Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

system stürzt regelmäßig ab

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: Bluhminga

Bluhminga (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2007, aktualisiert 29.08.2007, 6944 Aufrufe, 8 Kommentare

Asrock K7S41GX ist mein MB. Mit 1 GB Ram. 2700'er AMD (x32). Ati 9800 pro Grafik.
Creative x-fi Audio als Sound. 450w Netzteil. Vista und XP Home sind installiert.

hab das aktuellste Bios drauf und alle neusten Treiber.

nun kommt es in unregelmäßigen abständen vor, das der Rechner entweder plötzlich neu startet oder der Bildschirm einfriert. das heist ich sehe den Desktop aber kann nichts mehr mit Maus und Tastatur machen.

das Problem taucht meistens dann auf, wenn ich entweder unter XP Halflife2 spiele aber online und dann auch nicht mit den höchsten Grafik Einstellungen oder wenn ich Videos an schaue oder bearbeite. es ist sogar schon mal vorgekommen, dass der Rechner hängen bleibt wenn ich eine sehr bunte mit Java und Flash belastete Seite öffne.

wenn ich nun mit Everest mir die spannungs- werte an schaue fällt mir auf, dass bei 3,3v nur 3,25v; bei 5v nur 4,81v steht. ist das das Problem? oder kann es auch ein Temperatur Problem sein? Cpu wird mir mit 50 Grad und das Board mit 37 Grad angezeigt.

Unter Xp, wenn ich das ATI Control Center Starte und dort auf Smart Gard gehe steht oben etwas mit gelben Ausrufezeichen.
„ SmartGart ensures system stability by automatically performing a variety of bus tests that determine your optimal graphics processor settings. Changing these settings could result in system instability”
Die Einstellung AGP Write ist deaktiviert. Wenn ich den hacken setze und neustarte dann ist es so als wenn der Treiber der Grafikkarte nicht geladen wird, alles hackt.

Tja ich hoffe es kann mir jemand sagen was das alles zu bedeuten hat……

Danke schon einmal im Voraus…

Jaaaa gegoogelt habe ich aber ohne Erfolg.
Mitglied: Alforno
27.08.2007 um 20:55 Uhr
Was sagt die Ereignisanzeige? Auffälligkeiten?

Wenn das nicht der Fall ist, würde ich an dieser Stelle mit memtest weitermachen.
Einfach mal nach googeln, herunterladen auf CD brennen und dann davon booten.

Tritt das Problem denn unter beiden Betriebssystemen auf?

Mit freundlichen Grüßen
Alforno
Bitte warten ..
Mitglied: Bluhminga
27.08.2007 um 22:06 Uhr
das problem tritt bei vista und xp auf.
mem test habe ich gefahren. nichts passiert.
ereignisse und dann unter fehler steht atikmdag bei vista und unter xp steht ati2mtag.
aber die treiber der ati karte habe ich schon auf den neusten stand.....
Bitte warten ..
Mitglied: Alforno
27.08.2007 um 23:36 Uhr
Ich hätte ja jetzt gewettet das der RAM defekt ist.
Hast du denn Änderungen am System gemacht? Neue Komponenten verbaut?
Wie sieht der Fehler in der Ereignisanzeige denn aus?

Mit freundlichen Grüßen
Alforno
Bitte warten ..
Mitglied: Bluhminga
28.08.2007 um 00:21 Uhr
unter xp CRT invalid display type bekomme ich angezeigt wenn ich doppel klick auf die fehlermeldung mache.
Unter vista steht nach einem doppel klick auf die meldung: Die Beschreibung der Ereigniskennung ( 45062 ) in ( ati2mtag ) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer verfügt nicht über die zum Anzeigen der Meldungen von einem Remotecomputer erforderlichen
Bitte warten ..
Mitglied: Thopie
28.08.2007 um 00:46 Uhr
also erst mal kann das viel sein. das MB ist zum Zocken ist nicht so gut (und das ist milde Formuliert). ich gehe davon aus das das ganze Spannungsmanagment nicht besonders gut ist zumal die Graka auch etwas zieht.

von den Üblichen Problemen mal abgesehen, Dicke Kondensatoren , Netzteil ausreichen und Stromversorgung der Graka sowie MEMTEST des Speichers ( Achtung es gibt da 2 Versionen) mit 400 und 333 MHZ Taktung!! mache folgendens.
1. Speicher und Stress test

wird der bestanden kannst du noch mit der Spannung Spielen aber ansonsten verschenke das MB ( Sorry)
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
28.08.2007 um 08:29 Uhr
auf Grund der Fehlermeldungen lässt sich ja schon das Problem ein wenig eingrenzen
da Du den Treiber für die Grafikkarte ja schon upgedated hast, würde ich als nächstes mal die Grafikkarte ausbauen
kannst ja erstmal die Onboard-Grafikkarte vom Motherboard aktivieren und dann noch mal testen
Bitte warten ..
Mitglied: Bluhminga
28.08.2007 um 11:02 Uhr
habe futuremark pcmark'05 durchlaufen lassen. mit mem test und so. und es kam zu keinem absturz. ich bin sprachlos. wenn der fehler kommen soll kommt er nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Bluhminga
29.08.2007 um 11:38 Uhr
so... habe jetzt mein altes mb eingebaut mit meiner zweiten Festplatte.
habe dort xp druff gemacht. und es läuft alles stabil.
keine abstürze mehr.
alle benchmark tests ohne hacken. nun geht das gute stück zurück.

danke an alles.......
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Erkennung und -Abwehr
Hackers are holding San Francisco s light-rail system for ransom

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Outlook & Mail
Outlook 2013 stürzt beim Senden ab (8)

Frage von ForgottenRealm zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...