Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Was für ein System sollte ich für einen Domänen Controller nutzen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Nsentuerk

Nsentuerk (Level 1) - Jetzt verbinden

01.12.2010 um 12:04 Uhr, 3757 Aufrufe, 17 Kommentare

Erstmal Hallo,

bin sehr neu in der Branche und wollte mich selber bischen fortbilden. möchte gerne für einen kleinen betrieb ca. 20 benutzer ein netzwerk einrichten und würde dies gerne über eine domäne laufen lassen. sind ca. 6 abteilungen.

Also was für ein System bzw. rechner sollte ich nutzen um eine Domäne für den kleinbetrieb aufzubauen ??
Mitglied: fisi-pjm
01.12.2010 um 12:14 Uhr
Hi,

was soll man dazu sagen? Sehr neu in der Branche = Linuxbasierte Systeme fallen weg

Was für anforderungen stellst du an das System? Nur die Einteilung in 6 Abteilungen? Welches Budget steht dir zur verfügung?
Das zu verwendende System richtet sich immer nach den rahmenbedingenungen.
Erzähl uns ein wenig davon
Als schuss ins blaue, Windows Server 2003 Standart, weil Ausreichend, weil Günstig (da Alt), Weil bedienerfreudnlich.

Gruß PJM
Bitte warten ..
Mitglied: Schraubensack
01.12.2010 um 12:25 Uhr
Das hängt hauptsächlich von den Anwendungen ab:

Kriterien sind für den Server: Speicherbedarf des "Dateigrabes", ggf Datenbankanwendungen, Applikationen (z.B.: Mailserver)...
Bei den Clients muss mindestens ein Betriebssystem der Pro Serie laufen (WinXP Pro, Win7 Pro)

Von der Hardware ist es auchreichend hier ein vernünftiges PC System zu verwenden. Es muss nicht zwingend Serverhardware gekauft werden. Aber ein paar Dinge sollte man beachten:
Bei dem Mainboard sollten Treiber für das Betriebsystem dabei sein, die Auslegung der Komponenten sollte grosszügig erfolgen (Netzteil, Belüftung!...) und die Festplatten müssen zwingend Dauerlauffest sein. Hier gibt es auch die Bezeichnung 24/7...

Also würde ich bei einer Kleinkonfiguration folgendes Empfehlen:

WinServer 2008 incl 25 Clients
QuadCore CPU mit etwa 2,5 bis 3 GHz
8GB Speicher
Gespiegelte Platten (Nutzdaten ist 50% der Plattenkapazität) oder RAID5 (Nutzdaten ist die Summe der Nutzdaten der Anzahl der Platten -1, min 3 Platten, max 5 Platten)
Mainboard von ASUS oder Tyan
Bitte warten ..
Mitglied: laster
01.12.2010 um 12:30 Uhr
Hallo,

ein Server mit aktueller CPU und mind. 2 Platten (a 150 GB) im RAID 1 (mit RAID-Controller).
Windows 2k8 Server als OS.
Damit kannst Du eine Windows-AD-Domäne laufen lassen, DNS, DHCP, Print- und File-Dienste.
Wenn Du mehr brauchst (Mail, SQL, ...) gibt es den Win2008-SBS.

vG
LS
Bitte warten ..
Mitglied: Nsentuerk
01.12.2010 um 12:44 Uhr
Also bestehen tut an HW:

Dell Server mit Win SBS 2008 64 bit
Radi system mit 5x 75 GB Festplatten
hat einen arbeitsspeicher von 24 GB
ach ja ein Xeon prozessor mit 2x 2,66 GhZ

War mir jetzt nicht ganz sicher ob ich den Server als DC nutzen soll oder eher eine kleinere HW besorge um die dann als DC zu nutzen
Über die HW der arbeitsstationen will ich gar nicht reden.
Das budget spielt keine rolle soll halt gucken das ich nicht zu hohe ausgaben noch habe
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
01.12.2010 um 12:49 Uhr
Hallo,

SBS ist ein DC, einen anderen DC brauchst Du nicht. Wenn der SBS ordentlich eingerichtet wurde ist der wohl alles was Ihr braucht.

75GB-Platten gibt es nicht. 16GB RAM sind eigentlich OK für den SBS 2008.


Aber mal ganz ehrlich: Du hast keinen Plan, oder? Warum in aller Welt sollte man in der Konstellation nocbh eine kleine Hardware daneben als DC aufbauen wollen? Und wie betreibt Ihr bitte das Netz mit SBS 2008 OHNE Domäne?
Bitte warten ..
Mitglied: Nsentuerk
01.12.2010 um 12:50 Uhr
Also erstmals danke das die antworten so schnell kamen.

könnte ich denn den Server als AD DC und gleichzeitig auch als TS nutzen ?? wenn ich schon dabei bin ?
seit mir bitte nicht böse wenn diese fragen so banal klingen
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
01.12.2010 um 12:58 Uhr
Hallo,


nein kannst Du nicht. Und nicht böse sein wenn die Antworten auf solche Fragen manchmal etwas pampig klingen. Aber in der Branche wird sow viel Schindluder getrieben und dadurch wird so oft rumgemeckert das EDV nicht läuft, EDVler nur abzocken wollen etc. Und ganz ehrlich, wenn Dir die absoluten Basics fehlen lass bitte die Finger davon. Es gibt Menschen die haben das gelernt und eine Ausbildung dafür gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Nsentuerk
01.12.2010 um 14:38 Uhr
vielleicht hab eich es falsch übermittelt.

dies ist nicht geschäftlich was ich mache sondern ich int. mich für die materie und die umgebung bei der ich das testen möchte ist die firma von meinem bruder. die arbeiten im moment ohne Domänen..... und ich dachte mir wenn ich schon ein platz zum probieren habe dann mach ich das...

also nicht das ihr jetzt denkt ich würde dafür auch noch kohle kassieren
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
01.12.2010 um 15:31 Uhr
Tja, ich wollte auch immer mal ausprobieren ob ich an Bremsanlagen rumschrauben kann. Und dachte wenn ich es mal schon ausprobieren will mach ich das einfach mal an dem Auto von Deinem Bruder. Der bremst ja eh nicht so gerne.

Mal im Ernst. Wenn Dein Bruder eine Firma hat und damit Geld verdient ist doch das Netzwerk dieser Firma nicht der geeignete Platz um was zu probieren, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Nsentuerk
01.12.2010 um 16:32 Uhr
doch weil das system noch nicht aktiv in der Live umgebung genutzt wird... so habe ich die möglichkeit mich soweit damit auseinander zu setzten so das sein kerngeshcäft davon nicht beeinträchtigt wird ;) ....

Ich bin ein freund von Praktischer übung
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
01.12.2010 um 20:59 Uhr
Mahlzeit,

ich finde es toll, dass du solches Interesse an dieser Arbeit zeigst und gewillt bist, da mal was zu managen. ABER....

doch weil das system noch nicht aktiv in der Live umgebung genutzt wird... so habe ich die möglichkeit mich soweit damit auseinander zu setzten so das sein kerngeshcäft davon nicht beeinträchtigt wird ;) ....

Ja klar, was die meisten hier mit einer Ausbildung, Studium und Berufserfahrung gelernt haben schaffst du durch Üben... (Nicht das ich es dir nicht zu traue, aber bleib mal bei der Sache!)



Ich bin ein freund von Praktischer übung

Da dich Andreas scheinbar nicht davon überzeugen kann, dich davon abzuhalten zu experiemntieren, tuh es ganz einfach und werd Glücklich. Am schnellsten geht das ganze wenn du dir noch brav eine Computerbild kaufst und alles schön nachklickst.

Schlusswort:

Tag1: Heute stellst du die Frage, wie man einen DC ausrollt.
Tag2: Wie man einen Client in die Domäne hängt
Tag3: Wie man Exchange einrichtet und AD Benutzer mit dem Postfach verbindet.
Tag4:...
Tag5:....
TagX: Warning: DcGetDcName(GC_SERVER_REQUIRED) call failed, error 1355
A Global Catalog Server could not be located - All GC's are down.
Warning: DcGetDcName(TIME_SERVER) call failed, error 1355
A Time Server could not be located.
The server holding the PDC role is down.
Warning: DcGetDcName(GOOD_TIME_SERVER_PREFERRED) call failed, error 1355
A Good Time Server could not be located.
Warning: DcGetDcName(KDC_REQUIRED) call failed, error 1355
A KDC could not be located - All the KDCs are down.
......................... ÜbungMachtDenMeister.local failed test FsmoCheck

Was nun?
Bitte warten ..
Mitglied: nightwishler
01.12.2010 um 21:08 Uhr
www.administrator.de --> neuer beitrag --> DC startet nicht, komische Fehlermeldung... was soll ich machen??? *g
Bitte warten ..
Mitglied: dog
01.12.2010 um 22:25 Uhr
einen anderen DC brauchst Du nicht.

Grundregel: Niemals einen DC alleine betreiben.

Das kann man zwar machen, aber dann sollte man sich sehr genau an das Backup-Konzept halten und sich überlegen, ob 2-3 Tage totaler Arbeitsausfall ein Problem sind...
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
02.12.2010 um 11:33 Uhr
Ein wenig Offtopic aber:
Man sollte aber auch mal die Kirche im Dorf lassen. In kleinen Netzen existiert meist nur 1 Server der DC, File, Print etc. macht (dafür gibts ja den SBS z.B.). Wenn ich nun den DC redundant haben will brauche ich auch die restlichen Daten redundant sonst hilft mir der 2. DC herzlich wenig. Und dann sind die Kosten für den Nutzen viel zu hoch.
Da investiert man viel besser in ein ordentliches Sicherungskonzept (das man natürlich auch bei redundanten System benötigt).

Meine Meinung
Bitte warten ..
Mitglied: Nsentuerk
02.12.2010 um 15:02 Uhr
naja nicht in den falschen hals bekommen aber das mit dem Computerbild hättest du dir sparen können.. ein einfaches Sammel deine Erfahrung hätte es auch getan......
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
02.12.2010 um 15:29 Uhr
Keine Angst, dass ist der Raue aber Herzliche Ton hier in diesem Forum. Das geht schon in Ordnung!

Wenn du experiemtieren willst, dann knall nen 2008r2 Standard auf die Kiste, rolle den HyperV Dienst aus, und leg die virtuelle Maschinen an mit:

a, SBS2008 (den machst du zu deinem DC etc)
b. nen stink normalen Client (XP, WIN7)


Durch Vurtuelle NIC'S kannst das, was du später Produktiv einsetzen willst schon mal im kleine Stil "anschauen".


Aber wie gesagt. Ich schließe mich insgesamt der Meinung von Andreas an. Teste es nicht dort, wo Geld verdient werden soll und beachte vor allem die Abhängigkeiten, was ist wenn.... etc !!

Gruß, Knut
Bitte warten ..
Mitglied: Nsentuerk
02.12.2010 um 16:03 Uhr
Jo,

danke für die antwort ich schreibe mir das mal Hinter die ohren mit dem Rauben aber Herzlichen ton werde viel spaß haben auf diesem FORUM......

und danke für die ganzen tipps .... Spätestens wenn ihr in der zeitung ließt junger motivierter Praktiker jagt geschäft von seinem bruder hoch wisst ihr ja kann ich leider nicht mehr in diesen forum schreiben...

also nicht ärgern lassen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
LSI RAID Controller in LENOVO TD340 (3)

Frage von SchadeD zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft Office
gelöst Visio 2003 auf aktuellem System (6)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...