zugriffen: httpd2-prefork (25) 318.8 MB
Nach kurzer Zeit wieder: httpd2-prefork (11) 119.9 MB

Im Moment ist der Webserver unereichbar. Wenn aber alle User drauf zugreifen (ca. 12000 Zugriffe/Tag) dann frißt er immer mehr RAM bis er anfängt zu swapen. Sobald er dies tut, ist er logischerweiße so gut wie tot (Load >80).
Natürlich hab ich schon versucht die server-tuning.conf anzupassen damit er weniger braucht. Aber das hatte nur den effekt das er entweder noch mehr RAM braucht oder sehr instabil läuft.

Kennt jemand das Problem bzw. weiß jemand wie man den Apache in diesem Fall richtig konfiguriert?

Die aktuelle Config kann ich leider nicht wegen der Forumsbeschränkung nicht hochladen. Aber hier ist zumindest die server-tuning.conf:
01.
## 
02.
## Server-Pool Size Regulation (MPM specific) 
03.
##  
04.
 
05.
# the MPM (multiprocessing module) is not a dynamically loadable module in the 
06.
# sense of other modules. It is a compile time decision which one is used. We 
07.
# provide different apache2 MPM packages, containing different httpd2 binaries 
08.
# compiled with the available MPMs. See APACHE_MPM in /etc/sysconfig/apache2. 
09.
 
10.
# prefork MPM 
11.
<IfModule prefork.c> 
12.
	# number of server processes to start 
13.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#startservers 
14.
	StartServers         5 
15.
	# minimum number of server processes which are kept spare 
16.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/prefork.html#minspareservers 
17.
	MinSpareServers      5 
18.
	# maximum number of server processes which are kept spare 
19.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/prefork.html#maxspareservers 
20.
	MaxSpareServers     10 
21.
	# highest possible MaxClients setting for the lifetime of the Apache process. 
22.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#serverlimit 
23.
	ServerLimit        150 
24.
	# maximum number of server processes allowed to start 
25.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#maxclients 
26.
	MaxClients         150 
27.
	# maximum number of requests a server process serves 
28.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#maxrequestsperchild 
29.
	MaxRequestsPerChild  10000 
30.
</IfModule> 
31.
 
32.
# worker MPM 
33.
<IfModule worker.c> 
34.
	# initial number of server processes to start 
35.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#startservers 
36.
	StartServers         3 
37.
	# minimum number of worker threads which are kept spare 
38.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#minsparethreads 
39.
	MinSpareThreads     25 
40.
	# maximum number of worker threads which are kept spare 
41.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#maxsparethreads 
42.
	MaxSpareThreads     75  
43.
	# upper limit on the configurable number of threads per child process 
44.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#threadlimit 
45.
	ThreadLimit         64 
46.
	# maximum number of simultaneous client connections 
47.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#maxclients 
48.
	MaxClients         150 
49.
	# number of worker threads created by each child process 
50.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#threadsperchild 
51.
	ThreadsPerChild     25 
52.
	# maximum number of requests a server process serves 
53.
	# http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mpm_common.html#maxrequestsperchild 
54.
	MaxRequestsPerChild  10000 
55.
</IfModule> 
56.
 
57.
 
58.
59.
# KeepAlive: Whether or not to allow persistent connections (more than 
60.
# one request per connection). Set to "Off" to deactivate. 
61.
62.
KeepAlive On 
63.
 
64.
65.
# MaxKeepAliveRequests: The maximum number of requests to allow 
66.
# during a persistent connection. Set to 0 to allow an unlimited amount. 
67.
# We recommend you leave this number high, for maximum performance. 
68.
69.
MaxKeepAliveRequests 100 
70.
 
71.
72.
# KeepAliveTimeout: Number of seconds to wait for the next request from the 
73.
# same client on the same connection. 
74.
75.
KeepAliveTimeout 15 
76.
 
77.
78.
# EnableMMAP: Control whether memory-mapping is used to deliver 
79.
# files (assuming that the underlying OS supports it). 
80.
# The default is on; turn this off if you serve from NFS-mounted 
81.
# filesystems.  On some systems, turning it off (regardless of 
82.
# filesystem) can improve performance; for details, please see 
83.
# http://httpd.apache.org/docs-2.2/mod/core.html#enablemmap 
84.
85.
#EnableMMAP off 
86.
 
87.
88.
# EnableSendfile: Control whether the sendfile kernel support is 
89.
# used  to deliver files (assuming that the OS supports it). 
90.
# The default is on; turn this off if you serve from NFS-mounted 
91.
# filesystems.  Please see 
92.
# http://httpd.apache.org/docs-2.2/mod/core.html#enablesendfile 
93.
94.
#EnableSendfile off 
95.
 
96.
<IfModule mod_setenvif.c> 
97.
98.
	# The following directives modify normal HTTP response behavior to 
99.
	# handle known problems with browser implementations. 
100.
101.
	BrowserMatch "Mozilla/2" nokeepalive 
102.
	BrowserMatch "MSIE 4\.0b2;" nokeepalive downgrade-1.0 force-response-1.0 
103.
	BrowserMatch "RealPlayer 4\.0" force-response-1.0 
104.
	BrowserMatch "Java/1\.0" force-response-1.0 
105.
	BrowserMatch "JDK/1\.0" force-response-1.0 
106.
 
107.
108.
	# The following directive disables redirects on non-GET requests for 
109.
	# a directory that does not include the trailing slash.  This fixes a  
110.
	# problem with Microsoft WebFolders which does not appropriately handle  
111.
	# redirects for folders with DAV methods. 
112.
	# Same deal with Apple's DAV filesystem and Gnome VFS support for DAV. 
113.
114.
	BrowserMatch "Microsoft Data Access Internet Publishing Provider" redirect-carefully 
115.
	BrowserMatch "^WebDrive" redirect-carefully 
116.
	BrowserMatch "^WebDAVFS/1.[012]" redirect-carefully 
117.
	BrowserMatch "^gnome-vfs" redirect-carefully 
118.
</IfModule>
Mitglied: Top44
17.08.2009 um 22:47 Uhr
Setzt du irgendwein Panel ala Confixx oder sowas ein ?

Wenn Nein : Lighttpd oder Ngingx, beide mit ziemlicher Sicherheit schneller und Ressourcenschonender als der Indianer.

Wenn Ja : Conf anpassen sogut es geht und mal den mpm-worker ausprobieren.


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Naro370
18.08.2009 um 10:28 Uhr
Zitat von Top44:
Setzt du irgendwein Panel ala Confixx oder sowas ein ?

Wenn Nein : Lighttpd oder Ngingx, beide mit ziemlicher Sicherheit
schneller und Ressourcenschonender als der Indianer.

Wenn Ja : Conf anpassen sogut es geht und mal den mpm-worker
ausprobieren.


Grüße
Nein ich setze kein Confixx oder sowas in der richtung ein.
Ich will schon beim Apache bleiben da ich mich mit diesem besser auskenne. Unter Debian läuft er mit max 100 MB stabil und schnell. Nur unter SUSE zickt er so rum.
Bitte warten ..
Mitglied: Naro370
20.08.2009 um 10:20 Uhr
Setzt keiner von euch einen SUSE Webserver ein?
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
20.08.2009 um 11:59 Uhr
Naja, ich und viele andere die ich kenne setzten für die Serverumgebung ausschliesslich Debian ein.

Du könntest wie ich schon vorschlug mal MPM-Worker versuchen.


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Naro370
20.08.2009 um 17:23 Uhr
Debian würde ich auch gerne einsetzen ... doch leider gibt es keine richtige Support Struktur dahinter und somit darf ich es nicht

Entschuldigung das habe ich vergessen zu schreiben. Ich wollte umstellen aber als ich im yast den prefork entfernen und den mpm-worker installieren wollte hat er gesagt das er php5 auch deinstallieren muss weil php5 von prefork abhängig ist -.- und da ich php5 unbedingt benötige konnte ich nicht umstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Top44
20.08.2009 um 21:23 Uhr
Wo ist das Problem ? Ich habe SuSe noch nie eingesetzt, von daher kenne ich es nicht, aber dr. google hat mir soeben auf die Sprünge geholfen :

Prefork deinstallieren mit allen abhängigkeiten ( php etc.pp ) worker installieren und danach php.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Naro370
21.08.2009 um 14:59 Uhr
Hmm da es sowieso eine VMware Maschine ist kann ich es ohne große Risiken mal testen. Mich hat nur verwundert das im PHP5 Packet explicit drinnen steht das er den Prefork braucht.

Kann dies aber erst am Montag testen. Ich melde mich dann wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
03.03.2016, aktualisiert um 10:54 Uhr
Hi,

Hmm da es sowieso eine VMware Maschine ist kann ich es ohne große Risiken mal testen. Mich hat nur verwundert das im PHP5
Packet explicit drinnen steht das er den Prefork braucht.
Kann dies aber erst am Montag testen. Ich melde mich dann wieder.

Wie ist der Status dazu?

gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Naro370
03.03.2016 um 10:56 Uhr
Der Status dazu war damals, dass ich damit nicht weitergekommen bin.
Workaround: Regelmäßiger Reboot des Servers jede Woche
Lösung: Umstieg auf Debian, seitdem keine Probleme mehr (SUSE wurde mittlerweile komplett verbannt bei uns)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Apache Server
gelöst Apache Webserver HTTP 500 Error (7)

Frage von ClepToManix zum Thema Apache Server ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...