Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Systemdateien verschieben - Von D nach C, ist das möglich?

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: webmagie

webmagie (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2006, aktualisiert 30.10.2006, 7348 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe mal eine Frage bzgl. der Systemdateien.
Speziell geht es hier um die Startdateien:
boot.ini
bootfont.bin
ntldr
ntdetect.com

Ich hab hier ein Notebook gekauft, auf dem das System schon installiert war.
Hab mir jetzt alles so eingerichtet wie ich es will und hab dann bemerkt, dass bei der Installation etwas anders gemacht wurde, als ich es kenne.

Die o.g. Dateien liegen auf der 2. Partition (D), der Rest liegt auf der ersten Partition (C). In der Datenträgerverwaltung wird C als Startpartition und D als Systempartition deklariert.

Wie kann ich nun dem System klar machen, dass die Dateien auf C liegen und er demnach auch von da booten soll??

Will eigentlich nicht neu installieren, gibts auch ne andere Möglichkeit??

Vielen Dank schon mal

Gruss und schönen Abend
Mitglied: 28319
29.10.2006 um 18:46 Uhr
Kopiere die entsprechenden Dateien auf c\: (Wenn das über Windows nicht geht nimmst Du am besten ein bootfähiges System von CD wie z.B. Knoppix oder BartPE) und passt abschließend die boot.ini an.
Bitte warten ..
Mitglied: webmagie
29.10.2006 um 18:50 Uhr
Hallo, in wie fern muss ich die boot.ini abändern??

Hier mal meine boot.ini

[boot loader]
timeout=1
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

Muss ich aus den beiden "2" eine "1" machen oder eine "0" oder ganz was anderes??

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: deluxel
29.10.2006 um 21:36 Uhr
du änderst das alles in:

[boot loader]
timeout=1
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

denke ich (kan das gerade nich ausprobiren) oder du hängst noch:

multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

hinten rann und macht bei timeout 30 (das ist die zeit in sec wie lange du zum auswehlen hast) dan kanst ud zwischen c und d auswählen . defult=..... bedeutet welche system standart ist also was markiert wird beim booten
Bitte warten ..
Mitglied: webmagie
29.10.2006 um 23:12 Uhr
So, da bin ich wieder

Hab jetzt alles wie genannt geändert und siehe da....der PC startet nicht mehr.

Der meckert dann dass die hal.dll fehlt....irgendwie bekommt er beim Starten net gesagt, das er auf C suchen muss.

Muss man die Systemdateien von D nach C vlt.mit einem Befehl verschieben, damit auch der MBR geändert wird??

Mit freundlichen Grüßen und schönen Abend
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
30.10.2006 um 00:53 Uhr
hallo icu2!
kannst du mir bitte verraten, warum du an einer funktionerenden boot.ini herum manipulieren willst?
kopier die von dir genannten dateien doch einfach in das dafuer vorgesehene verzeichnis auf C:\
oder mach eine reparaturinstallation...
saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
30.10.2006 um 08:22 Uhr
Lass das lieber auf d.
Ich habs selbst schon probiert und kann dir nur abraten von so Experimenten.
Die Änderungen die zu machen sind sind größer wie du momentan wahrscheinlich absiehst!
Es reicht bei weitem nicht aus einfach alle Dateien auf c zu kopieren und die Boot.ini anzupassen!
Sogar wenn du es schafst das er von c bootet wirst du spätestens wenn du dann d gelöscht hast merken das Windows nicht mehr laufen wird.
Du mußt alle Umgebungsvariabeln in Windows noch umändern, alle Links und alles wo eine absolute Pfadangabe gemacht wird. Das ist sehr oft der Fall.
Wenn du ein Funktionierendes System auf d hast lass es dort und gut ist. Ändert ja nichts an der Stabilität.

miniversum (dessen System auf E liegt )

Ps: Wenns dich umbedingt stört und du garnicht damit leben kannst dann kopiere lieber alles (auch versteckte und Systemdateien) auf c und lass ne Reperaturinstallation drüberlaufen.
Bitte warten ..
Mitglied: webmagie
30.10.2006 um 10:49 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe schon versucht alles auf C zu kopieren und eine Rep-Inst laufen zu lassen, jedoch ohne Erfolg. Auch diverse Versuche über die Wiederherstellungskonsole mithile von rebuild etc. pp. funktionierten nicht.

Keine Ahnung was da auf D alles "gepfuscht" wurde.
Ich wollte das nur machen, weil ich mir von C (incl. System) ein Image ziehen wollte und das OHND D....

Naja, dann werd ich wohl neu installieren müssen

Danke Euch allen trotzdem für Eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
30.10.2006 um 14:29 Uhr
Also ich mache regelmäsig von meienr E partition eine Backup als Image.
Kannst du den bei deinem Programm nur C als Partition auswählen oder wie????

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: webmagie
30.10.2006 um 17:13 Uhr
Hallo,

nein ich kann natürlich net nur C beim Sichern angeben. Aber ich hätte gerne ein Image auf dem AUSSCHLIESSLICH das System mit EINER Partition drauf ist. Wenn das System jedoch auf C und D verteilt ist, bin ich immer auf diese beiden Partitionen angewiesen.

Naja, werde wohl, LEIDER, neu installieren müssen

Trotzdem thx
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft
Keine Anmeldung mehr möglich (Server 2012 R2) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...