Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

System Festplatte im SBS 2003 austauschen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Tigre-Rojo

Tigre-Rojo (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2009, aktualisiert 23:36 Uhr, 6985 Aufrufe, 8 Kommentare

SBS 2003
2 gespiegelte Systemplatten (über SBS Datenträgerverwaltung) tauschen
gegen 2 neue, größere HDD.

Guten Abend,
bzw Guten Morgen!

Zugegeben, meine Frage erscheint mir selbst ein wenig "überflüssig", und ich schäme mich schonmal
vorab.
Dennoch, und es liegt nicht an der Uhrzeit, benötige ich einen Rat.

Wir möchten im SBS die vorhandenen gespiegelten Festplatten gegen 2 neue größere (=mehr Kapazität) Platten tauschen.
Der Aufwand sollte gering sein, und auch kein Fremdprodukt eingesetzt werden.

Nun war der Plan, Spiegel auflösen, alte HDD deaktivieren und entfernen, ausbauen,
die Neue rein, Spiegelung hinzufügen.
Dann Spiegel wieder auflösen, alte HDD deaktivieren und entfernen, 2te alte HDD raus, neue HDD rein, Spiegel hinzufügen.

Ok, könnte noch je ein Neustart hinzukommen, weil der Onboard-Controller vielleicht keinen Plattenwechsel im laufenden Betrieb mag.
Anleitung dafür habe ich.

Nun mein "Problem":
Naja, aber da die alte 40 GB Platte ja eben nur 40 GB hat, ist der Spiegel auf der neuen auch nur 40 GB groß.
Und somit habe ich 2 neue 160 GB Platten mit je einem 40 GB Volume drauf.
Wollte ich nicht. Möchte mehr.

Was mach' ich denn falsch - da ist doch ein Denkfehler, oder?

Danke für ein paar Tipps,

der Tigre
Mitglied: 45877
29.01.2009 um 00:04 Uhr
da ich mal davon ausgehe, dass du mit keine drittprodukte meinst, kein geld ausgeben zu wollen rate ich mal zu entweder der gparted live cd oder bart pe (mit diskpart) um die partition auf der der einzelnen neuen großen platte zu erweitern.
mit reinen windows bordmitteln wirst du da nicht weiter kommen.

oder halt image machen und auf die neue(n) platten zurückspielen.
irgendeine form von backupsoftware wird ja vorhanden sein.
wenn nicht schau mal hier

http://www.thefreecountry.com/utilities/backupandimage.shtml
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.01.2009 um 00:33 Uhr
Nimm doch die Trial von drive snapshot, läuft auch auf Servern und kann Strecken beim zurückspielen des erstellten Images.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
29.01.2009 um 01:12 Uhr
Moin,

also du solltest pi * Daumen mit 3 oder mehreren Neustarts Rechnen - aber die Kosten ja auch nichts.

Im Prinzip ist folgendes Grundprinzip immer anzuwenden:

altes Raid so belassen, wie es ist - spart im Fall der Fälle Zeit und Nerven.

Entweder ein Backup machen und oder die Gelegenheit nutzen ein Restore eines Backups durchzuziehen.

Tools der Wahl sind haargenau die, die Chewbakka in den Raum geworfen hat.
Anleitungen gibts es wie Sand am Meer (falls man die überhaupt braucht)

Teste das "zum Spass" an der Sache mit einem normalen Rechner, damit du im "Live" System schon alles mal durchexerziert hast.
Wichtig sind die Controller Treiber - wenn du Bart benutzt.

Und nur der Vollständigkeithalber - auch wenn es für dich unrelevant ist - drive snapshot kann sogar neue Treiber integrieren, aber das brauchst du ja nicht.

Bedenke aber, das mit grösseren Platten auch dein Backup angepasst /überdacht werden muß.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Tigre-Rojo
29.01.2009 um 17:08 Uhr
da ich mal davon ausgehe, dass du mit keine drittprodukte meinst, kein
geld ausgeben zu wollen
Hallo Chewbakka,
nein, das war nicht der Grund.

rate ich mal zu entweder der gparted live cd
oder bart pe (mit diskpart) um die partition auf der der einzelnen
neuen großen platte zu erweitern.
Danke für den Tipp.

mit reinen windows bordmitteln wirst du da nicht weiter kommen.
Schade. Das war die "Hoffnung", bzw. ich dachte, ich hätte da was übersehen, und es ginge doch.

oder halt image machen und auf die neue(n) platten
zurückspielen.
irgendeine form von backupsoftware wird ja vorhanden sein.
Ja, Backups sind vorhanden. Aber "nur" die mit NTBackup.
Oder ich/wir gebe/n doch -etwas mehr- Geld aus für die bekannten Acronis Produkte.

Das mache ich
Bitte warten ..
Mitglied: Tigre-Rojo
29.01.2009 um 17:10 Uhr
.. und kann Strecken beim zurückspielen ...
Ähm, wie bitte?
Ich schau's mir mal an.
Bitte warten ..
Mitglied: Tigre-Rojo
29.01.2009 um 17:21 Uhr
Auch an Dankeschön an TimoBeil,

altes Raid so belassen, wie es ist - spart im Fall der Fälle Zeit und Nerven.
Mhm, der Hinweis gefällt mir. Ich lege mal das Raid, was ja eine Spiegelung ist, "zur Seite", und kümmere mich - nun mit neuen Impulsen, nur um die 2 neuen Platten.

Entweder ein Backup machen und oder die Gelegenheit nutzen ein Restore eines
Backups durchzuziehen.
Ganz ehrlich: Das wäre was - endlich mal die wichtige Seite eines Backups ausprobieren. Vor lauter "Söhnen, Vätern, Großvätern", Voll- und Differenzbackups, etc. pp. habe ich eigentlich nicht wirklich viel Erfahrung, wie es mit dem Restore aussieht.

Aber ich habe ein wenig Sorge, ob mich das Hausmittel "NTBackup" - Systemsicherungen über den Agenten werden jede NAcht gemacht- nicht doch "im Stich läßt".

Ich mach hier mal "zu" - gelöst; ab jetzt bin ich dran!

Gruß vom Tigre
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
29.01.2009 um 18:21 Uhr
Zitat von Tigre-Rojo:
>
> .. und kann Strecken beim zurückspielen ...
>
Ähm, wie bitte?
Ich schau's mir mal an.

Er meint damit - du kannst den Einsatz eines Partitionierers getrost sein lassen, das kann Drive Snaphot selber.

Auch an Dankeschön an TimoBeil,
Merci vielmals und woher weißt du, das ich meine Tipps allesamt Gratis abgebe und das der einzigste Lohn ist - den ich mir dafür erhoffe

Gruß & Good Luck
Bei Fragen & Risiken, weißt du ja, wo du uns findest
Bitte warten ..
Mitglied: Tigre-Rojo
29.01.2009 um 21:42 Uhr
Hey, D 1 Fan!

Merci vielmals und woher weißt du, das ich meine Tipps allesamt Gratis abgebe und das
der einzigste Lohn ist - den ich mir dafür erhoffe
Ich zahle gerne - manchmal; nimmst Du einen "Uschkeba" dafür??
( Dann brauch ich aber noch Tipps zu meinen anderen Beiträgen hier!)

Bei Fragen & Risiken, weißt du ja, wo du uns findest
Euch? Euch alle?
Oder nur DichEuch.
Nee, is' klar - und wo? Hier? Oder habe ich jetzt total was verpaßt?

Bin ich bekannt?

Der Tigre
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...