Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SystemRescueCD auf USB-Stick installieren

Frage Linux

Mitglied: DerParte

DerParte (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2008, aktualisiert 18:38 Uhr, 7813 Aufrufe, 1 Kommentar

Mahlzeit.


Man kann die SystemRescueCD laut der Webseite auch auf dem USB Stick installieren. Da ich Windows benutze habe ich auch die entsprechende Anleitung dafür durchgeführt. Jedoch kommt immer nur Systemlinux und dann steht dort Boot:

Wenn ich nun memtest oder was anderes eingebe passiert nix. es kommt immer nur die meldung das das nicht gefunden werden kann. Habe ich etwas falsch kopiert? Man sollte doch alles direkt auf den Stick E: entpacken oder kopieren. De MBR ist drauf da der ja von dort aus booten kann.

Kann mir das jemand vielleicht erklären? Oder kurz genauer beschreiben als auf der webseite.
Mitglied: 68162
11.08.2008 um 18:38 Uhr
ISO-Datei im Hauptverzeichnis des USB-Teiles entpacken, Formatierung FAT32 (geht bestimmt auch FAT16) ...

Da ich kein großer SYSLINUX-Fan bin verwende ich meistens GRUB, das heißt es sollte auf dem USB-Stick bzw. der USB-Festplatte '/boot/grub/<alle_stage_files>' und '/boot/grub/menu.lst' geben (z.B. aus einer bestehenden Linux-Installation), und selbige in einer GRUB-Shell mittels:

root (hd1)
setup (hd1,0)

bootfähig gemacht werden. Ich gehe hier davon aus, daß die Platte als '(hd1)' unter GRUB gesehen, und deren erste Partition verwendet wird (ggf. anpassen).

Auszüge aus Original-'/isolinux/isolinux.cfg'-Datei

default rescuecd
append initrd=initram.igz

label altker32
kernel altker32
append initrd=initram.igz video=ofonly

label freedos
kernel memdisk
append initrd=/bootdisk/freedos.img floppy


sollten in '/boot/grub/menu.lst' so aussehen:

title System Rescue CD, Default 32bit
kernel /isolinux/rescuecd
initrd /isolinux/initram.igz

title System Rescue CD, alt. Kernel 32bit
kernel /isolinux/altker32 video=ofonly setkmap=de
initrd /isolinux/initram.igz

title System Rescue CD, Image FREEDOS
kernel /isolinux/memdisk floppy
initrd=/bootdisk/freedos.img

Als Beispiel ist mal der zusätzliche Parameter 'setkmap=de' hinzugefügt worden.


PS: Das 'boot' was bei Dir zu sehen war, ist der SYSLINUX-Prompt, also bis dahin geht es schon mal, falls Du damit weiter experimentieren willst - wahrscheinlich stimmen eine oder mehrere Pfadangaben nicht. Neuere SYSLINUX-Version erlauben, glaube ich, sowohl absolute als auch relative Pfad-Angaben ...

PSPS: Bei der Version 1.0.1 der CD war auch GRUB4DOS dabei, damit sollte es vllt. auch gehen, obwohl ich einen "puren" GRUB ("richtige STAGE-Files") bevorzugen würde ...

Mit freundlichen Grüßen, -FM-81-
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (7)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...