Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welches Synchronisierungs-Tool kann das?

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: imebro

imebro (Level 2) - Jetzt verbinden

29.06.2012 um 14:59 Uhr, 7237 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo,

ich suche ein Synchronisierungs-Tool, mit dem ich 3 unterschiedliche Daten-Orte abgleichen kann.

1) Home-Laptop (Win 7)
2) Büro-PC (Win XP)
3) USB-Stick

Die Daten auf allen 3 Orten sollen immer gleich sein.

Bei den meisten Tools die synchronisieren, handelt es sich meist um irgendwelche Backup-Lösungen, die AUCH synchronisieren können. Keines davon hat mich aber überzeugt.

Ich dachte schon an Robocopy... damit habe ich am Server schon gute Erfahrungen gemacht. Aber wie setze ich damit eine Lösung für mein Problem um?

Im Grunde werde ich Veränderungen wahrscheinlich immer auf dem USB-Stick vornehmen. Daher sollte dieser dann die QUELLE sein.

Freue mich auf Eure Tipps!

Danke & schöne Grüße,
imebro
Mitglied: Onitnarat
29.06.2012 um 15:08 Uhr
Hi,
ich schätze dass der USB-Stick das Transportmedium ist?
Wie wäre es mit dem Microsoft SyncToy jeweils auf den Rechnern und jeweils Ordnerpaare einrichten.

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
29.06.2012 um 15:12 Uhr
Ja, genau. Der USB-Stick ist das Transportmedium.

MS SyncToy habe ich schon von gehört/gelesen.
Gibt es dazu eine Beschreibung... und ist das ein kostenpflichtiges Programm?

LG
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
29.06.2012, aktualisiert um 15:21 Uhr
Google ist Dein Freund:

Forum: http://social.microsoft.com/Forums/en-US/synctoy/threads
Download: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=15155

Ist Freeware und im Grunde selbsterklärend ;)
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
29.06.2012 um 15:27 Uhr
MS SyncToy währ auch mein Vorschlag wobei's ja glaub ich eigentlich nur eine GUI zu Robocopy ist.
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
29.06.2012 um 16:09 Uhr
Moin Moin,

um dein Frage zu beantworten:
Welches Synchronisierungs-Tool kann das?
alle

Pro Synchronisierung wird ein Sync-Job angelegt. Fertig.

Freeware gibt es wie Sand am Meer. Kostenpflichtige Programme können imho auch nicht mehr.
Also such dir was aus

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.06.2012, aktualisiert um 21:27 Uhr
Hallo,

Allwaysync tut bei meinen Kunden gute Dienste. Im Prinzip Idotensicher, für heimgebrauch kostenlos udn für kommerzielle nutzung recht kostengünstig.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
29.06.2012 um 22:03 Uhr
OK und danke für den super Tipp.

Habe SyncToy eben getestet.
So eingerichtet, dass das Quellverzeichnis (USB-Stick) als linkes Verzeichnis in SyncToy erfaßt wurde und das Zielverzeichnis (mein Laptop) als rechtes Verzeichnis.

Dann habe ich "ECHO" eingestellt, um neue und geänderte Dateien von „links“ nach „rechts“ zu kopieren und umbenannte und gelöschte Dateien zu berücksichtigen.

Das hat aber nicht so recht funktioniert.

Zwar wurden neue Verzeichnisse angelegt und auch neue Dateien, die rechts (Ziel) noch nicht vorhanden waren.
Allerdings gab es im Zielverzeichnis (rechts) mehrere Verzeichnisse und Dateien, die links (Quelle - USB-Stick) nicht mehr vorhanden waren... diese wurden jedoch NICHT entfernt, obwohl das doch eigentlich hätte sein müssen.

Oder habe ich etwas falsch gemacht oder falsch verstanden?
Wie bekomme ich das so hin, dass auch überflüssige Verzeichnisse und Dateien im Zielverzeichnis gelöscht werden?

Danke und schöne Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
29.06.2012 um 22:27 Uhr
Moin Moin,

wer hat gesagt, dass du ECHO einstellen sollst?
Dann habe ich "ECHO" eingestellt, um neue und geänderte Dateien von „links“ nach „rechts“ zu kopieren und umbenannte und gelöschte Dateien zu berücksichtigen.

Allerdings gab es im Zielverzeichnis (rechts) mehrere Verzeichnisse und Dateien, die links (Quelle - USB-Stick) nicht mehr vorhanden waren... diese wurden jedoch NICHT entfernt, obwohl das doch eigentlich hätte sein müssen.
richtig, das passiert NICHT bei ECHO, sondern bei SYNCRONICE (einfach mal die Beschreibung lesen)

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Cometcola
30.06.2012 um 13:43 Uhr
also du kannst dir auch Ordnerpaare übers Netzwerk syncen mit SyncToy. Hab bei mir im Heimeinsatz einen Desktop-PC und ein Notebook und beide mit identischem Benutzername + PW. Klappt perfekt und ich komme jetzt ohne USB-Stick aus.
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
30.06.2012, aktualisiert um 19:46 Uhr
Hallo NetWolf,

danke für eine Antwort.

Ich hatte ja vorher die Beschreibung gelesen... aber genau deshalb habe ich ja ECHO genommen. Genau das, was ich vorhatte, soll ECHO eigentlich machen.

Hier ein Auszug von einer Beschreibung von "heise.de":

"Zum sicheren Kopieren eines Datenbestandes ist der Modus „Echo“ empfehlenswert: SyncToy spiegelt dabei den linken Ordner in den rechten und lässt das Original stets unverändert. Dateien, die links gelöscht wurden, entfernt SyncToy auch rechts."

Dieser Beschreibung entnehme ich, dass die überflüssigen Verzeichnisse auf der rechten Seite (Laptop) eigentlich hätten entfernt werden müssen, da sie ja auf der linken Seite (USB-Stick) nicht mehr vorhanden waren.

Auch bei "win7blog" gibt es eine Beschreibung:

"Echo:
Neue oder aktualisierte Dateien werden vom linken Ordner in den rechten Ordner kopiert. Dateinamensänderungen und das Löschen von Dateien im linken Ordner werden auch im rechten Ordner durchgeführt. (Veränderungen die man im rechten Ordner vornimmt werden also nicht im linken Ordner abgeglichen!)"


Woran liegt es also, dass es bei mir nicht funktioniert hat?

Danke & schöne Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.06.2012, aktualisiert 02.07.2012
Zitat von imebro:
Woran liegt es also, dass es bei mir nicht funktioniert hat?

Ich habe zwar noch keine erfahrung mit Synctoy, aber könnte es sein, daß synctoy nur dann die Ordner löscht, wenn die vorher auch von links nach rechts synchronisert wurden und anschließend gelöscht? So kenne ich das jedenfalls von manchen andern Sync-Utilities wie z.B. Allwaysync. Dateien die vor der ersten Synchronisation auf der "rechten" Seite da waren, werden dann nicht angerührt.

lks

PS: Probier doch mal aus, was passiert, wenn Du einen Test-Ordner mit Test-dDateien anlegst, diesen synchronisiert udn danach "links" den Ordner löscht.


edit: typos
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.07.2012 um 08:07 Uhr
Hallo "Lochkartenstanzer",

danke für den Tipp.
Genau das hatte ich bereits getestet und auch das hat NICHT funktioniert.
Rechts wurde das erstellte Verzeichnis sowie eine erstellte Test-Datei nicht gelöscht.

Mache ich doch irgend etwas falsch?

Danke und schöne Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.07.2012, aktualisiert um 13:21 Uhr
Zitat von imebro:
Mache ich doch irgend etwas falsch?

Bei synctoy kann ich Dir das leider nicht sagen. Aber probier Doch einfach mal Allwaysync. Damit haben meine Kunden bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: wisi01
02.07.2012 um 13:14 Uhr
Ich hab bisher die besten Erfahrungen mit Puresync (http://www.jumpingbytes.com/puresync.html) gemacht.
Dies vor allen Dingen auch deshalb, weil ich mehrere unterschiedliche USB-Sticks mein Eigen nenne, aber nur auf ganz bestimmten Sticks dann auch ganz bestimmte Syncronisierungen durchführen lassen möchte. Bei PureSync werden meine Sticks erkannt und es wird dann einfach der dazu passende Syncronisationsjob ausgeführt.

Programm ist für den privaten Gebrauch kostenlosen - für den geschäftlichen Einsatz für kleines Geld zu haben.
Wisi01
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.07.2012 um 14:23 Uhr
Danke für die Programm-Tipps.

Habe mir eben mal das "PureSync" heruntergeladen und teste es soeben.
Vor allem gefällt mir bei diesem Programm, dass es komplett auf deutsch ist und dass es sehr übersichtlich ist und viele Einstellmöglichkeiten bietet.

Habe dann einfach mal auf der rechten Seite ein zusätzliches Verzeichnis und eine txt-Datei eingefügt und bin jetzt gespannt, ob diese später gelöscht sind...

Werde dann berichten!

LG
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.07.2012 um 14:32 Uhr
Zitat von imebro:
Habe dann einfach mal auf der rechten Seite ein zusätzliches Verzeichnis und eine txt-Datei eingefügt und bin jetzt
gespannt, ob diese später gelöscht sind...

Also nach meinen erfahrungen mit Sync-programmen würde ich eher erwarten, daß er diese Datei nach "links" synchronisieren will anstatt zu lösczhen, weil diese Datei ja dazugekommen ist.

um das zu testen solltest Du:

  • "links" eine Datei erzeugen.
  • diese nach "rechts" synchronisieren
  • "links" die datei wieder löschen.
  • Dann nochmal synchronisieren.


Wenn alles korrekt läuft, sollte dann die Testdatei "rechts" auch gelöscht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: wisi01
02.07.2012 um 15:12 Uhr
Das ist bei PureSync eine Frage der Einstellung:

Es ist durchaus möglich die Datei zu löschen oder aber auch (versehentlich) gelöschte Dateien wieder herzustellen. Wie gesagt - auf die Einstellung kommt es an......
Interessant finde ich auch die Möglichkeit, dass gelöschte Dateien auf dem syncronisierten Datenträger erst nach x Tagen gelöscht werden. Also erst mal noch zuwarten mit dem löschen ...*g*

Gruß Wisi01
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
02.07.2012 um 15:52 Uhr
Ja... hat soweit funktioniert und die Einstellungsmöglichkeiten sind auch sehr gut.
Werde wohl "PureSync" nun nutzen, da mir das sehr übersichtlich erscheint.

Danke und schöne Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Voice over IP
VOIP Test Tool (31)

Frage von leon123 zum Thema Voice over IP ...

Windows 7
Tool für Clients zum Drucker einbinden (6)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...