Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Systemweite Variable für Windows Konsole

Frage Microsoft

Mitglied: SVegeta

SVegeta (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2011 um 18:08 Uhr, 3460 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Community.

Ich möchte ein Programm über die Windows Konsole nur über dessen Namen starten. Unter System hab ich schon den Pfad und Namen hinterlegt,
jedoch lässt sich das Programm dann dummerweise nur mit %progname% starten. Logischerweise mit echo %progname% bekomm ich dann den Pfad.
Ich möchte aber in meinen Scripts gern auf die Prozentzeichen verzichten.
Ich weiß leider nicht, wie das heißt, da man unter Systemvariablen eben nur Beiträge findet die daraus resultieren. Auf meinem alten XP hat ich dafür auch schon ewig gesucht
Hab jetzt Windows 7.

Danke für eure Zeit.
Mitglied: ITinfrastruktur
15.04.2011 um 18:18 Uhr
Ich möchte ein Programm über die Windows Konsole nur über dessen Namen starten.
Also wenn ich dich richtig verstehe z.b. wie "telnet". Da ist egal in welchem Pfad ich bin immer mit der Eingabe von "telnet" das Programm "telnet.exe" starten, richtig?
Unter System hab ich schon den Pfad und Namen hinterlegt
Also ich nehme mal an du hast den Pfad als Systemvariable hinterlegt, richtig?
jedoch lässt sich das Programm dann dummerweise nur mit %progname% starten.
Also bei mir geht das dann nur mit "telnet" beispielsweise in einem batch script

Gruß
ITinfrastruktur
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
15.04.2011 um 18:24 Uhr
Hi,

das Verzeichnis, in dem die Datei liegt, musst du in die PATH-Variable unter System im Environment aufnehmen, dann kannst du die Exe-Datei über ihren normalen Namen von überall aufrufen. TELNET.EXE sollte allerdings bereits ohne Aktion von überall aufrufbar sein, sie liegt nämlich im Windowspfad\system32 und der Eintrag sollte bereits standardmäßig im Pfad enthalten sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ITinfrastruktur
15.04.2011 um 18:31 Uhr
ja also im Prinzip das was ich schon gesagt habe, nur etwas umformuliert
Bitte warten ..
Mitglied: SVegeta
15.04.2011 um 19:02 Uhr
Zitat von 99045:
Hi,

das Verzeichnis, in dem die Datei liegt, musst du in die PATH-Variable unter System im Environment aufnehmen, dann kannst
du die Exe-Datei über ihren normalen Namen von überall aufrufen. TELNET.EXE sollte allerdings bereits ohne Aktion von
überall aufrufbar sein, sie liegt nämlich im Windowspfad\system32 und der Eintrag sollte bereits
standardmäßig im Pfad enthalten sein.

Gruß

Alles klar :D
Ich hab da nen neuen Eintrag hinzugefügt, statt das Verzeichnis der Globalen Variablen PATH, die unten gelistet ist, um diesen Eintrag zu erweitern.

Danke euch Beiden!
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
15.04.2011 um 19:24 Uhr
Ich weiß zwar nicht, was du dir da wie gebastelt hast, aber es wird sicher falsch sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2008 32 bit ISO für Volume License Keys (6)

Frage von seppo123 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
gelöst GPO für "Große Symbole verwenden" im Windows Startmenü (3)

Frage von deesse zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (14)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...