Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Systemabbild aus einer laufenden VHD erstellen

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: rocky2k

rocky2k (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2012 um 15:29 Uhr, 4264 Aufrufe, 6 Kommentare

Man möge mir verzeihen - habe gesucht aber keine Lösung gefunden ;)

Hallo,

also folgendes:

1. Versuch
Da es mir im ersten und zweiten Anlauf nicht gelungen ist meine produktive Win7-VHD auf eine neue SSD (ja Thema Alignment etc. alles gut gewesen...) zu verfrachten (mittels Acronis und Paragon) hatte ich noch mit einer anderen zuvor erstellten "Test-VHD", sowie auch mit einer anderen normalen HDD experimentiert - jeweils ohne durchschlagenden Erfolg.

2. Versuch
Dann habe ich mir gedacht, ok probiere die VHD in ein normales System zu wandeln (mittels tool "VHD2DISK") - auch dies scheiterte immer wieder -> Das System war zwar auf der HDD, aber der Boot lief immer wieder auf die selben Fehler -> zigfaches manuelles wie auch automatisches reparieren brachte auch keine Besserung...

3. Versuch
Da die Win7 Raparatur-Console (von der Win7-DVD) ja die Möglichkeit bietet ein Systemabbild zurückzuspielen, wollte ich dies nun probieren. Also das produktive VHD-System gebootet und "Systemabbild erstellen" gestartet. Leider wählt das MS-Tool immer die physische (D und die virtuelle (C Partition zusammen aus und dies lässt sich - warum auch immer - nicht ändern. Anschließend verweigert das MS-Tool natürlich prompt die Sicherung ("Das virtuelle Volume kann nicht zusammen mit dem physischen Volume, auf dem sich das virtuelle Volume befindet, in die Sicherung eingeschlossen werden."). Ja man, ich will aber doch auch nur C: sichern...!!!


Jetzt bin ich für Lösungsvorschläge dankbar !


ciao andy
Mitglied: WinDOSfan
07.10.2012 um 15:48 Uhr
hallo andy,

hab bischen Verständnisprobleme, was meinst Du mit einer Win7-VHD? Falls dies eine virtuelle Festplatte ist (z.B. "Win7.vhd", kannst du diese doch einfach auf einen neuen Datenträger kopieren und im alten oder einem neuen Host einbinden.
Vlt beschreibst Du kurz Deine vorhandene Situation.

Gruss

WinDOSfan
Bitte warten ..
Mitglied: rocky2k
07.10.2012 um 16:29 Uhr
Hallo WinDOSfan,

ja ich meine eine Win7.vhd, die ich direkt boote (alles ohne extra VM-Host-Software).

Ich boote direkt die vhd von der einzigen realen HDD im Lappi, nach dem booten sehe ich die laufende vhd als C: und die reale HDD als D:. auf der realen HDD (D sehe ich zudem das vhd-file...

Ich möchte einzig die HDD gegen eine SSD tauschen ;)

Aber wie gesagt alles kopieren, reparieren etc. war bis dato erfolglos...

ciao andy
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.10.2012 um 16:58 Uhr
Moin,

so richtig kann ich den Sinn des Experiments nicht nachvollziehen ... aber hast Du die *.vhd im bootmanager eingetragen?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.10.2012 um 18:59 Uhr
Zitat von rocky2k:
Ich möchte einzig die HDD gegen eine SSD tauschen ;)

einfach mit einer/m live-CD/live-Stick booten und das Plattenimage 'rüberkopieren (parted magic & Co. sind dafür gut geeignet).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: rocky2k
08.10.2012 um 01:02 Uhr
Ja das dachte ich auch aber irgendwie geht das nicht:
Ich habe jetzt mal auf die SSD ein taufrisches Win7 (reales also nix virtuell) installiert.
Das booten dieser Win7 Version funktioniert klaglos. Die SSD ist also in Ordnung.

Habe mit diesem neuen Win7 dann anschließend das vhd-file draufkopiert, und mittels EasyBCD den Bootbereich angepasst. Nach Neustart gelange ich in die Auswahl (entweder Win7 real oder eben Win7 vhd) soweit so gut.
Wähle ich das Win7.vhd, so kommt nach kurzer Zeit ein kurzer Bluescreen (mit einem Speicherdump) und der Rechner bootet neu.

Die HDD - auf welche ich damals die originäre Win7.vhd angelegt hatte - ist eine ganz normale SATA von WD 120GB groß.
Dieses Win7.vhd bootet von dieser WD HDD ohne Probleme.
Und nun???

Ich teste das ganze nun nocheimal mit einer anderen normalen HDD von WD...

ciao andy
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.10.2012, aktualisiert um 08:56 Uhr
Zitat von rocky2k:
Ja das dachte ich auch aber irgendwie geht das nicht:
Ich habe jetzt mal auf die SSD ein taufrisches Win7 (reales also nix virtuell) installiert.

Moin,

Ist die ssd mindestens genauso-groß wie die hdd?

Dann mit einer linux liveCD starten und mit dd/ddrescue einfach die komplette Platte kopieren:

dd_rescue /dev/sdX /dev/sdY
wobei sdX durch die quelle und sdY durch das Ziel zu ersetzen ist.

Dann sollte es auf jeden Fall funktionieren.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Virtualisierung
VHD Image import VirtualBox (10)

Frage von oGutIT zum Thema Virtualisierung ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...