Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

GELÖST

System Center 2012 - kein Durchblick durch neue Lizensierung

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

25.12.2012, aktualisiert 15:31 Uhr, 3566 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi Leute,

ich plane den Kauf von MS System Center 2012.

Die Lizensierung hat sich geändert und durch die Beschreibungen im Internet werde ich leider auch nicht schlauer. Der ewige "Kampf" mit den MS-Lizenzsen geht also weiter

Neuderdings gibts die die Standard und Datacenter Edition von System Center.

SC2012 Standard
Die System Center 2012 Standard Edition-Lizenz berechtigt zur Verwaltung eines Servers mit 2 Prozessoren und 2 darauf verwalteten Betriebssystemen (OSE – Operating System Environment, hier virtuelle Maschinen). Sie eignet sich für Umgebungen, die noch nicht viele virtualisierte Server einsetzen.

SC2012 Datacenter
Die System Center 2012 Datacenter Edition eignet sich für virtualisierte Umgebungen mit einem Host-Server für die virtuellen Maschinen. Die Lizenz berechtigt ebenfalls zur Verwaltung eines Servers mit 2 Prozessoren. Die Anzahl der verwalteten Betriebssysteme (OSE – Operating System Environment, hier virtuelle Maschinen) ist hier aber unbegrenzt, d.h. Sie können auf dem Host beliebig viele VMs mit System Center verwalten. Wenn Sie mehrere Prozessoren abdecken wollen benötigen Sie eine entsprechende Anzahl an Lizenzen
Diese Beschreibung ist für mich aber trotzdem irreführend. Hier wird ja nur von Virtualisierung gesprochen und für meine Begriffe so als ob ich den System Center auf dem VM-Host installieren will/muss.

Ich würde aber die System Center Produkte auf einem einzelnen Host der NUR System Center "macht" installieren und damit den Hyper-V-Cluster, die VM's, 6 Hardware-Server und mithilfe des Configuration Manager auch die Clients verwalten (für die Clients müssen logischerweise die Client-ML's dazu gekauft werden)

Der "System Center Server" ist ein normaler Fujitsu RX200 mit 1 physikalischen Prozessor.
Der Cluster besteht aus 2x RX300 mit jeweiels 2 physikalischen Prozessoren (insgesamt 4).

Ich würde jetzt aus dem Bauch heraus sagen, dass ich "nur" eine -System Center Datacenter Lizenz- benötige, da der Server wo SC2012 drauf läuft weniger wie 2 Prozessoren hat und ich über diesen mehr als 4 VM's verwalten will.

Passt es so?


Mitglied: wiesi200
25.12.2012 um 16:26 Uhr
Halo,

Also ich würd eher sagen das du 2 datacenter brauchst da du ja auch 2 überwachen willst. Aber da wo du laufen willst gibt's ja sicher Lizenzberater.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
25.12.2012 um 18:42 Uhr
Moin,
was willst du mit SyCe 2012 verwalten? Es gibt ein paar Plugins:
System Center Configuration Manager (SCCM)
System Center Endpoint Protection (SCEP)
System Center Operations Manager (SCOM)
System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)
System Center Service Manager (SCSM)
System Center Orchestrator (SCORCH)
System Center Data Protection Manager (SCDPM)
System Center AppController (SCAC)
System Center Unified Installer (SCUI)

Je nachdem welche Variante du nutzt, wirst du entweder Datacenter benötigen oder eben Standardverison.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
25.12.2012, aktualisiert um 21:05 Uhr
Zitat von wiesi200:
Halo,

Also ich würd eher sagen das du 2 datacenter brauchst da du ja auch 2 überwachen willst. Aber da wo du laufen willst
gibt's ja sicher Lizenzberater.

Ja der ist leider im Urlaub - mir brennt's unter den Nägeln und wollte dann einfach mal hier fragen.
Aber 2x Datacenter ist doch überirdisch teuer...eine Datacenter kostet ja schon ~3000€ Netto.
Wenn ein Unternehmen einen Cluster mit 3-4 Knoten betreiben müssten die ja dafür 9000-12000€ hinlegen....ist das nicht ein wenig viel??

Zitat von Dani:
Moin,
was willst du mit SyCe 2012 verwalten? Es gibt ein paar Plugins:
System Center Configuration Manager (SCCM)
System Center Endpoint Protection (SCEP)
System Center Operations Manager (SCOM)
System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)
System Center Service Manager (SCSM)
System Center Orchestrator (SCORCH)
System Center Data Protection Manager (SCDPM)
System Center AppController (SCAC)
System Center Unified Installer (SCUI)

Naja ich hab's bis jetzt so verstanden, dass es bei 2012 nicht mehr möglich ist die Produkte wie bei 2007 etc. einzeln zu kaufen sondern nur noch im Komplettpaket erhältlich sind.
Näher befasst habe ich mich bis jetzt Testweise nur mit dem SCCM,SCOM,SCVMM sowie dem SCSM beschäftigt die ich dann auch nutzen möchte...
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
25.12.2012 um 21:38 Uhr
Moin,
hier steht alles drin.

Naja ich hab's bis jetzt so verstanden, dass es bei 2012 nicht mehr möglich ist die Produkte wie bei 2007 etc. einzeln zu kaufen sondern nur noch im Komplettpaket erhältlich sind.
Schon klar, aber die Frage ist ja was du für welche Server nutzen möchtest. Je nachdem Standard oder DC.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lizensierung SQL Server 2012
gelöst Frage von Jan1986Windows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, ich betreue die EDV einer Firma mit ungefähr 15 internen Arbeitsplätzen und ca. 15 externen Arbeitsplätzen. Alle ...

Windows Server
Hyper-V Management ohne System Center
Frage von lupitaWindows Server5 Kommentare

Hi zusammen Ich hab einen Hyper-V StandaloneServer (nicht in einer Domäne) auf welchem 15 VMs laufen von verschiedenen Projekten ...

Windows Tools
Entscheidungshilfe gesucht: system center essentials
Frage von atk691Windows Tools11 Kommentare

Hallo zusammen, kurz der "Ist-Zustand": mittleres Netzwerk mit 2 DC (2012), Exchange 2010, 2 Fileservern (2012) , 3 ESX ...

Microsoft
SQL-Abfragen und Warnung über SCOM 2012 (System Center Operations Manager)
Frage von aekakiasMicrosoft5 Kommentare

Hallo, ist es möglich über den SCOM eine SQL-Querie abzufragen und dann Warnungen auszugeben wenn ein Wert nicht im ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 12 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit24 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...