Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Symantec BESR Dateibackup Abgleich erzwingen oder Datenbank löschen

Frage Linux Linux Tools

Mitglied: Chonta

Chonta (Level 3) - Jetzt verbinden

20.01.2012 um 17:48 Uhr, 3774 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo liebe Kollegen.

Ich habe ein bischen mit Symantec BESR rumgespielt und nun ja.

Version BESR 2010.

Es wird ein Backup von verschiedenen Ordnern gemacht und auf einem Netzlaufwerk abgelegt.
Soweit so gut.
Ich wollte nun mal einen Fehlerfall Simulieren und habe kurzerhand alles im Zielverzeichnis gelöscht.

Wenn das Program schlau wäre sollte es das eigendlich merken und die Daten neu übertragen, wenn der Backupjob nei gestartet wird.
Pustekuchen.
Das Programm sagt keine Daten übertragen, weil keine Veränderung. Richtig die Daten der Quelle sind auch nicht verändert, aber die Daten auf dem Ziel sind WEG.
Und solange ich nicht jede einzelne Datei anpassen würde, würde sich das auch nicht ändern.

Ich habe viel gesucht, aber leider nichts gefunden. Das löschen der History und Shedule Ordner killt zwar den Backupjob, aber wenn ich auf Dateien wiederherstellen gehe, wird mir alles was ich gelöscht habe angezeigt. Das ist verwirrend, wenn da jede Datei xmal angezeigt wird.

Ich brauche eine möglichkeit das Program dazuzubringen das Ziel zu überprüfen und wenn da nichts ist auf seine Datenbank zu pfeifen und alles nochmal zu übertragen.
Alternativ brauche ich eine Möglichkeit die Datenbank von Symantec zu killen damit die defekten eintrege verschwinden.
Und das ganze ohne Neuinstallation...

Gibt es so wie für die Imagesicherung, auch eine Möglichkeit für das Dateibackup eine Konsistenzprüfung zu machen?
Imagesicherungist ja super, aber für das was ich brauche aus Platzgründen nicht möglich.

Gruß

Chonta
Mitglied: goscho
25.01.2012 um 11:32 Uhr
Hi Chonta,
du hast einen kleinen Denkfehler bei deiner ganzen Vorgehensweise.

Backupprogramme erstellen eigene Datenbanken, in den steht, was wann wohin gesichert wurde. Es werden dort auch die verschiedenen Versionstände der Dateien gespeichet.
Wenn du jetzt das Sicherungsziel (mit dem Explorer) löscht und dem Backupprogramm nichts davon sagst, weiß es erst einmal nichts davon, dass die Sicherungen nicht mehr vorhanden sind.

Natürlich könnte es jetzt sein, dass man versehentlich dieses Backup-Ziel gekillt hat oder eben mal ein frisches Backup aller Dateien haben will.

Im Symantec Connect Forum habe ich folgenden Tipp für dein Problem gefunden:
Try going to C:\ProgramData\Symantec\FileBackup and deleting the catalog.dat file. I was having the same problem, and after about an hour of digging to find where they were storing the database for the file and folder backups, I finally found this file. Deleting it appears to have done the trick for me.

Hier ist der Link zum Symantec KB-Eintrag, der erläutert, wie die catalog.dat entfernt wird.

Ich habe das gerade mal getestet und es funktionierte (zuerst den Backup-Ordner gelöscht und anschließend die catalog.dat ebenso).

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
28.02.2012 um 12:36 Uhr
Hallo goscho,

vielen Dank für den Tip

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Microsoftaccount löschen (2)

Frage von Kroni99 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...