Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Symantec Backup Exec 2010 Agent Ports

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: lupita

lupita (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2010 um 09:29 Uhr, 11669 Aufrufe, 4 Kommentare

Welche Ports freigeben?

Hallo,


Wir haben vor kurzem von 12.5 auf 2010 gewechselt.
Früher da mussten wir auf der Windows Firewall nur das .exe Freigeben damit alles funktioniert. Diese Methode funktioniert jedoch nicht mehr.

Welche Ports muss ich freitagen, dasmit der Windows Backup Agent funktioniert?

Habs schon mit einigen versucht. Wenn die die Firewall abschalte läufts ;)

http://seer.entsupport.symantec.com/docs/285830.htm
Die Liste kenne ich schon, die Ports funktionieren jedoch nicht wirklich..

Grüsse
Lupita
Mitglied: tmystr
23.02.2010 um 10:15 Uhr
Hi,

meinst du nicht, dass du hier was findest: http://www.google.de/search?hl=de&q=Symantec+Backup+Exec+2010+Windo ... ?

lg
tmystr
Bitte warten ..
Mitglied: loehrmin
23.02.2010 um 10:16 Uhr
Hi,

hast du Maintenance für dein Produkt??

Techn. Hotline:
+49 (0) 69 95 08 62 93

Ruf da aber in der Mittagspause an - dann kommst auch durch die sind da in der Regel auch recht kompetent...

bzw. schreib ne kurze Mail an den Support.
Solltest du keinen Supportvertrag haben, gib kurz Bescheid, dann schreib ich denen einen kurze Mail..

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: lupita
24.02.2010 um 10:34 Uhr
Es werden die Ports Port 135 und 3005 geblockt wenn ich diese öffne funktioniert es beim einen System.
Beim anderen System sind es jedoch die Ports Port 135 und 4597 und bei wieder einem anderen 4019.

ööö ja..? ist das normal? muss ich immer zuerst schauen welchen Port die Software für das jeweilige System verwendet?
Bitte warten ..
Mitglied: loehrmin
24.02.2010 um 11:24 Uhr
Im AdministrationsHandbuch (\\DVD\BE\WinNT\Install\BeAdmin_de.pdf) gibts auf Seite 457 ein Kapitel "Informationen zur Verwendung von Backup Exec mit Firewalls"
Vielleicht findest du da einen Hinweis auf die Konfiguration von Ports - kurzer Auszug:

Wenn Sie Daten sichern, können bis zu zwei Ports auf dem Computer erforderlich
sein, auf dem der Remote Agent installiert ist. Um simultane Aufträge zu
unterstützen, müssen Sie Ihre Firewall konfigurieren, damit ein ausreichend
großer Bereich mit Ports die Anzahl der simultanen Vorgänge entsprechend
unterstützen kann.
Wenn es einen Konflikt gibt, können Sie den Standardport in eine alternative
Port-Nummer ändern, indem Sie die
%systemroot%\System32\drivers\etc\services-Datei ändern. Sie können einen
Texteditor wie Notepad verwenden,umIhren NDMP-Eintrag zu ändern oder einen
NDMP-Eintrag mit einer neuen Port-Nummer hinzuzufügen. Sie sollten den
Eintrag wie folgt formatieren:
ndmp 10000/tcp #Network Data Management Protocol

Hinweis:WennSie den Standardport ändern, müssen Sie ihn aufdemMedienserver
und allen Remote-Systemen ändern, die durch die Firewall gesichert werden.
Wenn Sie dynamische TCP-Portbereiche einrichten, empfiehlt Symantec, dass
Sie einen Bereicht mit 25 zugeteilten Ports für den Remote-Computer verwenden.
Die Anzahl der Ports, die von Remote-Computer erfordert werden, hängt von der
Anzahl der Geräte ab, die Sie schützen, und der Anzahl der verwendeten
Bandgeräte. Die Portbereiche müssen u. U. erweitert werden, um eine optimale
Leistung zu gewährleisten.

!!! Wenn Sie keinen bestimmten Bereich festlegen, verwendet Backup Exec den
Gesamtbereich der verfügbaren dynamischen Ports. Beim Ausführen von
standortfernen Backups über eine Firewall sollten Sie im Dialogfeld für die
Standardeinstellungen für Netzwerk und Firewall einen bestimmten Bereich
auswählen.!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom versendet automatische Kündigungen

(6)

Erfahrungsbericht von Voiper zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Handy in Raten kauifen oder nicht? (17)

Frage von mirko123 zum Thema Off Topic ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...