Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Symantec Backup Exec 2012 - Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: FS-NO-MORE

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Dakanda

Dakanda (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2013, aktualisiert 11:20 Uhr, 6692 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe ein recht großes Problem mit unserer Symantec Backup Exec 2012 Lösung!

Eingesetzt wird Backup Exec 2012 um den Windows Server 2008 R2 Server und Mail-Server zu sichern.

Ursprünglich hatten wir das Problem, dass es immer zu folgender Fehlermeldung kam:
"E000FED1 - Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: Beim Abfragen des Writer-Status trat ein Fehler auf."

Dieses Problem wurde durch einen Fehler des "ASR Writers" verursacht.
Diesen Fehler konnte man über CMD -> "vssadmin list writers" prüfen.

- VSS ist auf allen Laufwerken aktiv.
- UAC ist aktiv.
- kein Virenscanner installiert.
- Firewall vollständig deaktiviert.

Es wurde bereits die Lösung von http://www.symantec.com/docs/TECH159538 durchgeführt.
Der Partition System-reserviert wurde ein fester Laufwerksbuchstabe zugeordnet.
Server wurden danach neu gestartet.

Seitdem diese Einstellung durchgeführt wurde, kommt es nun zum nächsten Fehler:
"Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: FS_NO_MORE"

Wenn nun über CMD -> "vssadmin list writers" der Status der Writers geprüft wird, werden noch andere Writer mit Fehler angezeigt:
167bf7b93a01601f7a083df7bf6f0785 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Kennt jemand von euch dieses Problem?
Wie kann das Problem gelöst werden?
Mir gehen leider die Ideen aus. Bin für jeden Tipp dankbar!

EDIT:
Im SYSTEM-Protokoll der Ereignisanzeige wird folgender Fehler angezeigt:
Protokollname: System
Quelle: volsnap
Datum: 09.07.2013 02:45:11
Ereignis-ID: 39
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER.IN-KLR.local
Beschreibung:
Beim Vorbereiten einer neuen Volumeschattenkopie für Volume S:, konnte der Schattenkopiespeicher auf Volume D: nicht in einem unkritischen Bereich ermittelt werden. Sie sollten ein Schattenkopie-Speichervolume verwenden, das über keine Schattenkopien verfügt.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event;>"
<System>
<Provider Name="volsnap" />
<EventID Qualifiers="49158">39</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2013-07-09T00:45:11.732679700Z" />
<EventRecordID>35226</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>SERVER.IN-KLR.local</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>\Device\HarddiskVolumeShadowCopy60</Data>
<Data>S:</Data>
<Data>D:</Data>
<Binary>000000000300300000000000270006C0000000007F0000C000000000000000000000000000000000</Binary>
</EventData>
</Event>
Im Anwendungsprotokoll wird folgender Fehler angezeigt:
Protokollname: Application
Quelle: VSS
Datum: 03.07.2013 23:33:42
Ereignis-ID: 8193
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER.IN-KLR.local
Beschreibung:
Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine "RegOpenKeyExW(-2147483646,SYSTEM\CurrentControlSet\Services\VSS\Diag,...)" ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. hr = 0x80070005, Zugriff verweigert
.

Vorgang:
Generator wird initialisiert

Kontext:
Generatorklassen-ID: {35e81631-13e1-48db-97fc-d5bc721bb18a}
Generatorname: NPS VSS Writer
Generatorinstanz-ID: {265695ad-9de8-4020-a581-65100f559af7}
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event;>"
<System>
<Provider Name="VSS" />
<EventID Qualifiers="0">8193</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2013-07-03T21:33:42.000000000Z" />
<EventRecordID>55045</EventRecordID>
<Channel>Application</Channel>
<Computer>SERVER.IN-KLR.local</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>RegOpenKeyExW(-2147483646,SYSTEM\CurrentControlSet\Services\VSS\Diag,...)</Data>
<Data>0x80070005, Zugriff verweigert
</Data>
<Data>

Vorgang:
Generator wird initialisiert

Kontext:
Generatorklassen-ID: {35e81631-13e1-48db-97fc-d5bc721bb18a}
Generatorname: NPS VSS Writer
Generatorinstanz-ID: {265695ad-9de8-4020-a581-65100f559af7}</Data>
<Binary>2D20436F64653A20524547524547534330303030303135362D2043616C6C3A20524547524547534330303030303132392D205049443A202030303030353432382D205449443A202030303030333835322D20434D443A2020433A5C57696E646F77735C73797374656D33325C696173686F73742E657865207B34384441363734312D314246302D344134342D383332352D3239333038364337393037377D202D456D62656464696E67202020202020202D20557365723A204E616D653A204E542D4155544F524954C4545C4E45545A5745524B4449454E53542C205349443A532D312D352D323020</Binary>
</EventData>
</Event>
Dieser Fehler tritt für folgende Writers auf: NPS VSS Writer, TermServLicensing, WINS Jet Writer und System Writer
Mitglied: AndiEoh
09.07.2013 um 12:39 Uhr
Hallo,

habt Ihr den Systemreservierten Speicher als "S:" eingerichtet und eventuell für diesen den VSS Speicher auf D: eingestellt? Wäre möglich das Windows dadurch bei gleichzeitigen Snapshots auf S: und D: ins schleudern kommt. Teste mal mit den VSS Standard Einstellungen.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: Bitboy
09.07.2013 um 12:56 Uhr
Hi,

kenne den Fehler zwar nicht, aber den Eventlog Auszügen nach solltest du dich auf den zuerst geposteten Eintrag konzentrieren, die anderen sind ja schon etwas älter und hängen möglicherweise mit dem vorherigen Fehler zusammen (den du ja gelöst hast soweit ich das verstanden habe).

Ist der Patchstand auf den Servern aktuell?

Ist genügend freier Speicher auf den Volumes verfügbar?
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
09.07.2013, aktualisiert um 14:00 Uhr
Ich habe nun nochmals alle Einstellungen geprüft.

Für das Volume S: ist die VSS deaktiviert.
Das Volume D: nutzt den Speicher auf D:.

Auf Volume C: und D: ist ausreichend freier Speicher verfügbar.

EDIT 13:59 Uhr:
Da das Volume S: das System-reserviert Volume ist, beträgt der Gesamtspeicher nur 100MB.
Die VSS lässt sich somit für dieses Volume gar nicht aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
10.07.2013 um 08:20 Uhr
Kleiner Nachtrag:
Am Dateiserver (wird um 01:00 Uhr gesichert) kommt es immer zur oben beschriebenen Meldung:
"Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: FS_NO_MORE"

Am Mailserver (wird um 05:00 Uhr gesichert) kommt es anschließend zu folgender Fehlermeldung:
"Der Auftrag schlug mit folgendem Fehler fehl: Beim Abfragen des Writer-Status trat ein Fehler auf."

Noch jemand eine gute Idee?

Gruß Dakanda
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
11.07.2013 um 08:14 Uhr
Nach Serverneustart schlägt nun nur noch der ASR Writer fehl, wenn ich "vssadmin list writers" aufrufe.
Dieses Mal brach der Server mit dem Fehler ab, dass die max. Ausführzeit erreicht war. Das folgende Backup des Mailserver bricht dadurch wieder mit dem Fehler "Beim Abfragen des Writer-Status trat ein Fehler auf" ab.

Jemand eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.07.2013 um 09:24 Uhr
Moin Dakanda,
du musst dich weiter mit den Fehlern des VSS beschäftigen.
Solange du bei "vssadmin list writers" Fehler bzw. Zeitüberschreitungen bekommst, wirst du auch Probleme mit dem Backup haben.

Welcher Virenwächter ist wie auf deinen Servern installiert?
Waren denn schon andere Backupprogramme installiert, die eigene VSS-Provider installiert haben?
Hast du in den Optionen des Backups unter AOFO (Advanced Open File-Optionen) -> auf "Microsoft Volume Shadow Copy Server" umgestellt und dort "System - Microsoft Schattenkopie-Anbieter (Software) verwenden" ausgewählt?
Auch die Funktion "Logische Datenträger für Backups nacheinander verwenden" ist sehr sinnvoll
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
11.07.2013 um 15:41 Uhr
Hallo goscho ,

interessant ist, dass direkt nach dem Serverneustart der ASR Writer nicht fehlschlug, sondern erst als das Backup gescheitert ist und ich dann nochmals "vssadmin list writers" geprüft habe.

Virenscanner ist keiner installiert.
Windows Firewall ist deaktiviert.
Snapshot-Verfahren wird verwendet, d.h. "Microsoft Volume Shadow Copy (Win 2003 und höher)" ist aktiviert und "System -Microsoft Schattenkopie-Anbieter (Software) verwenden" ist ausgewählt.
Zusätzlich ist die Option "Logische Datenträger für Backup nacheinander verarbeiten" aktiviert.

Ich werde jetzt auch nochmals parallel den Symantecsupport kontaktieren. Vielleicht kann mir dort nochmals jemand einen Hinweis geben.

Bin allerdings für weitere Vorschläge von euch dankbar!

Gruß Dakanda
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.07.2013 um 15:59 Uhr
Hi Dakanda,
die Windows-Firewall sollte hier nicht stören.

War denn schon eine andere Backupsoftware installiert?
Sind von BE alle Updates installiert?
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
11.07.2013 um 19:14 Uhr
Hi, nein es war vorher keine andere Backup Software installiert.
Der server wird erst seit Mitte März eingesetzt.
Betriebssystem ist auf dem aktuellen Stand.
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
12.07.2013 um 08:04 Uhr
Moin,

ich habe Neuigkeiten...

Gestern Abend hatte ich nochmals den Server neu gestartet. Danach waren alle Writer, welche unter "vssadmin list writers" aufgelistet waren ohne Fehler aufgelistet (auch ASR Writer):
1b8036c9dce7bd21b3c14c8734752052 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Nachdem das Backup gestartet ist, schlug plötzlich auch wieder der ASR-Writer fehl:
deb7136d796de9e54e53572d954f6c49 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Leider habe ich keine Idee mehr, warum der ASR Writer immer fehlschlägt.
Fakt ist jedoch, dass sobald dieser mit "Zeitüberschreitung" fehlschlägt, auch das Backup wegen Erreichens der max. Ausführzeit abbricht.

Hat von euch auch schon jemand die Probleme mit dem ASR Writer gehabt?

Gruß Dakanda
Bitte warten ..
Mitglied: Dakanda
16.10.2013 um 12:06 Uhr
CLOSE ----

Habe mit einigen Kontakten mit Microsoft und Symantec das Problem lösen können.

Was bei diesen ganzen Schritten wirklich zum Erfolg geführt hat kann ich leider nicht beantworten.
Wichtig war auf jeden Fall: Dran bleiben, denn erst nach dem 4 Fall bei Symantec konnte man mir wirklich helfen....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Symantec Backup Exec 2015: Fehler beim Sichern der Exchange-Datenbanken (4)

Frage von 10TechFlo64 zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Backup Exec 2012 - Medium automatisch auswerfen funktioniert nicht mehr (1)

Frage von Knorkator zum Thema Windows Server ...

Backup
Symantec Backup Exec 15 Bandlaufwerk entfernen (13)

Frage von Gl05e zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...