Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Systempartition vergrößern durch Partitionen zusammenführen

Frage Microsoft

Mitglied: n.o.b.o.d.y

n.o.b.o.d.y (Level 3) - Jetzt verbinden

27.12.2008, aktualisiert 10:33 Uhr, 10150 Aufrufe, 7 Kommentare

C: Win98 D: XP E: Daten - C: soll weg und zu D: hinzugefügt werden.

Moin Admins und Adminnen!

Da ich mich so zwischen den Fressegelagen ein wenig bewegen wollte, dachte ich so an Gehirnjogging
und wollte mal eine Problem angehen, was ich schon länger vor mir herschiebe.

Auf unserem einen Laptop ist noch eine alte w98 Installation die nun seit einiger Zeit überflüssig
ist. Somit möchte ich den Plattenplatz der D:-Partition zufügen. Auf D: ist ein XP installiert,
dessen boot.ini, bootfont.bin, ntldr, ntdetect.com "dummerweise" auf C: liegen.

Wie mache ich das am Schlausten? Meine Idee war folgende:

1. boot.ini, bootfont.bin, ntldr, ntdetect.com von C: nach D: kopieren
2. Mit GParted die C: Partition löschen und an die D: anhängen
3. Dann mit einer XP Rep.Console die Bootumgebung anpassen, so dass die boot.ini wieder stimmt

Wird das so funktionieren? Wird die Partition auch "D:" bleiben? Oder gibt es bessere Wege oder
Vorschläge?

Immer her mit euren Meinungen!

Grüße!

Ralf
Mitglied: sysad
27.12.2008 um 13:48 Uhr
Zahl und Lage der Partitionen zueinander ändern bringt mit Windows immer Schwulitäten weil diverse Treiber in der Registry mit ihrem absoluten Installationsort stehen (im Gegensatz z.B. zu OSX). Ich mache das daher so:

1. boot.ini, bootfont.bin, ntldr, ntdetect.com bleiben auf C:, Rest kann man löschen. Vielleicht drüber nachdenken ob Du nicht die Auslagerungsdatei auf C: legst. C ist i.d.R. am Rand des Plattenstapels und wegen der größeren Radialgeschwindigkeit dort in der Theorie schneller.
2. C: mit Disk Director o.ä. nach Wunsch verkleinern, d.h. im GUI den rechten Endbalken von C soweit nach links schieben wie es das System zulässt.
3. den Anfang von D: mit Disk Director an das neue Ende von C: legen und fertig

Da hast Du dann immer noch 2 Part, aber garantiert keinen Stress.

HTH
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
28.12.2008 um 10:37 Uhr
Moin!

So, hab das so gemacht wie Du beschrieben hast. Allerdings hab ich das Pagefile und Hiberfil auf D: belassen. Somit sind auf C: nur noch die handvoll Bootdateien mit zusammen ca. 1 MB Größe. Ich konnte die C: Partition aber nur auch 354 MB verkleinern. Der Rest soll angeblich belegt sein. Ich vermute ja mal, dass die Dateien dort schön verstreut über c: abgelegt sind. Mit dem Windows Defrag bekomme ich die nicht an den Anfang der Partition geschoben, gibt es eine freie Anternative mit der ich das hinbekommen? Ein OO Defrag wollte ich jetzt deswegen nicht kaufen...

Danke!

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: progman2009
28.12.2008 um 11:15 Uhr
Hi, also auf der aktuellen MTDVD sind einige Tools die dir evtl. helfen könnten


PW: "MTDVD"

http://rapidshare.com/users/H8Q21O

Pass: MTDVD

Gruss

Silvio
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
28.12.2008 um 19:25 Uhr
Zitat von n.o.b.o.d.y:
Moin!

So, hab das so gemacht wie Du beschrieben hast. Allerdings hab ich
das Pagefile und Hiberfil auf D: belassen. Somit sind auf C: nur noch
die handvoll Bootdateien mit zusammen ca. 1 MB Größe. Ich
konnte die C: Partition aber nur auch 354 MB verkleinern. Der Rest
soll angeblich belegt sein.

Dann schau mal nach was das ist. Irgendwelche hidden- oder sysfiles? Oder der alte pagefile von 98?
Disk Director verschiebt die Dateien so dass es so klein wie möglich wird.


Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
29.12.2008 um 08:59 Uhr
Moin, moin!


Ein Bekannter hatte noch eine (betagte) OO Defrag CD rumliegen. Mit der konnte ich die Partition noch auf ca. 15 MB eindampfen. Problem gelöst!

Viele Dank und guten Rutsch!

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
29.12.2008 um 10:19 Uhr
Zitat von n.o.b.o.d.y:
Moin, moin!


Ein Bekannter hatte noch eine (betagte) OO Defrag CD rumliegen. Mit
der konnte ich die Partition noch auf ca. 15 MB eindampfen. Problem
gelöst!

Viele Dank und guten Rutsch!

Ralf

Auch Guten Rutsch. Woran lag es denn?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
29.12.2008 um 10:23 Uhr
Ich hab noch mal mit dem OO Defrag die Partition bearbeitet und das hat es dann geschafft die Daten wirklich an den Anfang der Partition zu schreiben. Somit war es dann möglich die Partition noch kleiner zu machen. Erst hatte ich es ja mit dem Windowsdefrag versucht, was eigentlich auch die Bootdaten an den Anfang schieben soll....aber das geht wohl doch nicht so wie es soll....kaum nimmt man die richtige Software, klappt es auch!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst C-Partition vergrößern, bei vorhandenem D? (7)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange und Dateisystem - Ordner extern archivieren und zusammenführen (10)

Frage von FA-jka zum Thema Exchange Server ...

Virtualisierung
gelöst VMDK Datei vergrößern auf der Console welche Datei ist die richtige? (3)

Frage von fireskyer zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...