Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

T-Com Modem vor Bintex 2300i

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: ggmuser

ggmuser (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2008, aktualisiert 08.03.2008, 5226 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

wir möchten unsere vorhanden DSL Leitung erweitern auf den Tarif von T-Systems BusinessBasic Complete Premium 16000.
Z.Zt haben wir DSL 1000 und ein Bintec Router X2300i. Dieser kann aber nur DSL6000.

Nun meine Frage:
Kann ich ein DSL-Modem von T-Systems (z.B. Speedport W900) (für die 16000 Geschwindigkeit) vor den Bintec Router anschliesen.
Den Bintec Router benötigen wir noch für die Sicherheitseinstellungen.


Ein T-Systems Modem ist nämlich günstiger wie ein neuer Bintec Router der DSL16000 unterstützt.


THX

ggmuser
Mitglied: Dani
06.03.2008 um 14:14 Uhr
Hi!
Die Speedport-Serie hat an der Rückseite einen Schalter "Int./Ext." Damit kannst du definieren, ob er als Modem und Router laufen soll oder als reines Modem. In deinem Fall einfach auf Extern stellen und am Port 1 (ist so definiert von der DTAG) deinen Bintec Router einstecken - Fertig.
So einfach kann es sein...


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: ggmuser
07.03.2008 um 09:30 Uhr
Hi!
Die Speedport-Serie hat an der
Rückseite einen Schalter
"Int./Ext." Damit kannst du
definieren, ob er als Modem und Router laufen
soll oder als reines Modem. In deinem Fall
einfach auf Extern stellen und am Port 1 (ist
so definiert von der DTAG) deinen Bintec
Router einstecken - Fertig.
So einfach kann es sein...


Grüße
Dani

Danke

Aber wo soll ich das DSL-Modem am Router einstecken??
Der Bintec Router hat ja nur 1x LAN.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
07.03.2008 um 10:32 Uhr
Hallo,
hmm...kannst mal den WAN-Port probieren. Denn dein Bintec Router soll die Inet Verbindung aufbauen.


Grüße
Danio
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.03.2008 um 11:06 Uhr
Der Bintec 2300i hat ein integriertes DSL Modem !

Wenn du einmal ein bischen ins Handbuch:

http://www.funkwerk-ec.com/portal/downloadcenter/dateien/x2300/doku/bas ...

Seite 36 und besonders Seite 43 sowie Seiten 308/309 gesehen hättest, dann hättest du das ohne Probleme gesehen und der Thread wäre überflüssig.

Bintec supportet nur das alte U-R2 Protokoll mit dieser Produktreihe, deshalb die max. Bandbreite. Das Modem ist ebenfalls nicht abschaltbar was für Produkte dieser Preisklasse eigentlich eher ein peinlicher Nachteil ist, da das schon Blödmarkt Router für 40 Euro supporten

Durch die U-R2 DSL Schnittstelle bist du aber auf Gedeih und Verderb auf die maximale DSL Rate dieses Protokolls verhaftet.
Dein 16 Mbit DSL Anschluss benutzt das ADSL2+ Protokoll was aber abwärtskompatibel zu U-R2 ist, so das der Router wenigstens mit 6 Mbit negotiaten sollte.

Bevor du dann einen neuen Router beschaffst, der hoffentlich eine unabhängige Ethernet Schnittstelle fürs WAN hat, könnt ihr ja sicher erstmal mit 6 Mbit leben....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox 3170 als modem und Lancom 1781ew+ als Router (6)

Frage von ItGeek zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Internet
gelöst Wlan erzeugen mit Internet von einem USB Modem Stick (8)

Frage von berli6 zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...