Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Switch MAC hinter Port ermitteln

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Steusi

Steusi (Level 1) - Jetzt verbinden

24.08.2010, aktualisiert 13:23 Uhr, 5972 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Übersicht alle Switche (Nortel) erstellen. Dies soll als in einem Webinterface erreichbar sein, deshalb verwende ich PHP für die Umsetzung, als Grundsystem dient ein Debian.
Eine Übersicht, ob ein Port an oder aus ist, habe ich bereits erstellt. Nun möchte ich aber gern den PC zu jedem Port ermitteln, damit eine Netzwerkdokumentation immer aktuell und automatisch geführt werden kann.

Leider stoße ich hier an meine Grenzen, mit SNMP habe ich zwar die OIDs ausgelesen in denen die MAC-Adresse steht, jedoch ist darin keine Zuordnung zum Port zu erkennen.

So sieht es aus:
SNMPv2-SMI::mib-2.17.4.3.1.1.0.4.wd.xd.yd.zd = Hex-STRING: 00 04 w x y z
SNMPv2-SMI::mib-2.17.4.3.1.1.0.4.wd.xd.yd.zd = Hex-STRING: 00 04 w x y z
SNMPv2-SMI::mib-2.17.4.3.1.1.0.4.wd.xd.yd.zd = Hex-STRING: 00 04 w x y z

Decimal 0 in Hexadecimal = 00
Decimal 4 in Hexadecimal = 04
Dezimal wd in Hexadecimal = w
Dezimal xd in Hexadecimal = x
Dezimal yd in Hexadecimal = y
Dezimal zd in Hexadecimal = z

Mein 2. Gedanke war eine Telnet-Verbindung aufzubauen, jedoch habe ich ein geführtes Menü um an die MAC-Address-Table zu gelangen. Gibt es eine Möglichkeit einen Befehl mit Linux über Telnet an ein Gerät zu schicken?
Beispielsweise show mac, show mac-address-table oder Ähnliches
Leider habe ich hierbei das Problem, das wenn mehrere MAC-Adressen auf einen Port fallen, (z.B. wenn ein Switch daran angeschlossen ist) steht nur Trunk, statt alle gelernten MAC-Adressen von dem nächsten Switch.

Mit einem Device-Manager, welche lediglich über SNMP arbeitet, gibt es eine Zuordnungstabelle von MAC zu einem Port. Also kann man es über Umwege auslesen, kann mir jemand sagen wie man dieses Vorhaben umsetzen kann?

In anderen Foren lese ich immer wieder das Schlagwort "dot1dTpFdbTable" jedoch kann ich diese mit SNMPwalk nicht ausfindig machen, laut Cisco (http://tools.cisco.com/Support/SNMP/do/BrowseOID.do?objectInput=dot1dTp ...) ist es auch unter folgender OID bekannt:
1.3.6.1.2.1.17.4.3

Nur ist mir der Umgang nicht ganz klar, zumindest erhalte ich nur ein false
Mitglied: aqui
24.08.2010 um 16:33 Uhr
Was du benötigst ist die OID für die Mac Forwarding Database des Switches ! Hier steht zu jeder Mac Adresse der Forwarding Port also der Switchport.
Diese Liste kannst du aus jedem managebaren Switch per SNMP auslesen.
Es mag sein das dein Switchhersteller Nortel eine Private MIB benutzt und damit dann keine Standard OID benutzt.
Das bekommst du aber ganz einfach raus wenn du dir einmal den MIB File zu deinem Switchmodell ansiehst.
Jeder Hersteller wie auch Nortel stellt die im Netz frei zur Verfügung zum Download. Das ist ein simpler ASCII Textfile den du mit jedem Editor nach deiner richtigen OID durchsuchen kannst !
Standardmässig heisst sie dot1dTpFdbTable (.1.3.6.1.2.1.17.4.3) wie du auch oben richtig geschrieben hast !
Eine andere Möglichkeit ist die Forwarding Liste scriptgesteuert die per Telnet oder SSH mit z.B. "show mac database", "show mac forwarding" o.ä auszulesen statt über SNMP.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Mobile
MAC-Adresse in Windows CE per Befehl ermitteln? (1)

Frage von timemaster zum Thema Windows Mobile ...

DSL, VDSL
gelöst Telefon Port via Switch auf VLAN weiterleiten (3)

Frage von adminst zum Thema DSL, VDSL ...

Netzwerkmanagement
gelöst Port Sicherheit verbessern Lancom Switch GS-23xx (13)

Frage von Hipstertown zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...