Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

tägliches Backup auf externem Server ( z.B. Hetzner )

Frage Internet Hosting & Housing

Mitglied: rallenet

rallenet (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2007, aktualisiert 20:13 Uhr, 12452 Aufrufe, 7 Kommentare

Der Datenbestand einer Medienagentur soll täglich ausser Haus ( ext. Server ) gesichert werden. Tips gesucht

Hallo

Ich bin IT-Verantwortlicher bei einem kleinen Medienbüro ( Werbung + Pressearbeit ).
Da der Datenbestand als wichtiges Firmenkapital angesehen wird und natürlich für die tägliche Arbeit benötigt wird, sollen eben diese Daten unbedingt extern gesichert werden.
Um eine hohe Verfügbarkeit zugewährleisten, denke ich da einen dezidierten Mietserver z.B. bei Hetzner.
Dort werden diverse Linux-Varianten als Betriebssystem angeboten.
Die Daten sollen täglich ( nachts ) aktualisiert werden.
Der aktuelle Datenbestand kann per USB-Festplatte angeliefert werden, die ein Techniker vor Ort dann anschließt.
Nun meine Fragen dazu :

Welche der Linux-Varianten ( Suse, Debian, Ubuntu usw. ) eignet sich am besten bzw. wie unterscheiden sich die Varianten ?
Welches Programm eignet sich für den nächtlichen Datentransfer ?
Was benötige ich für den Zugriff bzw. die Administration des Servers ?

Leider habe ich in dem Bereich keine Erfahrung und bin auch nicht wirklich fit in Linux.

Bitte keine Lobhudeleien auf Linux selbst - ich suche einfach nur ein paar gute Ratschläge.

Und für einen "echten" hauptberuflichen Administrator fehlt hier zur Zeit einfach das nötige Kleingeld.

vorab schonmal danke für eure Unterstützung

Ralf
Mitglied: circassia
22.03.2007 um 08:41 Uhr
Hey das Thema würde mich auch interessieren, schließlich arbeite ich auch in der Grafikabteilung. Achja...wieso nicht einen eigenen Server zum Backup? Über das Netzwerk?

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: rallenet
22.03.2007 um 08:50 Uhr
soll extern sein, um gegen Diebstahl und Feuer gesichert zu sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
22.03.2007 um 09:09 Uhr
soll extern sein, um gegen Diebstahl und
Feuer gesichert zu sein.

LOL, das könnte man auch anders lösen, aber egal...

Lösungs-Szenario:
Linux-Server (egal welche Distribution!) fit machen für Ftp (z.B. ProFTP, ist aber meist schon überall drauf, wenn es auch ein Webserver ist...)

Dann einen Ftp-Account einrichten, und mit einem Datensicherungs-Programm Deiner Wahl dann nächtens die Daten auf den Ftp schaufeln.
Sollte Dein Backup-Programm kein Ftp unterstützen, behelfe Dir mit dem Trick, das Ftp-Verzeichnis in Win so anzulegen, als ob es ein Laufwerk wäre (z.B. mit subst X: ftp://user:passwort@dein-ftp.de/verzeichnis/ )

Ich sichere erfolgreich mit Acronis auf Ftp, soll aber nicht heißen, daß das andere Programme nicht auch könnten...


Lonesome Walker
PS:
Fast vergessen, Du solltest auf den Traffic und die Festplatten-Nutzung des Servers achten...
(kostet je nach dem bissel was)
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.03.2007 um 09:25 Uhr
Es gibt ansonsten auch Anbieter, die Online-Backups anbieten. Einer ist zum Beispiel Itenos (siehe http://www.itenos.de/content/view/196/233?gclid=COKeqKf6h4sCFRvXXgodlEj ...)

Habe selber keine Erfahrung damit, denn die tägliche Datenmenge ist nicht über die Nacht zu sichern ........

mfg

P.S. bei der Verwendung von FTP solltest Du daran denken, daß die nicht verschlüsselt ist !
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
22.03.2007 um 09:44 Uhr
? ? ?
@Janni:

Noch nie was von SFTP gehört, gelle?

Als guter IT'ler weiß man, daß man sein Backup schön brav selber macht, und diesen Job nicht auslagert...
(ich verweise hier ma frecherweise auf risc-...ihrwißtschon *muhahaha*)


Lonesome Walker
PS:
Bei Acronis ist das Backup mit einem Passwort versehen, also viel Spaß beim Mitsniffen *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
22.03.2007 um 11:34 Uhr
@Lonesome Walker

Du hast aber von FTP gesprochen .... und ich hoffe mit SFTP meinst Du das über SSH und nicht Secure FTP
Bitte warten ..
Mitglied: circassia
22.03.2007 um 20:13 Uhr
Hey....das mit SFTP ist das wirklich secure ftp oder ssh? Wenn ja, wie funktionierts?

Ich würde gerne wissen, wie automatisiert das backuppen funktioniert in dem ich

-) ftp server erstelle
-) Daten von True-image aus absichere
-) und dabei alles verschlüsselt habe

Achja....was wenn 3 Grafiker an 3 pc's arbeiten die dann auch abgesichert werden sollten? wie groß werden dann ca die Image dateien und das transfervolumen???

ach und wenn man im lan ist, kann man auch das image alle 3stunden oder so aktualisieren?

mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Backup - Macrium Server oder Workstation ? (5)

Frage von Estefania zum Thema Backup ...

Backup
Backup Server - Räumliche Trennung? (9)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Datenbanken
SQL Server 2014 Differentielles Backup (1)

Frage von ITSyndication zum Thema Datenbanken ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...