Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Systemwiederherstellung mit Recovery Partition - ohne Recovery CDs

Frage Microsoft

Mitglied: el3ment

el3ment (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2008, aktualisiert 05.11.2008, 25147 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich hab ein HP Pavilion dv7 Notebook, da war Vista Business glaub ich vorinstalliert. Ich habe leider gleich ohne nachzudenken das Ding platt gemacht und Vista Ultimate draufgezogen. Dummerweise finde ich nun nicht alle Treiber bei HP. Habe auch schon mit dem Support gechattet aber die haben mir auch nur die selben Links zu den Treibern gezeigt die ich auch schon geladen habe.
Leider sind im Gerätemanager nicht erkannte Geräte wie A309 -> das ist wohl die TV-Karte aber leider passiert beim starten der Install.exe nichts, dann noch 3x Basissystemgerät...!
Und nun geht nicht mal Aero obwohl es ein Top Notebook ist....!

Ich frage mich wo die die Treiber her haben bzw warum die diese nicht zum Downlaod anbieten.

Das Problem ist das ich auch keine recovery CD's angelegt habe, die Recoverypartition ist zwar noch in Takt aber so wie ich das schon des öfteren gelesen habe bringt diese alleine wohl gar nichts!
Aber es muss doch irgendwie möglich sein anhand der Recoverypartition den Werkszustand wiederherzustellen oder!?
Mitglied: onegasee59
04.11.2008 um 19:13 Uhr
Hallo,

Gegen Entgelt kannst Du Dir Recovery-CDs zusenden lassen.
Oder lade das automatische Update von HP. --> HP Software Update
Du must nur das korrekte Modell aussuchen.
http://welcome.hp.com/country/de/de/support.html

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: el3ment
04.11.2008 um 19:32 Uhr
HP Softwareupdate bringt leider nix..!
Die Variante CD bestellen kenn ich aber das ist doch eine Frechheit dafür dann nochmal Geld zu verlangen...!
40€ wollen die dafür haben!
Aber das wird wohl leider Gottes die einzigste Möglichkeit sein...!
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
05.11.2008 um 01:28 Uhr
Hallo,

HP Softwareupdate bringt leider nix..!
Die Variante CD bestellen kenn ich aber das ist doch eine Frechheit dafür dann nochmal Geld zu verlangen...!
40€ wollen die dafür haben!
Sorry, da musst Du Dir aber selbst an die Nase fassen

Aber das wird wohl leider Gottes die einzigste Möglichkeit
Warum schaust Du dich nicht auch mal selbst genauer beim Hersteller nach Lösungen um?

Wenn Du Glück hast ist die Recovery-Partition tatsächlich noch intakt.
Dann hast Du die Möglichkeit des Recovery-Starts über die Taste [F11] während des System-Neustarts.
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c00838543&lc=de ...

Und wenn Du noch mehr Glück hast dann kannst Du anschließend sofort mit dem HP Recovery Manager
einen Satz Wiederherstellungs-Disks für das Betriebssystem erstellen. Was Du natürlich auch sofort machst.
Hinweis:
Das funktioniert nur mit NICHT-Wiederbeschreibbaren Datenträgern. Und nimm gleich DVDs.
Bei meinem letzten HP waren 2 DVD notwendig. Mit CD wären es 13 gewesen.

hth
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: el3ment
05.11.2008 um 09:14 Uhr
Sorry, da musst Du Dir aber selbst an die Nase fassen face-wink
Das ist wohl war.

Warum schaust Du dich nicht auch mal selbst genauer beim Hersteller nach Lösungen um?
Habe ich auch gemacht, auf den englischen Seiten fidnetr man ja auch meistens mehreres als auf den deutschen aber selbst dort habe ich nix gefunden.

Wenn Du Glück hast ist die Recovery-Partition tatsächlich noch intakt.
Dann hast Du die Möglichkeit des Recovery-Starts über die Taste [F11] während des
System-Neustarts.
Intakt ist diese noch, wieso denn auch nicht?
F11 drücken hatte ich auch probiert jedoch passierte nix.

Gestern erhielt ich dann noch vom HP Support eine Mail mit Links zu ähnlichen
Modellen, wo anscheinend die selbe Hardware verbaut ist, jedenfalls habe ich dort
die fehlenden Treiber gefunden. Das problem wäre schonmal gelöst. Aber mal sehen,
werde wohl doch die Recovery DVDs noch bestellen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
05.11.2008 um 13:42 Uhr
Intakt ist diese noch, wieso denn auch nicht?
Deine Worte "Ich habe leider gleich ohne nachzudenken das Ding platt gemacht..."
F11 drücken hatte ich auch probiert jedoch passierte nix.
Dann ist es bei dir eventuell eine andere Taste oder Tastenkombination. Wird dir was beim Systemstart angezeigt?
Wenn nicht ist sie vermutlich auch nicht mehr brauchbar.

Registriere dich bei HP und nutzen mal den Chat. Habe ich gute Erfahrungen mit gemacht.
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/documentIndex?lc=de&dlc=de&c ...;
Ach ja - vorher sämtliche Daten vom Notebook bereithalten. Serien-Nr. usw.

Viel Erfolg
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: el3ment
05.11.2008 um 14:42 Uhr
Intakt ist diese noch, wieso denn auch nicht?
Deine Worte "Ich habe leider gleich ohne nachzudenken das Ding platt gemacht..."
Oh sorry, falsche Wortwahl... also ich habe nur die Systempartition platt gemacht ansonsten habe ich nix umpartitioniert oder ähnliches.

Wenn ich F11 drücke steht zwar noch da, "Starte Recovery" jedoch macht es dies nicht.

Gechattet habe ich auch schon aber da war der eMail Support doch besser, denn der im Chat hatte mir z.B. nicht gesagt, dass Treiber von einem anderen Modell gehen...!Er wollte mich gleich dazubringen ein recovery-Set zu kaufen...!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Recovery-Partition via WDS erstellen (2)

Frage von bundlerteufl zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst C-Partition vergrößern, bei vorhandenem D? (7)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows Mobile
gelöst Windows 10 Phone Encryption - Recovery Key? (1)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Mobile ...

Windows 10
gelöst Partition vor der Systempartition löschen - Windows10 (4)

Frage von Selassi zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...