Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kann ein Switch überlastet werden?

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: Amatuer

Amatuer (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2015, aktualisiert 18.01.2015, 1984 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich habe ein 24-Port Switch der keine Ports davon mehr frei ist. Es ist aufgefallen dass die Leitung innerhalb des Netzwerks (also auch die Drucke) ziemlich träge sind.
Nun habe ich ein paar Lan-Kabel auf ein daneben stehenden Switch umgepatcht sodass nur noch die Hälfte belegt sind. Auch wenn ich es für unwahrscheinlich hielt war die Leitung viel schneller geworden. Die Drucke kamen sofort an und mehrere Seiten konnten im gegensatz zu vorher nacheinander fließend gedruckt werden.
Jetzt rätsel ich wie ein Switch überlastet sein kann. Ist es nur ein Amateur-Glück? Oder was sagt Ihr dazu?
Mitglied: MrNetman
LÖSUNG 16.01.2015, aktualisiert 18.01.2015
Ja, auch Switche haben Grenzen, was die Performance betrifft. Das kommt aufs Alter, die Größe und die reale Last an.
Aber ob die von Menschen beim Ausdruck eines Dokuments bemerkt werden können, ist unrealistisch.
Realistischer ist ein Duplex-Missmatch. Der kann von einem fest konfigurierten Port mit FDX am anderen Switch auf einen autosensing Port gekommen sein.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.01.2015 um 18:35 Uhr
Hallo,

Zitat von Amatuer:
ich habe ein 24-Port Switch
Welches genaue Modell?

dass die Leitung innerhalb des Netzwerks (also auch die Drucke) ziemlich träge sind.
Wie wurde dies festgestellt oder ist das deine subjektive Beurteilung ausm Bauch heraus?

Nun habe ich ein paar Lan-Kabel auf ein daneben stehenden Switch umgepatcht
gezielt die Ports nach welchen Kriterien ausgewählt oder einfach wahllos sich für jeden 3 Port entschieden oder was? Was hing an den Ports dran und welche Last haben diese gehabt? Hatte es auf den Ports irgendwelche Fehler gegeben? VLANs? VOIP? . . .

ich es für unwahrscheinlich hielt war die Leitung viel schneller geworden.
Womit und wie festgestellt? Bauchgefühl?

konnten im gegensatz zu vorher nacheinander fließend gedruckt werden.
Weil einige der Geräte die du umgesteckt haben ihr TCP/IP noch nicht wieder aufgebaut haben oder der andere Switch zu anderen Netze gehören oder .. selbst hier gibt es schon genug Möglichkeiten um dich eine Woche zu beschäftigen mit den was war es wenn....

Jetzt rätsel ich wie ein Switch überlastet sein kann.
Er kann nur ausgelastet werden, aber nicht überlastet. Es soll Switche geben die zwar Schalten aber wenn dann alle Ports unter dampf stehen das es dann insgesamt langsamer wird. Auch hier entscheidet ein Preisschild.... und nicht nur die FW oder die verwendeten CPU / Chips....

Ist es nur ein Amateur-Glück?
Ja.

Oder was sagt Ihr dazu?
Um da wirklich darauf einzugehen fehlen alle Angaben um evtl. eine plausible Erklärung zu gewinnen. So kann es bei dir alles sein bzw. gewesen sein. Wenn du ein Switchport hast der mit den damals angeschlossen entfernten Port aufgrund von Bauteiltoleranzen nicht harmonisch sich einigen konnte oder ein Kontakt oder mehrere schlechte Kontaktbildung hatte oder ein n un am anderen Switch steckendes Gerät hohen Datenverkehr hatte oder das angeschlossene Gerät seine Datenverbindung nicht sauber hinbekam und dies jetzt durch ziehen des LAN Kabels am Switch behoben hat weil der Port ja zwangsläufig zurückgesetzt wurde oder oder oder oder

Dazu kommt das ein Switch nicht gleich ein Switch ist. Klar, der schaltet - aber was und wie? Da gibt es unterschiede und diese sind am Preis am deutlichsten zu erkennen. Leistung und Funktion ist am Preisschild ganz klar abzulesen.

Jetzt im nachhinein ist, wenn es nicht weiter auftritt (subjektiv betrachtet da keine echten Zahlenwerte vorliegen) eine Diagnose nicht mehr möglich. Es bleibt alles so dunkel wie es im Witjastief 1 dunkel ist.

Nimm mal NetIO und schau was die einzelnen strecken inkl. des jeweiligen Endgeräts kann wenn dein Schalter schaltet. Bedenke das an dein 24 Port Schalter "Einer geht rein, 23 kommen raus" Es ist ein Unterschied ob ein Server mit nur 4 Rechner genutzt wird oder ab dort 23 dranhängen an den einen Port...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Amatuer
18.01.2015 um 00:14 Uhr
Hallo, ich glaube Deine Absicht war mich eher fertig zu machen als mir wirklich zu helfen.....
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
23.01.2015 um 12:54 Uhr
Managebare, also "per Browser verwaltbare" Switche kennen Trunks und VLANs. Das sind zwei Dinge, mit denen Du dich zumindest einmal gedanklich beschäftigen solltest bevor Du Kabel einsteckst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Switche und Hubs
gelöst Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (43)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (12)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...