Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

svchost erzwingt Internetzugang

Frage Microsoft

Mitglied: derdurchreisendegast

derdurchreisendegast (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2006, aktualisiert 25.02.2006, 4892 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Windows- Jongleuere,
ich habe einen Home- PC mit W XP und ein Problem. Aber das sagte ich ja bereits (W XP). "svchost" blockiert mir den gesamten Internetverkehr, wenn ich ihm nicht selber den Zugriff auf's Internet erlaube (die Firewall fragt jedes Mal nach. Zone Alarm, freeware. Hab sie so eingestellt.). Verbietet man svchost den Zugriff, "meldet" es sich teilweise 6, 7 mal oder häufiger unmittelbar nacheinander, außerdem periodisch, auch wenn man ihm einmal oder x-mal den Zugriff erlaubt hat. Wieso muß svchost ins Internet und blockiert andernfalls den Mozilla/IE? Das man W XP neu installieren kann, wenn man svchost löscht, habe ich schon im Selbstversuch heraus gefunden.
Wenn Programme dringend ins Netz wollen und ich weiß nicht, was sie dort wollen, werde ich nervös und möchte es eigentlich unterbinden. Mit wem telefoniert svchost und in welcher Beziehung steht es zum Internet?
Vielen Dank und Grüße!
Mitglied: Ranger0202
22.02.2006 um 08:33 Uhr
Hi, wegen deinem Problem, "svchost" ist im prinzip der Prozess, der den internetverkehr mit deiner netzwerkkarte und dem i-net verbindet.
Schaltest du den prozess aus, wird er immer wieder kommen, denn er startet sich immer neu.
Aber schau doch mal wieviel der prozess an arbeitsspeicher bei dir verschlingt, sollte der wert über 6000 KB liegen, dann scan einfach mal dein system nach viren, würmern,...
prüfe auch ob du eine überzahl von cookies drauf hast, und wieviele prozesse gesamt laufen im task manager,
ich hoffe ich konnte dir erst mal weiter helfen ciao
Bitte warten ..
Mitglied: index
22.02.2006 um 15:42 Uhr
Hi, derdurchreisendegast

Das Problem hatte ich auch mal, also folgendes:

Am besten du lädst dir die Sygate 5.5 oder 5.6 firewal runter ist ebenfalls kostenlos, musst nur mal eben ein formular ausfüllen, weil die programierer gerne wissen wie viele es nutzen, kann auch nur schmarn drinstehn, wäre aber gut wenn de erlich bist.

Windows hat mehrere Internetdienste die du noch nicht mal kennst, und alle sind im gewissen sinne überflüssig. bsp. svchost, lsa.exe, usw., die dienste von Windows, die aus dem ordner windows allgemein kommen, musst du deaktivieren also blockieren. Sobald sie blockiert sind können sie nicht mehr ins internet aber versuchen es trotzdem. Daher solltest du einfach die Mitteilungen deaktivieren um nicht andauert genervt zu werden. Bei mir hat der Prozess den gesamten Rechner lahm gelegt sobald ich ins internet wollte.

Der Pozess svchost, outet sich in der Transferliste deiner Firewall als äußerst wichtig, was es nicht ist, und daher beansprucht er eine hohe Rechnerleistung und Bandbreite zu ausführung seiner Aktionen. In wenigen Fällen ist es so, dass wenn du ihn blockst, er offline weiterarbeitet und so die Rechnerleistung in Anspruch nimmt. Da du ihn unmöglich löschen kannst, da es ein wichtiger Systemprozess ist, hab ich gemacht, würd ich sagen, einfach den Rechner mal platt machen, formatieren und Windows neu draufziehen, und sofort von Anfang an den Prozess blockieren.

Ich weiss wie nervig das ist. Also wenn du's nicht wegbekommst, winXP neudraufziehen mit vorheriger formatierung(ALLE Daten werden gelöscht). Natürlich brauchst du nur die Platte löschen, auf der WinXP installiert ist, von DOS aus. Ich persönlich betreibe jetzt Win2000 Pro und ich kann eigentlich nur jedem von XP abraten, weil es einfach blöd ist. Die Pro Version geht noch aber kostet ne Menge Schotter.

Wenn de noch fragen hast, einfach noch mal nachfragen!

Hoffe dir geholfen zu haben,

Gruß index
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
22.02.2006 um 17:31 Uhr
Mooooinsen,
Es gibt ja immer meherere Prozesse mit dem Namen svhost.exe. Wenn ich igendein Prob mit inet habe, kill ich mal eben die svhost.exe die vom Netzwerkdienst ausgeführt wird. Danach geht inet wieder perfekt. Ich weß net ob dir das hilft, hat ja nur indirekt mit der sache zu tun.

Mit freundlichen Grüßen niko
Bitte warten ..
Mitglied: index
25.02.2006 um 20:41 Uhr
@ nippmaster (Nikolai Liedtke)

Man kann den Prozess 'svchost' nicht bei laufendem Windows deaktivieren. Wenn doch käme das Problem immer wieder und es wäre nicht im geringsten gelöst.

'svchost' ist ein benötigter Prozess für Windows, ohne ihn würde Windows instabil und würde mit der Zeit seinen Geist aufgeben. Es ist in so fern ein Stützpfeiler für die Netzwerkpheriferique.

Gruß
index
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst SVCHOST verursacht hohe Prozessorlast (6)

Frage von cardisch zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
Svchost.exe (netsvcs) und DataStore.edb legen Clients lahm (3)

Frage von tobivan zum Thema Windows 7 ...

Netzwerkgrundlagen
VMWare Gast mit NAT den Internetzugang verbieten (5)

Frage von uhau007 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...