Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Systemzeit über VPN Synchronisieren

Frage Microsoft

Mitglied: Rapante90

Rapante90 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2008, aktualisiert 04.05.2008, 4828 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen

Soll bei einer Firma die Systemzeit zweier Standortesynchronisieren.
Der eine Windows Server 2003 (Server A) soll sie die Zeit aus dem Internet holen, und der andere server (Server B) soll sich mit A synchronisieren.
Eine VPN Verbindung besteht zwischen den beiden.
Probleme und Risiken?

Oder einfach Net time /setsntp:“Servername“

Danke im Vorraus

MfG Nienhaus
Mitglied: thedani
22.04.2008 um 14:31 Uhr
Wieso soll sich der einte Computer mit dem Internet synchronisieren und der andere mit dem Server selber? Du kannst ja bei beiden die selbe Quelle angeben und dann synchronisieren sie sich immer gleichzeitig?

Oder gibt dabei ein Problem, dass die einen Workstations nicht mit dem Internet verbunden sind?
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
22.04.2008 um 14:54 Uhr
Server 2003 als NTP Client

Voraussetzung:
Der Dienst "Windows Zeitgeber" muss in den Diensten auf "Automatisch starten" gestellt sein und laufen.
Start...Ausführen...Services.msc

Der Befehl an der Eingabeaufforderung lautet: w32tm (mit der Option /? gibt es auch Hilfe dazu).
Folgende Befehle müssen der Reihe nach ausgeführt werden um die Zeitsynchronisation zu konfigurieren:
01.
w32tm /config /syncfromflags:manual /manualpeerlist:"IP-Adresse von Server A" 
02.
 
03.
w32tm /config /reliable:YES /update 
04.
 
05.
w32tm /resync
Registry Pfad Zeitserver:
01.
HKLM/System/Current Control Set/Services/w32time/Parameters/NTPServer
Bitte warten ..
Mitglied: Rapante90
22.04.2008 um 16:11 Uhr
Danke für die Antworten.
Werde es mal testen.

Melde mich wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
22.04.2008 um 21:45 Uhr
Vieleicht sollte man noch schreiben was diese Befehle bewirken.

in einem windows-Netzwerk synchronisieren die Server ohne manuelle eingriffe immer von einem übergeordnetem peer oder einem gleichberechtigtem DC in der selben Domäne. Sind mehrere Standorte konfiguriert, hat der Bridgehead an dem Standort, an dem KEIN DC mit der PCD-Rolle vorhanden ist, die höchste prio und alle syncen von diesem. Ist ein PDC vorhanden, wird der Bridgehead ignoriert (dieser synct vom PDC-Emulator). Handelt es sich um eine Domänenstruktur, syncen die PDC's der untergeordneten Domänen vom PDC der übergeordneten (meistens der 1. Server in der Domänenstruktur). Dieser eine Server benötigt eine externe Zeitquelle die mittels net time /setsntp:ptbtime1.ptb.de mit einer externen Quelle synchronisiert werden muss. Möchtest du nun, das die Server an einem entferntem Standort NICHT mit dem bridgehead und dieser (am anderem ende) sich mit dem PDC synchronisiert, ist das anlegen einer manuellen topologie mit den obengeschriebenen Befehlen erforderlich. Sollte die default-regelung ausreichen, einfach nur am 1. DC der 1. Domäne den externen Zeitserver eintragen.

01.
   PTBTIME1.PTB.DE 
02.
03.
    |NTP von dc1.dom.lan über ntp 
04.
05.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
06.
Domäne: dom.lan 
07.
[DC1.DOM.LAN] >>>MS TIMESYNC>>>>[DC2.DOM.LAN] 
08.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
09.
Domäne: west.dom.lan 
10.
11.
  ^MS-TIMESYNC (von dc1.dom.lan) 
12.
13.
[DCW1.WST.DOM.LAN]>>>MS TIMESYNC>>>>[DC2.DOM.LAN]
Ich hoffe das ist übersichtlich genug


Solltest du mehrere verschiedene Domänen haben, musst du zwangsweise in jeder Domäne einen NTP-Server als externe Zeitquelle angeben. Windows hat per Default keinen NTP-Server (sondern nur eine erweitertes Timesync-Protokoll). Also, synce an jedem Standort direkt von der gleichen externen Zeitquelle. Die änderung der Domänenstruktur-internen Zeitsynchronisation würde in diesem fall ja nichts bringen, da die Domänen eigenständig sind und nichts voneinander wissen (das gilt auch fals vertrauensstellungen bestehen).
Bitte warten ..
Mitglied: Rapante90
24.04.2008 um 12:01 Uhr
Heisst also, dass sich die Workstation automatisch schon Synchronisieren müssten?
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
04.05.2008 um 14:29 Uhr
sorry für die späte antwort.

Ja, in einer windows-DOMÄNE müssten sich die Clients früher oder später automatisch mit dem Server synchronisieren. Das funktioniert über ein NTP ähnliches Protokoll. Genaueres findest du im MS Technet.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall
PFsens Open VPN Verbindung (3)

Frage von OSelbeck zum Thema Firewall ...

Netzwerke
VPN-Server einrichten PPTPD-Einrichtung gescheitert (16)

Frage von MIlexx zum Thema Netzwerke ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst VPN und RDP (3)

Frage von Stefan19 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
Lancom Router mit im vorhandenen Netz für VPN verbindung einbinden (20)

Frage von ittgmbh zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (52)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...