Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

System Prozess 60-90%

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mawo

mawo (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2006, aktualisiert 04.10.2007, 9721 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben seit einiger Zeit ein Problem mit einem Windows Server 2003.
Der Server arbeitet sehr zäh.
Im Taskmanager wie auch im Prozess Explorer von Sysinternals wird immer der
TASK System mit ca. 60-90% angeführt.
Es befinden sich keine Fehlermeldungen im Ereignissprotokoll.
Sobald wir den Server neu starten ist die Systemauslastung wieder für ein
paar Sekunden normal. Ebenso wenn wir das Netzwerkkabel vom Server trennen
bzw. die Netzwerkverbindung deaktivieren.

Bereits gesetzte Schritte:

-Installation der neuesten Sysmantec Corporate
-Tausch der NIC (von Broadcom auf Intel Pro/1000)
-Austausch aller CAT5 Kabel vom Server bis zum Switch
-Austausch des Gbit Moduls am Cisco Switch
-Wechseln des Switch Ports
-Wechseln des Switch
-Installation aller Windows Updates (Stand 14.11.2006)
-Neuinstallation Windows 2003 Server Service Pack 1
-Firmware Update IBM RaidController
-Treiber Update IBM Raidcontroller

Beim Server handelt es sich um einen IBM xSeries mit einem XEON Prozessor
mit 2,4 GHz und 1 GB RAM.

Sind nun schon fast am Ende unseres Lateins!!! Und somit für jeden Tip
dankbar!!!!!



Mit freundlichen Grüßen

--
Mario M. Wolfsberger
IT-Management
Mitglied: MCSE-Cheffe
14.11.2006 um 08:32 Uhr
Hallo,

ich gehe davon aus das der Symantec AntiVir beim Systemstart geladen wird, deaktiviere den mal oder schon Probiert?
Hat er nach der Neuinstallation von W2K3 Grundinstallation ohne andere Software das auch schon gemacht?

Gruß MCSE_Cheffe
Bitte warten ..
Mitglied: mawo
14.11.2006 um 08:40 Uhr
Hallo Cheffe,

danke für die prompte AW.

Leider tritt das Problem auch bei deaktiviertrem AutoProtect des SAV CE Clients auf.
Was hätte auch der Virenscanner mit dem TASK "System" zu tun???

Der Server lief ca. 2,5 Jahre ohne (!!!!!) einem einzigem Problem!
Mein größtes Problem ist jetzt das ich nicht sagen kann ob das Problem ein Hard- oder Software Problem ist!?!?!

Mit freundlichen Grüßen

--
Mario M. Wolfsberger
IT-Management
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
14.11.2006 um 08:43 Uhr
Hi,

der hat deswegen was mit dem Task System zu tun, weil der ganze I/O dort abläuft - und das ist wohl die Hauptsache, was ein Virenscanner macht: Jede Menge I/O ...

Schau doch mal mit dem ProcessExplorer nochmal GENAU nach, welche threads o.ä. in dem System-Thread laufen, welcher die hohe CPU Load verursacht.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: MCSE-Cheffe
14.11.2006 um 08:52 Uhr
Hallo,

wenn er das aus heiterem Himmel gemacht hat und nichts neues installiert worden ist seit dem
wird es warscheinlich an der Hardware liegen mal Hardwaretest laufen lassen.
Vielleicht mal in der letzten Zeit ein Festplattenausfall gehabt, und Probleme beim Rebuild. Ist das Raid OK?
Nachdem das drumrum schon alles getauscht worden ist, sollte man die suche mal auf die Hardware ansetzen.

Gruß MCSE_Cheffe
Bitte warten ..
Mitglied: mawo
14.11.2006 um 09:05 Uhr
Hallo Cheffe,

im System Task wird mir im im ProcessExplorer die Datei

srv.sys+0x17394 angegeben welche die hohe CPU Last verusacht.

Ich werde jetzt mal versuchen einen Hardwaretest durchzuführen! (Sandra??)

Mit freundlichen Grüßen

--
Mario M. Wolfsberger
IT-Management
Bitte warten ..
Mitglied: MCSE-Cheffe
14.11.2006 um 09:28 Uhr
Hallo,

ja Sandra ist OK.
Und der Prozess srv.sys ist für die Ansteuerung von Hardware zuständig also könnte es ein Hardwareproblem sein.
Wenn es mit Sandra keine Ergebnisse gibt, schau mal bei IBM nach dort gibt es bestimmt auch Testsoftware für die Hardware.
Z.B. bei den DELL Servern weiss ich es hatten da schon mal 2 Disketten mit Software.

Gruß MCSE_Cheffe
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
14.11.2006 um 09:33 Uhr
Hi,
trotz Tausch hätte ich die NIC (evt. auch deren Slot) im Verdacht, da die NIC mehrere tausend IRQ- Requests pro sek. abfeuern kann, das macht den Proz dicht. Dafür spricht auch das entfernen des Netzwerkkabels...

Gruß- Toni
Bitte warten ..
Mitglied: mawo
14.11.2006 um 09:52 Uhr
@13410:

Es gibt von IBM ein DiagnosticTool (PC Doktor).
Dies läuft allerdings nicht im laufenden Betrieb unter Windows sonder nur unter DOS!
Ich werd versuchen ob ich den Server mal vom Netz nehmen kann damit ich diesen Test durchführen kann!

@Toni:

Ich glaub das ich die NIC ausschliessen kann. Ich habe wie gesagt bereits 2 unterschiedliche Netzwerkkarten versucht. Wobei die Broadcom onBoard ist, und ich die Intel Pro/1000 bereits in 2 verschiedene PCI Slots gesteckt habe!

Vielmehr tippe ich jetzt auf einen Prozessor Ausfall bzw. einen Defekt der Hauptplatine?!?!
Ich hoff aber das ich nach dem Diagnostic Test mehr Informationen dazu geben kann!
Ausserdem hab ich zwischenzeitlich schon einen Service Call bei der IBM Hotline eröffnet!

Mit freundlichen Grüßen


Mario
Bitte warten ..
Mitglied: xblarpx
04.10.2007 um 11:10 Uhr
Hallo,

gibt es zu diesem Problem mitlerweile eine Lösung?
Ich habe dieses Problem (srv.sys+0x17394 - CPU-Last) ebenfalls.
Hardware kann ausgeschlossen werden.

Gruß blarp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...