Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit was wird die Systemvariable USERNAME gefüllt?

Frage Microsoft

Mitglied: uhau007

uhau007 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2012 um 15:23 Uhr, 3572 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,

unter Windows 7 verhält sich die Systemvariable USERNAME etwas komisch.
Wenn ich auf manchen Rechnern mit Set in die Variablen schaue steht dort z.B.:
USERNAME=RN

Dies ist erstmal korrekt, jedoch ist der betroffene User mit "rn" und nicht "RN" angemeldet.
Das lokale Profil unter c:\User heist "rn.ADName"
In der AD sind alle Logindaten mit einem "rn" betitelt. Nur der eigentliche Kontoname ist ein "RN".

Bei anderen Benutzern (die später angelegt wurden) besteht der Kontoname aus den echten Vor und Zunamen.
Die Logindaten sind aber z.B. "uh" .
Bei dennen kommt bei einem set:
USERNAME=uh

Das sieht dannach aus als ob einmal der Kontoname und einmal der Loginname benutzt wird, ist das korrekt? Und wenn ja, wann wird was verwendet?
Mitglied: SlainteMhath
04.04.2012 um 15:35 Uhr
Moin,

Deine Ausfüphrung sind recht wirr

in %username% steht immer der "Benutzeranmeldename", der sog. SAMAccountName, aus dem Reiter "Konto" der Eigentschaften des AD-Benutzers. Groß/KLeinschreibung ist hier irrelevant.

Alles andere (DisplayName, Fullname etc) ist rein "kosmetisch" für die Anzeige im AD/Exchange

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.04.2012 um 15:38 Uhr
Groß/KLeinschreibung ist hier irrelevant.
... und falls etwa das Thema sein sollte, dass eine Abfrage per Batch erfolgt, genügt beim "if" der Schalter "/i", um auch diesbezügliche "Irrelevanz" herbeizuführen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
04.04.2012 um 15:50 Uhr
Zitat von uhau007:
Das lokale Profil unter c:\User heist "rn.ADName"


Kann es sein das es diesen User einmal local gegeben hat?
Später dann noch als AD Anmeldung?

Dann wird der Lokale unter C:\user\rn und der Domänen User unter C:\user\rn.Domänenname geführt.


Gruß
Hajowe
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.04.2012 um 15:56 Uhr
... was richtig, aber eigentlich auch nicht relevant ist , da ja der Pfad in %USERPROFILE% zur Verfügung steht ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
04.04.2012 um 16:09 Uhr
Yepp Bastla,

es hat nichts mit Username zu tun.
Es sollte nur dazu dienen die angesprochene Zeile im Zitat zu erläutern.

Gruß
Hajowe
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.04.2012 um 16:14 Uhr
Hallo hajowe!

ACK (und ansonsten will ich ja nur ein wenig - mit "(Ir)relevanz" - spielen ) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: uhau007
04.04.2012 um 16:19 Uhr
Ja, das wirre kommt davon das mich das gerade völlig wirr macht....

Die AD ist übrigens eine 2003er

Wenn sich der Benutzer an einem XP anmeldet steht in der USERNAME ein "rn" bei Win7 ein "RN".
Ist der SAMAccountName der "Benutzeranmeldename:" oder der "Benutzeranmeldename (Prä Windows 2000).
Bei den betroffenen Benutzern (sind übrigens alle die hier schon unter NT4.0 Server geabeitet haben) steht im "Benutzeranmeldename" rn@domäne"
und im "Benutzername (Prä Windows 2000)" Domäne\RN

Das würde ja wiederum bedeuten, das bei XP der neue und bei Win 7 der alte gewinnt
Bitte warten ..
Mitglied: hajowe
04.04.2012 um 16:23 Uhr
Klar, habe ich doch so verstanden.

Nur mit vollem Ernst ist das Leben nicht sehr schön

Gruß
Hajowe
Bitte warten ..
Mitglied: uhau007
04.04.2012 um 16:25 Uhr
Die Relevanz liegt darin, das bei einer Anwendung der Login automatisch mit USERNAME gefüllt wird und dann an einen LINUX Datenbank Server übergeben wir. Und schwupps ist der Unterschied zw. Groß/Kleinschreibung wichtig.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
04.04.2012 um 16:27 Uhr
Der SAMAccountName ist der Teil des Benutzeranmeldenamens vor dem @

Das würde ja wiederum bedeuten, das bei XP der neue und bei Win 7 der alte gewinnt
Nein es "gewinnt" immer der gleiche! Ggfs. wird die Groß/Kleinschreibung auch so übernommen wie das der user in das Anmelde-Feld eingibt.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
04.04.2012 um 16:29 Uhr
Zitat von uhau007:
Die Relevanz liegt darin, das bei einer Anwendung der Login automatisch mit USERNAME gefüllt wird und dann an einen LINUX
Datenbank Server übergeben wir. Und schwupps ist der Unterschied zw. Groß/Kleinschreibung wichtig.
In dem Fall würde ich dir aber empfehlen die Collation deiner (MySQL?) Datenbank von "..._CS" auf "..._CI" zu ändern, sonst wirdst du die Probleme immer haben
Bitte warten ..
Mitglied: uhau007
04.04.2012 um 16:41 Uhr
Nunja, der Login im Anmeldefeld war definitv klein, den hatte ich als erstes im Verdacht.

Allerdings hab ich jetzt mal die Prä Windows 2000 Benutzeranmeldung von "RN" auf "rn" geändert und schon ist nach einer Neuanmeldung die Variable USERNAME ebenfalls "rn".

Ergo: Gewisse Teile von Windows 7 werden als "Prä Windows 2000" angesehen *lol*
Bitte warten ..
Mitglied: uhau007
04.04.2012 um 17:01 Uhr
Wenn es so einfach wäre.... Ist leider eine IBM Informix und über das "Deine" läßt sich mit dem Softwarelieferanten und seinem Supportvertrag leider nicht streiten. (
Die ändern nichts und wir dürfen nicht ohne den Support zu verlieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Systemvariable Hostname
gelöst Frage von Thor01Windows 73 Kommentare

Hallo, mal eine vielleicht etwas doofe Frage: Wofür gibt es den eigentlich die Systemvariable"Hostname" ? Hab ich jetzt das ...

Windows Installation
Windows Unattend mit server als systemvariable
Frage von SaintwolfWindows Installation

ich möchte gerne das: aber ich hab da wohn noch ein Fehler drin: Der Bereich klapt nicht: <Path>cmd /c ...

Batch & Shell
Systemvariable über Batch nicht abrufbar!
gelöst Frage von BrotkastenBatch & Shell7 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe testhalber mehrere Systemvariablen angelegt, die ich in zukünftigen Batches verwenden möchte (Über System -> ...

Java
Java deployment.properties und Systemvariablen
Frage von 1x1speedJava3 Kommentare

Hallo, ich habe mit der Java Deployment.properties ein Problem. In dieser File stellen wir zentral die Java Einstellungen für ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 14 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 17 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...