Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Symantec Antivirus lässt meinen Kopf rauchen -.-

Frage Sicherheit Sicherheits-Tools

Mitglied: 94330

94330 (Level 1)

11.10.2010 um 10:36 Uhr, 5491 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen

Nochmals ne Frage aus dem Problemprogramm Symantec Antivirus:

Ich bin gerade dabei unsere Firmen-PCs von Symantec Antivir Version 10 auf 11 zu kurbeln.
Jetze funktioniert so ein Upgrade natürlich niemals Reibungslos denn sonnst hätte ich ja nix zu tun *grummel* -.-
Zwei der PCs haben laut unserer Softwareverteilung (Columbus) das Update abgeschlossen und die Ältere Verion deinstalliert.
ABER...DA IS ALLES NOCH DRAUF!!!! bis auf diesen beschissenen Client hat die deinstallation nix geschmissen und deshalb wurde
Version 11 natürlich auch nicht installiert. Jetzt habe ich gemerkt dass dort noch Verion 9 drauf ist...ABER...das hat genau nichts gebracht

1. Symantec bietet nur solche unnützen deinstallationsnleitungen via softwaremanager an und das geht schon mal nicht.
2. Deinstallationsprogramme wie gut Ihr Ruf auch ist versagen bei den letzten 3-4 Balken und dann geht nix mehr er hänge nur noch und macht genau NICHTS.
3. Beim Abbruch der deinstallation kann man den PC gleich abwürgen denn dann kommt so ein Fenster wie auf dem Bild abgebildet und geht nie mehr weg.
4. Eine andere De/Installation kann man denne auch vergessen denn sogar wenn man es irgendwie hinkriegt das Fenster zu schliessen (mit rundl32-Prozessstruktur beenden)
sind danach immer noch zwei msiexec.exe-prozesse geöffnet und sobald man diese schliesst...bluescreen peeeeeeew.
Doch das dürfte eigentlich gar nichts ausmachten denn laut Taskmanager lasten diese Prozesse den PC genau zu 0.000000000000000% aus.
5. Nach neustart der PCs ist immer noch alles gleich wie davor.

Ich versteh die Welt nicht mehr diese schrottprogramm füllt mein Hirn mit rauch und ich hätte schon fast meinem PC eine geknallt bevor ich gemerkt habe dass das net meiner ist der probleme macht.
Ein weiteres Problem ist, dass einer dieser PCs ein Telefonserver ist und dass ist sonst schon ein Risiko den immer wieder neu zu starten und so vielmal das gleiche zu probieren. Bitte keine
Vorschläge die mit Formatieren zu tun haben sonst bin ich am Ende x-(

Bitte helft mir, Ich verlier noch die Nerven :,-(
Mitglied: goscho
11.10.2010 um 11:01 Uhr
Morgen Snowcrusher,
ihr benutzt eine Softwareverteilungslösung, wisst aber nicht, welchen Versionsstand das AV eurer Clients hat?
Hier gibt es Nachholbedarf.

Dein Deinstallationsproblem von SAV kann relativ simpel mittels NONAV gelöst werden. Wenn ihr einen Supportvertrag bei Symantec habt, dann diesen für eine Support-Anfrage nutzen und das Tool zur Verfügung stellen lassen.

Danach klappt's auch mit dem SEP.
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
11.10.2010 um 11:07 Uhr
Naja...eigentlicht hat nur der symantec uninstaller version 9 angezeigt denn laut registry is schon version 11 drauf...ABER dass ist Sie nicht. Neue Erkentnis beim anmelden kommt eine meldung wegen irgendeiner fehlenden Komponente aber nicht welche. Deinstallieren kann man leider nur wenn das programm auch erkannt wird aber bis auf systemsteuerung>software ist es nirgens verzeichnet kein ordner in c:/programme keiner sonst irgendwo obwohl in der registry etwa jeder 3. eintrag anscheinend von symantec kommt. :-S
Bitte warten ..
Mitglied: net-tobi
11.10.2010 um 12:52 Uhr
Hallo snowcruscher

ja symantec das ist so ein thema für sich. Das Teil gräbt sich immer gerne ganz tief in das System.
Hatte selbst meine erfahrungen damit machen dürfen bei der Internet Security, bei der deinstallation ist was schiefgelaufen und hat mich
dabei fast komplett aus dem System gesperrt.

Mir blieb jetzt nur noch übrig, das ganze teil mühseelig von "Hand" zu löschen!!
Also alle Ordner (das ist ja noch das einfachste) alle Registryeinträge zu löschen.

Das ging damals nur mit einer Anleitung die ich damals bei Symantec fand.
Ich habe mal geschaut zu NONAV solle es einen Anleitung oder so bei Wintotal geben.

Was mich jetzt noch intressieren würde über wieviel PC sprechen wir überhaupt ?


Gruß
net-tobi
Bitte warten ..
Mitglied: DarkDream76646
11.10.2010 um 12:56 Uhr
versuche mal an einem Client, der nicht richtig betankt wurde folgendes:

nonav verwenden, wenn Supportvertrag besteht oder

1. regedit

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Intel\LANDesk\VirusProtect6\CurrentVersion\AdministratorOnly\Security]
"LockUnloadServices"=dword:00000001
"UseScanNetDrivePassword"=dword:00000001
"UseVPUninstallPassword"=dword:00000000
"NetScanPassword"="1084A085DC6BD2D755D4D6A7726"
"VPUninstallPassword"="106CD2DA61F0B337A1829100F48"

2. dann den NAV-Client via Uninstall zu enfernen

3. dann den NAV-Client via Verteilsystem oder manuell von NAV-Server zu ziehen
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
11.10.2010 um 13:12 Uhr
Vielen Dank an alle

Habe das Problem mittlerweile mit Hilfe eines Mitarbeitenden gelöst.
Sprich: Mühsam registry-einträge gesucht uhnd gelöscht. dann den PC zigmal neugestartet und ischewann wars dann mal weg und Version 11 konnte zuerst komplett deinstalliert werden und dann nochmals neuinstalliert ^^.
Nicht gerade die eleganteste lösung aber es funktioniert zumindest alles wieder (hoffe ich).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
iOS
Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

Link von runasservice zum Thema iOS ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Verschlüsselung: Mit Veracrypt lässt sich nur eine Partition verschlüsseln (1)

Frage von NCCTech zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 lässt sich nicht Updaten (9)

Frage von onkel87 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...