Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SYSVOL wird von Windows 2012R2 auf 2003 nicht repliziert

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: rony-x2

rony-x2 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2014, aktualisiert 10:59 Uhr, 1411 Aufrufe, 2 Kommentare

Guten Morgen,

ich bin aktuell dabei einen Windows Server 2003 auf Windows Server 2012R2 umzustellen (beide laufen aktuell parallel) - Dabei sollen eben Dienste wie das AD und der DNS umgezogen werden.

Der 2012R2 ist Betriebsmaster und das AD wird repliziert:

Auszug der FSMO Rollen:
Schemamaster               win2012R2.megla.local 
 
Domänennamen-Master        win2012R2.megla.local 
 
PDC                        win2012R2.megla.local 
 
RID-Pool-Manager           win2012R2.megla.local 
 
Infrastrukturmaster        win2012R2.megla.local 
 
Der Befehl wurde ausgefhrt. 

Es gab ein kleines Problem, der SYSVOL Ordner wurde nicht erstellt und freigeben.
Nach etwas suchen, konnte ich die Funktion nachträglich starten (gibt dazu Anleitungen seitens MS)

Policies und Scripte wurden dann aus dem alten Server 2003 repliziert.


Wenn ich nun jedoch neue GPOs unter dem Server 2012r2 erstelle, werden diese zwar korrekt in dem SYSVOL Verzeichnis des 2012r2 Servers angelegt, nicht jedoch in dem SYSVOL Ordner des alten 2003.

Da nun der alte 2003 sowieso irgendwann ausgeschaltet werden soll, weiß ich nicht, ob es einfach nur "unschön" ist - oder gar so muss.

2012r2 - dcdiag:

Verzeichnisserverdiagnose 
 
 
Anfangssetup wird ausgefhrt: 
 
   Der Homeserver wird gesucht... 
 
   Homeserver = win2012R2 
 
   * Identifizierte AD-Gesamtstruktur.  
   Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen. 
 
 
Erforderliche Anfangstests werden ausgefhrt. 
 
    
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\WIN2012R2 
 
      Starting test: Connectivity 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test Connectivity 
 
         bestanden. 
 
 
 
Primärtests werden ausgeführt. 
 
    
   Server wird getestet: Standardname-des-ersten-Standorts\WIN2012R2 
 
      Starting test: Advertising 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test Advertising 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: FrsEvent 
 
         Fr den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind 
 
         Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der 
 
         SYSVOL-Replikation k”nnen Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge 
 
         haben.  
         ......................... WIN2012R2 hat den Test FrsEvent bestanden. 
 
      Starting test: DFSREvent 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test DFSREvent bestanden. 
 
      Starting test: SysVolCheck 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test SysVolCheck 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: KccEvent 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test KccEvent bestanden. 
 
      Starting test: KnowsOfRoleHolders 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test KnowsOfRoleHolders 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: MachineAccount 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test MachineAccount 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: NCSecDesc 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test NCSecDesc bestanden. 
 
      Starting test: NetLogons 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test NetLogons bestanden. 
 
      Starting test: ObjectsReplicated 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test ObjectsReplicated 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: Replications 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test Replications 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: RidManager 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test RidManager bestanden. 
 
      Starting test: Services 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test Services bestanden. 
 
      Starting test: SystemLog 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test SystemLog bestanden. 
 
      Starting test: VerifyReferences 
 
         ......................... WIN2012R2 hat den Test VerifyReferences 
 
         bestanden. 
 
    
    
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: ForestDnsZones 
 
      Starting test: CheckSDRefDom 
 
         ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: CrossRefValidation 
 
         ......................... ForestDnsZones hat den Test 
 
         CrossRefValidation bestanden. 
 
    
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: DomainDnsZones 
 
      Starting test: CheckSDRefDom 
 
         ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: CrossRefValidation 
 
         ......................... DomainDnsZones hat den Test 
 
         CrossRefValidation bestanden. 
 
    
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: Schema 
 
      Starting test: CheckSDRefDom 
 
         ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden. 
 
      Starting test: CrossRefValidation 
 
         ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation 
 
         bestanden. 
 
    
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: Configuration 
 
      Starting test: CheckSDRefDom 
 
         ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: CrossRefValidation 
 
         ......................... Configuration hat den Test 
 
         CrossRefValidation bestanden. 
 
    
   Partitionstests werden ausgefhrt auf: megla 
 
      Starting test: CheckSDRefDom 
 
         ......................... megla hat den Test CheckSDRefDom bestanden. 
 
      Starting test: CrossRefValidation 
 
         ......................... megla hat den Test CrossRefValidation 
 
         bestanden. 
 
    
   Unternehmenstests werden ausgefhrt auf: megla.local 
 
      Starting test: LocatorCheck 
 
         ......................... megla.local hat den Test LocatorCheck 
 
         bestanden. 
 
      Starting test: Intersite 
 
         ......................... megla.local hat den Test Intersite 
 
         bestanden.

2012r2 - ipconfig /all
 
Windows-IP-Konfiguration 
 
   Hostname  . . . . . . . . . . . . : win2012R2 
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . : megla.local 
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid 
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein 
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein 
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : megla.local 
 
Ethernet-Adapter Ethernet 3: 
 
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:  
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP Ethernet 1Gb 2-port 332i Adapter #2 
   Physische Adresse . . . . . . . . : 6C-C2-17-84-7B-D9 
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.10.246(Bevorzugt)  
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0 
   Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.10.254 
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.10.246 
                                       192.168.10.5 
                                       127.0.0.1 
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert 
 
Ethernet-Adapter Ethernet 2: 
 
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:  
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP Ethernet 1Gb 2-port 332i Adapter 
   Physische Adresse . . . . . . . . : 6C-C2-17-84-7B-D8 
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.1(Bevorzugt)  
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0 
   Standardgateway . . . . . . . . . :  
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 127.0.0.1 
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert 
 
Ethernet-Adapter Ethernet: 
 
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:  
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : HP NC112T PCIe Gigabit Server Adapter 
   Physische Adresse . . . . . . . . : 9C-B6-54-A7-2E-D3 
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja 
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
 
Tunneladapter isatap.{07B770ED-03A3-4E63-9886-4A063F8C836B}: 
 
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:  
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3 
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
 
Tunneladapter isatap.{0EBA1551-D9AD-44F0-93AF-ED4C544FBC3D}: 
 
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:  
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4 
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja 
 
Tunneladapter isatap.{D1C88DBE-400D-4525-9980-80AA4C01C022}: 
 
   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt 
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:  
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #5 
   Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0 
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein 
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Edit:

Gerade erschein die Fehlermeldung, welche unter "dcdiag" bei sysvol steht, in den eventlogs..

Der Dateireplikationsdienst kann die Replikation von W2K3 nach WIN2012R2 für c:\windows\sysvol\domain mit DNS-Namen w2k3.megla.local nicht aktivieren. Es wird ein neuer Versuch gestartet.  
 Mögliche Ursachen für diese Warnung sind:  
  
 [1] Der DNS-Name w2k3.megla.local von diesem Computer konnte nicht ausgewertet werden.  
 [2] Der Dateireplikationsdienst wird auf w2k3.megla.local nicht ausgeführt.  
 [3] Die Topologieinformationen in den Active Directory-Domänendiensten dieses Replikats wurden noch nicht auf allen Domänencontrollern repliziert.  
  
 Diese Ereignisprotokollmeldung wird einmal pro Verbindung angezeigt. Nachdem der Fehler behoben wurde, wird eine andere Ereignisprotokollmeldung angezeigt, die bestätigt, dass die Verbindung hergestellt wurde.
2012r2 - nslookup w2k3.megla.local
Server:  win2012r2.megla.local 
Address:  192.168.10.246 
 
Name:    w2k3.megla.local 
Address:  192.168.10.5

2012r2 - nslookup megla.local
Server:  win2012r2.megla.local 
Address:  192.168.10.246 
 
Name:    megla.local 
Addresses:  192.168.10.5 
	  192.168.10.246 
	  192.168.0.1
Mitglied: emeriks
09.10.2014 um 14:12 Uhr
Hi,
welche Anleitung von MS? (Link?)

Ansonsten sehr komisch: Du hast offenbar auf dem neuen DC ein neues SYSVOL aufgebaut?
Falls ja: Der Win2003 "ist aber noch der Meinung", er müsse sein SYSVOL erstmal auf den neuen DC replizieren, bevor dieser vollwertig ist. Kann sein, dass er sich deshalb weigert, Änderungen vom neuen DC anzunehmen.

Ich würde zuerst versuchen, den NTFrs auf dem neuen DC zu reseten. Der neue wird sich dann die Daten vom alten DC abholen.
Oder umgekehrt, auf dem alten reseten, wenn Du Dir sicher bist, dass der neue tatsächlich alle Informationen hat.

Reset des NTFRS siehe hier: http://support2.microsoft.com/kb/290762/en-us

E.

PS: Erstell sicherheitshalber Systemstatus-Backups von beiden DC, bevor Du dies umsetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: rony-x2
09.10.2014 um 17:18 Uhr
Danke,

habe eine Lösung gefunden.

So dachte ich die ganze Zeit, ich hätte etwas falsch gemacht.
Dabei hatte der alte Server 2003 einen Fehler.

Ich habe den
mittels "net stop ntfrs" den Dienst gestoppt, und dann "C:\Windows\ntfrs\jet" einfach umbenannt... Nach dem starten des Dienstes, wurde die Datenbnak neu aufgebaut, und die Replikation fand ohne Probleme statt...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...