Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Switch im Netzwerk aufspüren

Frage Netzwerke

Mitglied: Skarden

Skarden (Level 1) - Jetzt verbinden

18.05.2010 um 13:04 Uhr, 12726 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit einem recht unstrukturiertem Netzwerk. Die Geschwindigkeit bricht immer wieder zusammen im Netzwerk.
Ich gehe davon aus, das es an einer vielzahl von kleinen 5-8 Port-Switchen liegt, die als Unterverteilung in den einzelnen Räumen eingesetzt werden.

Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, wo überall ein Switch angeschlossen ist? Das soll heissen mit einem Tool. hingehen und nachschauen ist eine schlechte Lösung

Es handelt sich bei den Switches bei ganz ganz einfachen...auf dem Niveau eine Dreifachsteckdose aus dem Baumarkt.

Danke und Gruß

Skarden
Mitglied: aqui
18.05.2010 um 14:39 Uhr
Nein, da hast du keinerlei Chance das über das Netz rauszubekommen. Solche unmanaged Switches geben ja nur die Mac Adressen der angeschlossenen Endgeräte weiter.
Da hilft nur eins: "Turnschuh Admin" !! Loslaufen, Räume durchsuchen und diese unsäglichen Teile einkassieren.
Sie sind in der Tat in vielen Netzwerken der Quell zigfacher Probleme.
Nimm nur diesen:
Auf einem der Switches wird ein Loop gesteckt von einem Port zum anderen. Passiert häufig bei DAUs die sich da anstöpseln und mal nicht wissen wo ein Kabel anfängt und endet.
Dadurch hast du Loop Pakete im Netz die die gesamte Performance in die Kniw zwingen bis zum Stillstand. Dagegen gibt es nur ein probates Mittel wenn du intelligente Core Switches hast nämlich sog. "Loop Protection". Gute Switches haben so ein Feature.
Hast du auch im Core billege Consumer Swites ohne diese feature oder gar unmanged Switches wirst du immer und immer wieder von solchen Problemen heimgesucht ohne dich jemals dagegen wehren zu können !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
18.05.2010 um 14:59 Uhr
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Genau wie beschrieben war es auch. Hier sind alles "Billig-Switche" und irgendwer hat eine Schleife gesteckt. Hat an einem "Schreibtisch-Switch das lose Ende eines Kabels....aufräumen wollen und es einfach irgendwo reingestöpselt. Da sucht man sich nen Wolf.
Der einzige Trost ist.....der Kunde zahlt das

Skarden
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
18.05.2010 um 15:08 Uhr
Der einzige Trost ist.....der Kunde zahlt das

Ich hoffe ja doch, an aqui
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
18.05.2010 um 15:19 Uhr
Dann sei mal froh das ihr nicht sowas rumliegen hattet:

7e7967a7159112664c81cbcc42672327 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: moebelwachs
18.05.2010 um 16:03 Uhr
Das könnte doch was mit POE sein ?!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.05.2010 um 16:48 Uhr
Nein, das ist genau das Tool was Skarden für diese kleinen Switches benötigt wenn er sie aufgefunden hat !!!
Damit kann er dann final das Problem lösen
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
18.05.2010 um 17:11 Uhr
Zitat von maretz:
Dann sei mal froh das ihr nicht sowas rumliegen hattet:

7e7967a7159112664c81cbcc42672327 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Ich frage mich gerade, wie ich wohl die maximale Bandbreite raus holen kann,
wenn ich mir so ein Kabel bastle wie Maretz hier verlinkt hat.

Sollte ich wohl Pin 4 und 5 mit Phase / Masse belegen, damit ich auch ggf. RJ11 Stecker
nutzen kann statt RJ-45er.

Oder doch lieber Pin 3 und 6 für maximale RX-Performance...

Wieviel Mbp/s schafft eigendlich so ein Schuko-Stecker, ist der für 10Gbit/s Power over Ethernet
zulässig? ;)

Oder muss ich doch erst mit einer solchen Zuleitung:

http://home.foni.net/~luther2k/sonstiges/drehstrom_auf_gardena.jpg

über einen Verteiler?


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.05.2010 um 00:18 Uhr
Pins 1 bis 4 des RJ-45 Steckers auf Masse, Pins 5 bis 8 auf Phase ! Mehr Pins parallel = mehr Bandbreite...ist doch logisch !!
Bitte warten ..
Mitglied: mrdosy
25.05.2010 um 16:24 Uhr
ich frage mich gerade, inwieweit das dann durchschießen würde .... (nur der switch direkt, oder alle daran kaskadierten...?)
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.05.2010 um 16:54 Uhr
hmm - arbeitest du zufällig in irgendeiner firma die ich kenne? falls nicht: probiers aus
Bitte warten ..
Mitglied: paul-kuepper
25.05.2010 um 19:48 Uhr
Von 3COM gibt/gab es ein Netzwerktool. Kostenfrei bei den Switchen dabei.
Das versucht Dein Netzwerk zu lokalisieren und die Komponenten aufzulisten.
Natürlich ist das für 3Com Geräte optimiert.

Bei mir wird jeder Switch oder Hub, oder aber Knotenpunkt (ZB Vmware Netzwerkkarte als virtueller Switch)
der kein erkanntes Gerät (in der Regel also kein 3COM) ist, in der Grafik als Wolke angezeigt.
Die Geräte, die an der Wolke (Verteiler/Switch usw.) hängen sind sichtbar.

Schau mal auf der 3COM Seite nach 3COM Networt Supervisor.
Bitte warten ..
Mitglied: RavenX2
26.05.2010 um 15:41 Uhr
Hallo Aqui, das Thema ist gar nicht soo schwer wie hier dargestellt. Wenn ihr mangage fähige Switche auf den Etagen stehen habt, schauts du einfach auf welchem Port mehr als eine MAC Adresse auftaucht und schon weisst du wo ein MiniSwitch angeschlossen wurde.

Viele Grüße
RavenX2
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst WIN7 langames Herunterfahren mit Netzwerk (9)

Frage von Kathaki zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (3)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...