Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SYSTEMABSTURZ - kein Anhaltspunkt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: LKaderavek

LKaderavek (Level 2) - Jetzt verbinden

10.05.2006, aktualisiert 11.05.2006, 10531 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir bei einem wirklich lästigem Problem helfen.

Ich habe auf folgender Hardware-Konfiguration einen Windows 2003 Enterprise Edition Server mit weiter unten aufgelisteten Diensten installiert und konfiguriert.

ASRock K7NF2
AMD Athlon XP 2400+
1 x 1GB Kingston ValueRAM PC3200 DDR CL3-3-3 PC400
2 x 512MB OCZ4001024PDC-K CL2.5-3-3-7 PC400
0.0 SEAGATE ST380211A
0.1 MAXTOR 6Y120P0
Sil3114 RAID Controller:
2 x 300GB SEAGATE ST330062 2AS
2 x 300GB MAXTOR 7 L300S0
NEC ND-2510A
ASUS RADEON 9600SE

Ich habe ein Active Directory mit DHCP, DNS, Routing & RAS, Terminal-Server, RIS, File-Server, Print-Server, Multimedia-Server

Ich habe immer 2 Terminal-Sessions offen in der jeweils ein Client läuft.

Nach ca. 1 Stunde dreht sich der Rechner einfach ab und startet neu. Ich habe die Print-Bluescreenfunktion schon aktiviert um daraus schlau zu werden, gibt aber nichts brauchbares.

Nach dem Neustart werde ich mit einer Sicherheitswarnung und Error-Codes begrüsst, liefern ebenfalls nichts brauchbares.

Im Event-Log steht folgendes:

Fehlercode 000000d1, 1. Parameter bbd3af11, 2. Parameter 00000002, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter bbd3af11.

NULL AUSSAGE!!!

Voran geht:

Der vom Benutzer HOTSTUFF\Administrator angegebene Grund für das unerwartete Herunterfahren des Computers: Systemfehler: Abbruchfehler
Begründung: Code: 0x805000f
Fehlerkennung:
Fehlercheckzeichenfolge: 0x000000d1 (0xbbd3af11, 0x00000002, 0x00000000, 0xbbd3af11)
Kommentar: 0x000000d1 (0xbbd3af11, 0x00000002, 0x00000000, 0xbbd3af11)


DAVOR:

Das System wurde zuvor am 10.05.2006 um 21:20:23 unerwartet heruntergefahren.


Leider gibt mir das nur Rätsel auf...

Vor kurzem habe ich das Mainboard, die Aggressive RAM und den SATA Controller inkl. der beiden 300er SEAGATE nachgerüstet.

Ich habe bereits etliche Speicher, HDD und Benchmark-Tests durchfahren lassen, leider ist der Fehler nicht reproduzierbar.

Ich geb die Aufgabenstellung einfach mal weiter...

Danke für jeden Beitrag

Servus

Lukas
Mitglied: cykes
11.05.2006 um 06:34 Uhr
Hi,

die STOP Fehlermeldung 0x000000d1 hat den "Klar"text IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL,
was meist auf einen Hardwaredefekt oder zumindest ein Treiberproblem hinweist.
Ich würde spontan mal auf den SiL RAID Controller tippen.
Sofern noch nicht geschehen, aktualisiere mal das BIOS des Mainboards und, falls
der SiL Controller einen PCI Karte ist, auch dessen BIOS.
Dann installier mal die aktuellen Treiber für den SiL Controller und die letzten Chipsatz
Treiber für das Board.

Kleiner Kommentar meinerseits, Asrock ist asiatischer (Press-)müll udn sicher nicht als
Serverhardware geeignet - aber das ist nur meine Meinung, ich bin mit nem Asrock Board
genau einmal reingefallen, nie wieder

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...