Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

System Volume Information ausdünnen bzw. löschen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: NilsvLehn

NilsvLehn (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2015, aktualisiert 03.02.2015, 1373 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo,

habe hier einen SBS2011 mit einem 1 TB Raid 1 .

Ich habe derzeit das Problem dass ich nur noch 33 GB frei habe, und das 50 % des Festplattenspeichers in System Volume Information schlummern.

http://www.pic-upload.de/view-26023254/speicher.png.html

Dann könnt ihr das auch nachvollziehen.

Ich habe als erstes, die Schattenkopien abgeschaltet, und als zweites läuft zwar eine Datensicherung, aber auch ein externes USB Laufwerk.

Die dateien sind alles Systemdateien. aber auch vom Datum her älter.

Wie kann ich diese Dateien nun loswerden. Einfach löschen, oder schiess ich mir damit das System kaputt??
Mitglied: 114757
02.02.2015, aktualisiert um 17:09 Uhr
Moin,
vssadmin delete shadows /all
Macht dir den Platz frei ....
Backupplatte vorher aber abziehen...oder den Parameter /for=C: verwenden, um zu spezifizieren auf welchem Laufwerk die Shadow Copies gelöscht werden sollen.

http://www.windowspro.de/andreas-kroschel/schattenkopien-mit-vssadmin-v ...

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: 118534
02.02.2015 um 18:46 Uhr
Hallo,
System Volulume Information besser ncht löschen.
Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.02.2015 um 19:48 Uhr
Hi.

Das sollen alles Systemdateien sein, >400GB? Auf gar keinen Fall. Nimm doch mal Dein Tool und klapp den Baum weiter auf, da steht dann doch genau, was es ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 118534
02.02.2015 um 19:49 Uhr
Hallo,
Windows kann ja schon auf einer 20 GB Festplatte installiert warden. Also da sind definitive auch nichtSystemdatein dabei.
Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 02.02.2015, aktualisiert 03.02.2015
Zitat von 114757:

Moin,
> vssadmin delete shadows /all 
> 
Macht dir den Platz frei ....
Backupplatte vorher aber abziehen...oder den Parameter /for=C: verwenden, um zu spezifizieren auf welchem Laufwerk die Shadow
Copies gelöscht werden sollen.

http://www.windowspro.de/andreas-kroschel/schattenkopien-mit-vssadmin-v ...

Gruß jodel32

jodel 32 hat schon recht, mach das mal...
und als nächstes machst du eine wsus serverbereinigung...
achtung!!!!... das dauert bei 206 GB schon mal

@marcoMoook

wir sind hier im server bereich, hör bitte auf unqualifizierte aussagen zu posten...
echt jetzt... *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
02.02.2015 um 20:40 Uhr
Zitat von 118534:

Hallo,
Windows kann ja schon auf einer 20 GB Festplatte installiert warden. Also da sind definitive auch nichtSystemdatein dabei.
Gruß Marco

nen sbs2011 auf ner 20gb platte... *gröööhl*

wieder etwas gelernt !!!!
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
02.02.2015 um 20:47 Uhr
Er hat die notwendigen restlichen 2/3 der Partition halt vergessen.

Mal nicht so kleinlich bitte.

Gruß,

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
02.02.2015 um 20:52 Uhr
eigentlich haste ja recht...
Gruß
V
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015, aktualisiert um 08:31 Uhr
danke erstmal für den tipp.@jodel32

Also er hat sehr lange gearbeitet, und spuckt dann eine Fehlermeldung aus:

Fehler. Die gefundenen Snapshots befinden sich außerhalb des für Sie zulässigen Kontexts.
Entfernen Sie sie mithilfe der Sicherungsanwendung, von der sie erstell wurden.

Das kann ich aber nicht, weil ich keinen Punkt, weder in sicherung noch in Schattenkopien habe, wo ich alle snapshots löschen kann.

Was nun??
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015 um 08:47 Uhr
Zitat von Vision2015:

> Zitat von 114757:
>
> Moin,
>
> > vssadmin delete shadows /all 
> > 
> Macht dir den Platz frei ....
> Backupplatte vorher aber abziehen...oder den Parameter /for=C: verwenden, um zu spezifizieren auf welchem Laufwerk die
Shadow
> Copies gelöscht werden sollen.
>
> http://www.windowspro.de/andreas-kroschel/schattenkopien-mit-vssadmin-v ...
>
> Gruß jodel32

jodel 32 hat schon recht, mach das mal...
und als nächstes machst du eine wsus serverbereinigung...
achtung!!!!... das dauert bei 206 GB schon mal

@marcoMoook

wir sind hier im server bereich, hör bitte auf unqualifizierte aussagen zu posten...
echt jetzt... *kopfschüttel*

@Vision2015:

Ich würde diese Serverbereinigung gerne machen, aber der läuft ne Zeitlang, und dann stürzt die MMC ab mit, Datenbankfehler .. dann kannste nur den Knoten zurücksetzen, dann geht es wieder, aber Bereinigung geht nicht. Das Timeout für die Datenbankanfrage habe ich schon auf 0 gesetzt.
Kann man die Updates auch manuell löschen??
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
03.02.2015 um 08:56 Uhr
Moin,

Du darfst bei der Serverbereinigung nicht alle Optionen auf einmal abarbeiten. Immer nur ein Kästchen pro Durchgang. Dann stürzt auch die MMC nicht ab.
Ansonsten das hier: http://www.wsus.de/serverbereinigung1

Gruß,

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015 um 09:55 Uhr
Bis jetzt ist ihm das ziemlich egal.. jedesmal kommt, Datenbankfehler. Zurücksetzen, läufft, dann andere Option, dasselbe wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015 um 09:56 Uhr
Zitat von Vision2015:

> Zitat von 114757:
>
> Moin,
>
> > vssadmin delete shadows /all 
> > 
> Macht dir den Platz frei ....
> Backupplatte vorher aber abziehen...oder den Parameter /for=C: verwenden, um zu spezifizieren auf welchem Laufwerk die
Shadow
> Copies gelöscht werden sollen.
>
> http://www.windowspro.de/andreas-kroschel/schattenkopien-mit-vssadmin-v ...
>
> Gruß jodel32

jodel 32 hat schon recht, mach das mal...
und als nächstes machst du eine wsus serverbereinigung...
achtung!!!!... das dauert bei 206 GB schon mal

@marcoMoook

wir sind hier im server bereich, hör bitte auf unqualifizierte aussagen zu posten...
echt jetzt... *kopfschüttel*

Also das vssadmin hat bedingt geholfen.. jetzt habe ich erstmal wieder 210 GB frei auf der Platte, aber immernoch sind ca. 290 GB belegt bei System Volume Information.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2015 um 10:07 Uhr
Nils, hast Du nun mal ausgemacht, was das für Dateien sind, wie von mir vorgeschlagen? Offline wirst Du die löschen können, und zwar in Sekunden.
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015 um 10:26 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

Nils, hast Du nun mal ausgemacht, was das für Dateien sind, wie von mir vorgeschlagen? Offline wirst Du die löschen
können, und zwar in Sekunden.

die Dateien haben keine Endung. Eine heisst zum Beispiel:

{76718f8d-aa43-11e4-b1ca-001999c3cf94}{3808876b-c176-4e48-b7ae-04046e6cc752} und ist 9,4 GB groß
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
03.02.2015, aktualisiert um 11:53 Uhr
vssadmin resize shadowstorage /on=C: /For=C: /Maxsize=4GB
Und dann auch mal einen Restart machen... du wie DWW sagt offline die Reste tilgen feddich.
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015 um 13:43 Uhr
Zitat von transocean:

Moin,

Du darfst bei der Serverbereinigung nicht alle Optionen auf einmal abarbeiten. Immer nur ein Kästchen pro Durchgang. Dann
stürzt auch die MMC nicht ab.
Ansonsten das hier: http://www.wsus.de/serverbereinigung1

Gruß,

Uwe

Also weder dieses Script noch die Serverbereinigung lüppt... ich wage mich zu erinnern, dass im SQL Management Studio Express was stand von SUSDB (Wird wiederhergestellt...) steht.

Kann ich die Datenbank irgendwie komplett neu aufsetzen. Oder den WSUS komplett neu installieren und dabei die ganzen Contents wegwerfen??
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2015, aktualisiert um 13:56 Uhr
Was hindert Dich daran, die fetten Dateien offline uz löschen (WinPE bzw. Setup booten und ab dafür)? Die Sache wird nicht länger als ein paar Minuten dauern, dann läuft Dein Server wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: NilsvLehn
03.02.2015 um 16:50 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

Was hindert Dich daran, die fetten Dateien offline uz löschen (WinPE bzw. Setup booten und ab dafür)? Die Sache wird
nicht länger als ein paar Minuten dauern, dann läuft Dein Server wieder.

Hälrt mich denke ich mal nix von ab... Andere Frage... wie sieht das mit dem WSUS aus?? Kann ich den Content einfach löschen und die Datenbank dann resetten??
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.02.2015 um 17:10 Uhr
Zitat von NilsvLehn:

> Zitat von DerWoWusste:
>
> Was hindert Dich daran, die fetten Dateien offline uz löschen (WinPE bzw. Setup booten und ab dafür)? Die Sache
wird
> nicht länger als ein paar Minuten dauern, dann läuft Dein Server wieder.

Hälrt mich denke ich mal nix von ab... Andere Frage... wie sieht das mit dem WSUS aus?? Kann ich den Content einfach
löschen und die Datenbank dann resetten??

das ist so eine sache beim SBS2011... notfalls... aber nur notfalls kannst du die WSUS rolle deinstallieren, und neuinstallieren!!!
mach aber bitte erst nen server Image !!!!!!

>Also weder dieses Script noch die Serverbereinigung lüppt... ich wage mich zu erinnern, dass im SQL Management Studio Express was stand >von SUSDB (Wird wiederhergestellt...) steht.

du hast das das script doch angepasst ? oder...
was steht im log ?
ist die Datenbank SUSDB wieder OK ? warum war sie das nicht ?
was steht im ereignislog ?
kommen beim script fehlermeldungen ?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2015 um 18:33 Uhr
Kann ich den Content einfach löschen und die Datenbank dann resetten??
Klar. Dann lädt er ihn neu runter, Platzgewinn theoretisch=0.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.02.2015, aktualisiert um 19:23 Uhr
na ja.. er kann ja mal den WSUS so einstellen, das die clients sich erst mal die updates selber ziehen...
oder die updates nur nehmen die gebraucht werden... also win7, server, office... etc...
evtl. wär es auch mal nötig neue festplatten zu kaufen ( 2TB - 4TB)
und dann sollte er öfter mal nen blick unters blech werfen... ein SBS2011 kannste nicht mal eben nur inne ecke stellen und gut ist- der braucht Pflege..

ich trau mich erst gar nicht nach der datensicherung zu fragen.....
ach ja...
lg
v
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS 2011 - SYSTEM VOLUME INFORMATION zu viele Daten (3)

Frage von DLJOKE zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Visio 2003 auf aktuellem System (5)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...