Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Switch oder Hub

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: net-setter

net-setter (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2005, aktualisiert 18.12.2005, 5881 Aufrufe, 14 Kommentare

Möchte z.Zt. 2 PCs, später noch einen dritten PC mit Fritz!Box verbinden

Hallo und guten Abend, lieber PC-Userkreis, ich bin neu hier in eurer Runde. Seit geraumer Zeit hat unser Haushalt von Modem auf 1000er-DSL- Nutzung umgestellt. Da unsere Fritz-Box nur einen LAN-Anschluss bereithält, haben wir den 2. PC mittels USB-Kabel mit dem Router verbunden, würden aber diesen auch gern per LAN nutzen. Nun habe ich schon einige Beiträge gelesen und möchte mich vergewissern, ob ich das alles richtig verstanden habe (gehöre zur Generation "50+"): SWITCH ist vor HUB die bessere Wahl, richtig? Wie teuer ist ein Switch mit 3 Anschlüssen? Kann mir jemand einen Rat geben, welchen Hersteller ich wählen und welchen ich besser meiden sollte? Benötige ich noch andere Kabel (CAT5 vorhanden)? Worauf muss ich noch achten? Ich danke euch schon im Voraus, für des Rätsels Lösung.
Viele Grüße
Eure net-setter
Mitglied: meinereiner
25.05.2005 um 20:58 Uhr
"50+"): SWITCH ist vor HUB die
bessere Wahl, richtig? Wie teuer ist ein
Switch mit 3 Anschlüssen? Kann mir

Ja, das ist richtg. Ich denke es wird aber schwer sein einen HUB noch neu zu kaufen. Mittlerweile gibts fast nur noch Switches.

Ein 5 Port Switsch solltest du ab 10? bei EBay bekommen. Ich würde aber ein bischen mehr ausgeben..so 30 Euro und einen von einem Markenhersteller kaufen, wie z.B. Netgear. Ich achte auch gerne drauf, das sie ein vernünftiges Metallgehäuse haben.


Kabel (CAT5 vorhanden)? Worauf muss ich noch
achten? Ich danke euch schon im Voraus,
Wenn die die Kabel fest verlegen willst sollten es Kabel nach CAT5e sein. Da geht Gigabit drüber. Aber auch das sollte bei neunen Kabeln selbsrverständlich sein.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
25.05.2005 um 21:17 Uhr
Wenn du etwas mehr ausgeben kannst/willst, kauf die ein Switch mit VLAN untersützung.. Damit kannst du später dein Netzt in virtuelle teilen. Ein HUB kann man heutzutage nur noch für diagnose Zwecke empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
26.05.2005 um 08:42 Uhr
Also ich glaube weniger, dass in Haushalten VLANs gebraucht werden, wenn dann einen Router mit WLAN, also wireless.

Evtl. kannst Du, net-setter, auch die Fritz-Box gegen eine mit WLAN tauschen? Es gibt da noch die Box mit Phoneboard integriert, damit kannst Du dann über das Internet telefonieren (VoIP); muss aber von Deinem Provider unterstützt werden.

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
26.05.2005 um 09:32 Uhr
Also von den normalen WLAN komponeten kann man nur abraten, die diese kien AES können. Sowie meistens nur PSK. Was der Sicherheit auch nich gerade dienlich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
26.05.2005 um 09:51 Uhr
Ich denke mit WPA2 ist man auf der guten Seite oder? Und da gibt es ja schon Modelle, bzw. solche, die man dann per Firmware-Update aufrüsten kann.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
26.05.2005 um 09:57 Uhr
Aber die kannste mit der Lupe suchen als Accespoint ist mir nur der WG102 von Netgear und als jkarte alle mit dem rt2500'er chipsatz bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
26.05.2005 um 10:00 Uhr
Richtig, bisher ja. Naja, da ist halt etwas warten angesagt. Aber da die meisten Home-WLANs gar nicht bis WEP-veschlüsselt sind, bin ich manchmal schon "froh", wenn einer WPA nutzt.

Die Leute sind halt noch nicht sensibel genug dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
26.05.2005 um 10:06 Uhr
Bei den meisten Leuten tritt der AEG efekt auf. Auspacken einschalten geht.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
26.05.2005 um 10:10 Uhr
Das Problem daran ist aber, dass es von der Werbung her auch so verkauft wird und auf die Sicherheitsproblematik gar nicht hingewiesen wird. Denn ansonsten würde sich der eine oder andere es sich nochmals überlegen oder davon abschrecken, weil er noch jemand für die Sicherheitskonfiguration bezahlen müsste.

Es ist halt noch nicht Usus, dass man sein Netzwerk "abschliesst" wie sein Auto oder Haus etc.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.05.2005 um 10:46 Uhr
also ich würde mal sagen, lasst den net-setter mal bei einem normalen Switch ohne schnick-schnack--für die zwei PCs wirds reichen..

Aber kennt ihr denn eine nicht zu teure WLAN PCMCIA Karte bei der WPA und 802.1x vernünftig läuft? Nachdem ich eine von SMC und eine vom MS hatte, die beide nicht vernünftig laufen, vergeht mir so langsam die Lust am probieren.
Als AP hab ich nen Cisco Aironet 1200 und mit ner PCI Karte von MSI ghets auch wunderbar.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
26.05.2005 um 10:55 Uhr
Ja die sind soagr viel biller als normale karten die mit rt2500'er chip. Nur leider schreiben die meisten hersteller nicht ran, was sie einabuen. aber bei den meisten Asuskarten soll der drinn sein. Ich hatte mir mal eine bei ebay füt 20? gekauft. Da war der rt2500''er drinn. Läzft prima unter windows und Linux.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
26.05.2005 um 10:56 Uhr
Stimmt, er wird sonst eher verwirrt als ermutigt

Bzgl. Deinem PCMCIA-Problem kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
Bitte warten ..
Mitglied: net-setter
26.05.2005 um 22:19 Uhr
Hallo, vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge.
?meinereiner- und ?BartSimpson- waren besonders schnell, damit hatte ich gar nicht gerechnet, da ich vorher noch keine Erfahrungen mit ?Forum & Co? hatte. Am Wochenende kaufe ich mir ein 5-Port Switch. Wenn die Verkabelung erfolgreich geklappt hat, werde ich kurz berichten.

jeutix / WLAN: Wir haben ein WLAN Gerät! Doch wireless war leider kein happyness. Der Funk schwankte von ?hervorragend? über ?keine Konnektivität? bis ?sehr schwach?. Unsere beiden PCs befinden sich auf verschiedenen Etagen und liegen ziemlich weit auseinander. Mal wurde der eine, mal der andere PC aus dem Netz geworfen. Aus einer PC-Zeitschrift erfuhr ich, dass sich die Funkwellen scheibenförmig und nicht kugelartig ausbreiten, vielleicht war es zu schwierig mit nur einer Antenne beide Rechner zu erreichen. Da hatten wir die Faxen dicke und fingen mit der Verkabelei an und ich deaktivierte die WLAN-Funktion. Irgendwo funkte außerdem noch jemand aus der Nachbarschaft dazwischen, das fiel auf, als ein Bekannter von uns mit seinem Laptop plötzlich im WWW war, obwohl unser Router nicht mit der Steckdose verbunden war.

Auch wegen der Sicherheit genießen wir nun das störungsfreie Surfen an der ?LANgen Leine? und mit der kürzer angebundenen USB- Kabel- Lösung. Auch sonst sind wir mit dem AVM- Router sehr zufrieden. Nach einer Firmware-Auffrischung, sorgt der Online-Zähler der Fritz!Box nun für totale Übersicht in Sachen Volumen und Zeit.

Nochmals vielen Dank an ALLE für die zahlreichen Beiträge.
Schönen Abend noch!
Eure net-setter
Bitte warten ..
Mitglied: seki
18.12.2005 um 22:24 Uhr
Ein Switch teilt die große Collision Domäne bei HUB Verwendung (nur ein Paket darf gleichzeitig übertragen werden) in lauter kleine Abschnitte (Port spezifisch)
jetzt kann in allen Verbindungen des LAN´s mit voller Bandbreite, soweit es das Backpanel erlaubt, übertragen werden.
-> Bandbreite bei HUB = Bandbreite des Switch / Anz.der gleichzeitigen Verbindungen
minus Collissionsbehandlung als Betriebsfall
-HUB ist alte Technik und dürfte nur mehr im Trödel angeboten werden
-DSL Router mit 4 fach Switch ist schon ab 15 Euro zu haben.

Gruß Seki
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (3)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Switche und Hubs
gelöst Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (43)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (12)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...