Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

System Volume Information folder Server 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: darkslayer

darkslayer (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2009, aktualisiert 16:21 Uhr, 10501 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo erstmal.
Bisher habe ich hier nichts geschrieben, weil ich die Hilfen auch so in diesem Forum gefunden habe. Aber jetzt finde ich einfach nichts passendes dazu.
Ich glaube ich habe bereits ganz google abgesucht ohne Erfolg.


Mein Problem:

Wie viele Andere hier, wundere ich mich über den überdimensionierten System Volume Information Ordner.

Zur Zeit läuft ein neuer Server ( 12 GB Festplattenspeicher auf C:\ --> Ja ich weis, ist viel zu wenig, aber ich kam leider erst später daran und kann es jetzt nicht mehr ändern ) mit OS Win Server 2003 Enterprise. Auf C:\ befindet sich der Ordner System Volume Information und belegt zur Zeit 6GB.

Nun habe ich ja schon eine ganze Weile gesucht und in sämtlichen mir bekannten Foren nach Lösungen gesucht.

Lösungsansätze ohne Erfolg:

- Dienst Volume Shadow Copy deaktivieren.
- Systemwiederherstellung deaktivieren ( gibt es ja anscheinend auf Server 2003 nicht )
- Backup-Dateien entfernen die ein bestimmtes Muster Aufweisen z.B.: 8{04289346 .... } ( leider keine einzige vorhanden.)
- Laufwerk für schnelle Dateisuche indizieren deaktiviert


Ich vermute ganz stark das diese riesen Dateien mit der indizierung zusammenhängen. Leider habe ich auch nicht gefunden wo ich bishereige Indizierungen löschen kann.

Hat zu diesem Thema noch jemand eine Idee wie man das lösen kann.

Vielen Dank im Voraus.

Edith sagt: der Ordner "Catalog.wci" ist voll mit *.ci und *.dir Dateien ... aber ich hab keinen schimmer für was die sind

Sascha

P.S: ich hoffe das ich durch das neueröffnen des Threads, indem es um System Volume Information geht, nicht gegen die Netiquette verstoße.

Gruß

Sascha
Mitglied: 51705
03.03.2009 um 20:36 Uhr
Hallo Sascha,

hast du vielleicht Schattenkopien auf der Systempartition aktiviert und den zu verwendenden Speicherplatz etwas groß dimensioniert?

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: darkslayer
04.03.2009 um 08:14 Uhr
Hallo Steffen,
danke erstmal für deine Hilfe.

Aber leider war das nicht die Lösung, da ich wie oben bereits beschrieben, den Dienst für Schattenkopien beendet habe und auch bisher keine Schattenkopien gemacht wurden.

Ich vermute weiterhin das es an den Indizes für die schnelle Suche hängt, aber hab leider kein Plan wo / wie ich die löschen kann .
Bitte warten ..
Mitglied: darkslayer
04.03.2009 um 10:25 Uhr
Die Lösung ist gefunden!

im Nachhinein doch recht einfach .. aber drauf kommen muss man erstmal!

Wie schon gesagt, vermutete ich das es mit dem Indexdienst zusammen hängt.

Daher die folgenden Schritte:

1. Indexdienst beenden
2. ab in die Computerverwaltung --> Dienste und Anwendungen erweitern.
3. Indexdienst
4 Rechtsklick --> Alle aufgaben --> Catalog leeren / löschen

Das hat mir mal flott 6 GB Festplattenspeicher gebracht, der dringen notwendig war.

Danke an alle die geholfen haben, helfen wollten.


Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
04.03.2009 um 10:49 Uhr
Hallo Sascha,

danke für die hilfreiche Lösung!

Steffen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SBS 2011 - SYSTEM VOLUME INFORMATION zu viele Daten (3)

Frage von DLJOKE zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...