Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

System Error und sporadische reboots Server 2003 SBS

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 3faltigkeit

3faltigkeit (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2011 um 08:48 Uhr, 3264 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen! Ich habe seit einiger Zeit bei einem kritischen Kunden ein Problem bei dem ich im Moment nicht mehr weiter weiß. Kurz zur Vorgeschichte:
In dem Server von Ende 2008 ist ein Iomega Rev Laufwerk eingebaut. Eines Morgens war der Server aus. Ein Kollege war beim Kundne vor Ort und hat Ihn wieder eingeschaltet. Kleinere Problemchen an Arbeitsplätzen behoben.
Das Rev Laufwerk hat immer Blau geblinkt und das Diagnosetool hat einen schweren mechanischen Defekt erkannt. So Laufwerk hatte noch Garantie also habe ich es dann getauscht und die aktuellen Windows Updates installiert (wenn ich schon mal am Neustarten bin) . So dann ein paar Tage später war der Server frühs wieder aus und der Kunde hatte angerufen. Das Rev Laufwerk war aus dem Geräte Manager verschwunden und eine Platte des RAID 1 ausgefallen. Ok dann Platte bestellt und getauscht (gleich am nächsten Tag). RAID 1 wieder hergestellt und REV Laufwerk wieder da. Der Server rebootet allerdings meistens am späten Nachmittag oder ganz Frühmorgens automatisch neu. Heute ist das Rev Laufwerk wieder verschwunden! Wenn ich sage nach geänderter Hardware suchen stürzt er ab und startet neu. Wenn er wieder hoch gefahren ist, ist das Laufwerk wieder da. Es gibt vermutlich einen BlueScreen den ich aber nicht sehe, da ich per TeamViewer aufgeschaltet bin. In der Ereignisanzeige erscheint folgende Meldung: "System Error (102) Kennung:1003"! Es kommt fast täglich zu einem Absturz! Ich vermute einen Hardware Fehler oder Treiberproblem. Wobei nichts neues installiert wurde (außer das neue aber identische REV Laufwerk und Windowsupdates)! Ich weiß auch nicht genau seit wann der Fehler auftritt. Der Raid Controller ist ein intel onboard controller an den 4 SATA anschlüßen ist neben den RAID Platten auch das REV Laufwerk angeschloßen. Wie gesagt heute war das REV Laufwerk wieder verschwunden und ich habe nach geänderter Hardware gesucht. Nach dem Absturz ist das Rev Laufwerk immernoch verschwundne und die erst am letzten Mittwoch eingebaute RAID Platte herabgestuft.

Was meint Ihr zu dem Problem? Was würdet Ihr tun? Ich weiß im Moment nicht weiter. Ich vermute fast, dass das Mainboard bzw. der onboard Controller eine Macke hat.
Ich danke euch schon Mal und freue mich über jeden Tipp.
Grüße aus Kassel
Mitglied: TorstenK
27.04.2011 um 08:59 Uhr
Moin,

klassisch aus SCSI Zeiten haben Bandlaufwerke (oder ähnliches) und die Festplatten am gleichen Controller nichts verloren. Also nutze deine Vermutung, nimm die 39€ in die Hand, besorg nen einfachen SATA Controller und häng das Iomega LW mal dort dran....ansonsten verzichte zur Diagnose doch einfach mal auf ein Backup und schau ob der Server ohne Iomega besser läuft.

Zum Thema BlueScreens, liegt was unter Windows\Minidump ?

Gruß

Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
27.04.2011 um 09:00 Uhr
Hallo 3Faltigkeit,

System Error ist nie gut, schon gar nicht an einem Server....
Ein Leihgerät kannst du dort nicht hinstellen, oder ?! Denn die Aufschaltung per TV wird dir nicht alzu viel bringen.
Aber zuerst würde ich mal die Ereignisanzeige nach anderen Fehlern durchsuchen, speziell Savedumps (das sind i.d.R. die BSOD´s) und diese mal mit dem BlueScreenViewer untersuchen, bzw. weitere Hinweise ergoogleln.
Gibt es alternativ die Möglichkeit ein anderes Sicherunsgmedium dort zu installierne (wobei ich die REV-Laufwerke und deren W2k3-Kompabilität nicht kenne).
Ist der Fehler in irgendeiner Art reproduzierbar (zur Tageszeit X, Tätigkeit Y, etc.) !?!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: 3faltigkeit
27.04.2011 um 09:43 Uhr
Ja, also das dass RAID und das REV Laufwerk am gleichen Chip hänge find ich auch nicht so super. Ich habe allerdings mit dem Hersteller Wortmann gesprochen (die haben den ja genauso verkauft und Garantie hatter ja auch noch bis Oktober). Die Serverabteilung dort, will aber das Board als Fehler ausschließen. Da das Einzige was neu ist und ich nachvollziehen kann, das Rev Laufwerk ist, werde ich jetzt als erstes die neuste Software von Iomega dafür installieren. der Server ist fast 3 Jahre alt und eventuell hat das neue Laufwerk eine neue Firmware die mit dem alten Treiber nicht will oder die Windows Updates haben irgendetwas installiert (die letzten Updates wurden vermutlich vor 2 Jahren installiert!)
Falls das nichts bringt, werde ich das Laufwerk abstöpseln. (Intern auf eine separate SCSI Platte läuft die gleiche Sicherung nochmal) Wenn der Server dann ein paar Tage ohne Ausfall läuft, kann ich sicher sein, dass es am Rev Laufwerk liegt und dann müssen wir bzw. Wortmann sich etwas anderes einfallen lassen. Übrigens ist es laut Wortmann bei dem onboard RAID Controller normal, das nach einem Absturz das RAID neu verifiziert werden muss oder mal eine Platte rausfliegt. Naja wie gesagt ich probiere das erst mal und dann mal schauen....
Bitte warten ..
Mitglied: TorstenK
27.04.2011 um 09:53 Uhr
Hi,

dann mach das mal so....ansonsten kannst ja immer noch wie oben geschrieben nen separaten SATA Controller nehmen.

Aber was mich grad doch ein wenig zum schmunzeln bringt ist die Aussage von Wortmann bzgl. der RAID-Geschichte. Verifizierung ok, aber das ne Platte rausfliegt...in meinen Augen eine sehr interessante Aussage und Auffassung von "Business-IT" ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 3faltigkeit
27.04.2011 um 10:39 Uhr
Ja, das dachte ich mir auch so ... also das RAID wiederherzustellen dauert ne Stunde und die Performance in dieser Zeit ist Null! Also sobald das mit der Garantie im Herbst durch ist, werde ich zu sehen, dass dort ein neuer Server hinkommt.
Aber es ist eben immer diese Sache, dass gerade dieser Kunde absolut nichts ausgeben will. Damit hatte mein Vorgänger schon zu kämpfen daher sicherlich auch dieser scheiß RAID Controller. Die Software des Rev Laufwerkes ist übrigens aktuell, also seit Mai 2008 gibts nichts neueres. Ich werde nachher, wenn ich vor Ort bin folgendes machen: USV und REV Laufwerk Verbindungen physikalisch trennen und dann nach neuer Hardware suchen lassen. wenn er dann nicht abschmiert ist das Ganze schon mal eingegrenzt. ich bin froh, wenns an der Hardware liegt und nicht am Windows, weil die lässt sich leichter tauschen. Eventuell ist das REV Laufwerk was ich bekommen habe auch nicht neu gewesen und hat nen defekt. Sowas ist zwar sehr selten aber wer weiß.
Bitte warten ..
Mitglied: 3faltigkeit
16.05.2011 um 10:49 Uhr
Ok wir haben ein neues Mainboard bekommen und damit hat sich das hoffentlich jetzt erledigt! Allerdings habe ich nun ein neues Problem. Ich habe das Windows auf dem neuen Controller zum Laufen bekommen. Allerdings ohne RAID. Wenn ich das jetzt im Bios aktiviere startet Windows nur mit einem Bluescreen ... Ich kann also nur starten wenn bei SATA Modus IDE eingestellt ist. Dann findet er aber natürlich in Windows nicht den RAID Controlle rund ich kann dne Treibe rnicht installieren. Ich kann zwar sagen es gibt einen RAID Controller und wähle dann die iastor.inf aus, allerdings bekomme ich dann keine Treiber angezeigt. Das Board ist übrigens ein Intel 3200 SHV... Und als RAID würde ich gerne Intel Matrix Storage benutzen.
Nur bekomme ich wie gesagt den Treibe rnicht installiert weil die Hardware in Prinzip noch nicht da ist. Wenn die Hardware aktiviert ist fährt aber das Windows nicht hoch. Ich meine ich könnte einen SATA Controller einbauen den Treiber dafür installieren die PLatten dann dort dran hängen und das onboard RAID aktivieren und dann dafür die Treibe rinstallierne und wieder umbauen. Aber der Aufwand ist recht hoch. Meine Frage ist daher nun:

Kennt jemand einen Trick oder hat eine Idee, wie ich den Treiber vielleicht doch installieren könnte, so dass Windows Server 2003 R2 SBS ohne Bluescreen stratet???
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...